Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 - 88 Cbet vs Fisch?

Alt
Standard
NL10 - 88 Cbet vs Fisch? - 08-01-2013, 19:56
(#1)
Benutzerbild von XNR_47X
Since: Sep 2008
Posts: 132
Ich habe festgestellt, dass ich in letzter Zeit oft Probleme in solchen Spots habe, wo es darum geht zu Cbetten. Gerade mit kleinen bis mittleren PPs und OCs auf den Flop. Ich möchte nur wissen, ob meine Überlegungen hier korrekt sind. Gibt es noch Dinge die ich in den Gedankenprozess mit einbeziehen sollte?

Villain: 29/3 AF: 0,3 (32h)

Meine Gedanken:
Ich mag hier nicht cbetten, weil ich kaum bessere Hände folden sehe. Desweiteren habe ich gerne ein soliden Plan für den Turn > in der Hand kann ich eigentlich nix 2nd barreln, da ich durch nix zusätzliche Equity bekomme am Turn. De facto gebe ich die Hand also auf, da ich wenig FE habe (bei 2 Broadwaycards spielt viel weiter wegen Range + Villain ist fishy, passiv + kleiner stack von Villain)

Wenn ihr hier cbettet, wie sieht der Plan am Turn aus?

Vielen Dank für die Analyse!


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop

UTG ($41.55)
UTG+1 ($12.12)
MP1 ($5.58)
MP2 ($3.80)
MP3 ($4)
Hero (CO) ($10)
Button ($10)
SB ($10.42)
BB ($3.64)

Preflop: Hero is CO with ,
5 folds, Hero bets $0.25, 2 folds, BB calls $0.15

Flop: ($0.55) , , (2 players)
BB checks, Hero ???
 
Alt
Standard
09-01-2013, 12:32
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Das ist ein Spot in dem man den Flop nicht wirklich for value oder als Bluff cbetten würde, sondern um den Gegner Equity folden zu lassen, die er bspw. mit Overcards hat.

Wenn du eine CBet machst und der Gegner called, versuchst du im Anschluss die Hand runterzuchecken. Wenn du den Flop behind checkst und der Gegner den Turn betted, hast du hingegen eine schwierige Entscheidung, wobei 88 abhängig von der Turnkarte sogar evtl. stark genug ist eine kleine Bet zu callen.

Ist kein Spot in dem eine CBet Pflicht ist, aber sie macht die Hand einfacher zu spielen, außer man plant aufzugeben oder hat Reads auf den Gegner die besagen, er stabbed hier am Turn oft mit Air. Dann checked man den Flop lieber behind und called den Turn.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!