Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Limitaufstieg von NL2 auf NL5: 2 Hände

Alt
Standard
Limitaufstieg von NL2 auf NL5: 2 Hände - 08-01-2013, 21:16
(#1)
Benutzerbild von Panne1337
Since: Jul 2012
Posts: 113
Hi, ich hab mit meinem 20BI brm jetzt auf 6 Tischen bei NL5 angefangen. War natürlich eine Katastrophe und hab nach 3 verlorenen Stacks (bereits nach 450 Händen) aufgehört um jetzt wieder NL2 zu spielen und meine Hände zu analysieren
Jetzt stehe ich vor einem Problem: Es gab 4 Hände in der Zeit, bei denen ich so richtig Geld verloren hab.
1 davon war ein Badbeat, KK gegen JJ preflop verloren, kann ja passieren.
1 davon war einfach scheiße gespielt, dafür darf mir jeder einmal ins Gesicht schlagen
Bei den beiden anderen bin ich mir überhaupt nicht sicher wie ich die gespielt hab.

Natürlich werde ich NL5 bald wieder in Angriff nehmen, ich bin mir einfach nur nicht sicher ob das Limit wirklich fast so einfach wie NL2 ist oder ob es da echt einen großen Unterschied gibt..

Zu den Gegnern sag ich mal nichts, hab ja kaum Hände mit denen gespielt.

Hand1:
PokerStars No-Limit Hold'em, €0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG (€4.63)
UTG+1 (€4.98)
MP1 (€8.31)
MP2 (€4.64)
MP3 (€5.72)
CO (€5)
Hero (Button) (€5.41)
SB (€5.31)
BB (€4.43)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 calls €0.05, 4 folds, Hero bets €0.25, 2 folds, UTG+1 calls €0.20

Flop: (€0.57) , , (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets €0.28, UTG+1 calls €0.28

Turn: (€1.13) (2 players)
UTG+1 checks, Hero checks

River: (€1.13) (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets €0.75, UTG+1 raises to €1.95, Hero raises to €4.88 (All-In), UTG+1 calls €2.50 (All-In)

Total pot: €10.03 | Rake: €0.42


Hand2:
PokerStars No-Limit Hold'em, €0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

CO (€4.55)
Button (€8)
SB (€8.34)
BB (€6.31)
UTG (€5.67)
UTG+1 (€5.48)
Hero (MP1) (€5)
MP2 (€5.21)
MP3 (€3.84)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG calls €0.05, 1 fold, Hero calls €0.05, 5 folds, BB checks

Flop: (€0.17) , , (3 players)
BB checks, UTG bets €0.10, Hero raises to €0.30, 1 fold, UTG calls €0.20

edit: hätte UTG geraist wäre ich natürlich raus gewesen

Turn: (€0.77) (2 players)
UTG checks, Hero bets €0.20, UTG calls €0.20

River: (€1.17) (2 players)
UTG bets €1.25, Hero raises to €4.45 (All-In), UTG calls €3.20

Total pot: €10.07 | Rake: €0.42

Geändert von Panne1337 (08-01-2013 um 21:22 Uhr).
 
Alt
Standard
09-01-2013, 12:42
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hand 1: Bis zum River ist das gut gespielt, check-behind bei der Turnkarte ist ok, weil er kein Paar folden wird vermutlich. Wenn du am River groß bettest und er raised, sollte man gegen unknown auf einem paired Board im Regelfall nicht shoven. Damit verliert man zwar evtl. Value wenn er mit einem schlechteren Flush ausrastet (der auf einem paired Board gegen den Shove aber eh foldet wenn der Gegner nicht richtig schlecht ist), spart aber Geld wenn man beat ist. Die Line vom Gegner sieht zwar nicht wirklich nach FH aus, aber wenn er es am River so spielt wie eins, called man lieber und schaut, ob er wirklich eins hatte. Evtl. bluffraised er hier sogar, aber auch dagegen bringt der Shove ja nicht viel.

Hand 2: Preflop kann man mitlimpen, raisen oder folden, alles möglich und abhängig vom Tisch. Den Flop würde ich dann größer raisen. Als Anhaltspunkt, ein potsize raise wäre auf 0,47$, da würde ich nicht so arg weit drunter bleiben und sowas wie 0,42$ machen. Die Turnbet ist viel zu klein. Hier willst du jetzt ganz klar value von Ax generieren und Flushs/FDs weiter bezahlen lassen. Wenn er den River dann overbetted und man leider weit entfernt von den Nuts ist (abgesehen davon sieht seine Line nicht wirklich nach Flush aus), da er gut AA/AJ/A5/55 limpen kann, called man lieber als für 100BB im limped Pot broke zu gehen. Auch hier möchte man um shoven zu können einen Read auf den Gegner haben in der Gegend von "Vollfisch".


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
09-01-2013, 14:37
(#3)
Benutzerbild von Panne1337
Since: Jul 2012
Posts: 113
danke, hab viel gelernt
hab mir mal ein paar nl2 hände angeschaut und gemerkt dass ich da auch einige bb einsparen hätte können..
 
Alt
Standard
10-01-2013, 13:43
(#4)
Benutzerbild von ElCobus
Since: Apr 2010
Posts: 251
Mach dir keinen Kopf, so schlecht waren die Hände nicht bis zum River. Nl 5 wirst du schon noch schlagen...fand den Sprung von NL2 auf Nl5 nicht so krass. Wenn du konstant an deinem Spiel arbeitest wird das was.
Ich bekomm grad schon zum zweiten mal auf NL10 derbst auf die Schnauze, nachem ich dachte ich habs endlich beat^^. Nur nicht aufgeben! Um Dir an der Stelle mal Mut zu machen .