Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Sind die Amis besser?

Alt
Standard
Sind die Amis besser? - 18-01-2008, 17:17
(#1)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Ich spiele gerne die 5c/10c FL 6er Tische. Eigentlich habe ich da überhauptkeine Probleme. Wenn ich wieder mal die Nacht durchzocke sitzen oft nur Amerikaner am Tisch. Ich merke dann, dass es erheblich schwieriger wird. Die sind viel agressiver und schwerer auszurechnen. Ist das Fakt oder liegt es nur an mir weil ich mich müde gezockt hab?
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:19
(#2)
Benutzerbild von lenzmachine
Since: Nov 2007
Posts: 20
Ich denke, dass du recht hast!
Ist mir auch schon aufgefallen,
doch wenn man die zeitverschiebun berücksichtigt
lassen die amis zu 'ihrer' späteren stunde auch nach!
doh prinzipiell halte ich sie schon für stärker!!!
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:20
(#3)
Benutzerbild von Garvinus
Since: Dec 2007
Posts: 160
Die sind nicht aggressiver, die callen nur alles durch und raisen ihr bottom pair. Sehr tight und geduldig spielen; die geben dir dann ihr Geld in großen Beträgen.
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:21
(#4)
Benutzerbild von Heile123
Since: Oct 2007
Posts: 10
du darfst halt den zeitunterschied nicht unterschätzen!! wenn du nachts pokerst, dann ist bei den da drüben erst nachmittag oder abends, so das die noch voll dabei sind!! du musst mal früh spielen, da spielen die in der nacht und machen auch nur fehler!! ich zocke gerne früh gegen die!!!
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:21
(#5)
Benutzerbild von Tbbi
Since: Nov 2007
Posts: 578
Zitat:
Zitat von ashuz Beitrag anzeigen
Ich spiele gerne die 5c/10c FL 6er Tische. Eigentlich habe ich da überhauptkeine Probleme. Wenn ich wieder mal die Nacht durchzocke sitzen oft nur Amerikaner am Tisch. Ich merke dann, dass es erheblich schwieriger wird. Die sind viel agressiver und schwerer auszurechnen. Ist das Fakt oder liegt es nur an mir weil ich mich müde gezockt hab?
Ich denke, das liegt wohl an deiner Müdigkeit.
Gerade, wenn es für die Amis sehr spät geworden ist, scheint bei ihnen das Geld ziemlich locker zu sitzen, und man kann durchaus etwas von ihnen gewinnen.
Entscheidender ist wohl überhaupt die Anzahl der momentanen Spieler bei Pokerstars.
Ich habe das Gefühl, wenn über 100.000 Spieler aktiv sind, ist es leichter zu gewoinnen, als wenn nur ca. 40.000 Spieler da sind.
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:22
(#6)
Benutzerbild von summer60
Since: Sep 2007
Posts: 146
BronzeStar
Ich kann genau das Gegenteil dazu sagen, bei cash Tischen spiele ich lieber gegen Amis als gegen "deutsche"....ich spiele meistens morgens gegen 4.00h weil dann kaum deutsche an den Tischen sind...

wie man sieht hat jeder eine andere Meinung...

ach ja, die Amis sind eifach netter im chat und beleidigen dich nicht wenn du mal gewinnst, oder mal disconnectet bist, was "deutsche" gerne machen

mfg summer
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:32
(#7)
Benutzerbild von ~WhereDoIGo~
Since: Sep 2007
Posts: 130
nein, glaube auch das sie sehr gute geldgeber sind, nur weil sie denken das sie aus amiland kommen
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:34
(#8)
Benutzerbild von 1Benhur
Since: Oct 2007
Posts: 373
Vll haben die ein kleinen Vorteil, weil in den USA Poker viel bekannter ist und man dortg viel länger spielt, aber ich denke wenn wir genügend Händed gespielt haben, dann sind wir gleich gut.

: Wenn du dich müde gezockt hast dann hör doch mal auf und ruh dich aus.
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:37
(#9)
Benutzerbild von Devilcat76
Since: Nov 2007
Posts: 165
hmm also ohne die amis wäre ich arm ,die zocke ich am liebsten ab
 
Alt
Standard
18-01-2008, 17:38
(#10)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Zitat:
Zitat von 1Benhur Beitrag anzeigen
Vll haben die ein kleinen Vorteil, weil in den USA Poker viel bekannter ist und man dortg viel länger spielt, aber ich denke wenn wir genügend Händed gespielt haben, dann sind wir gleich gut.

: Wenn du dich müde gezockt hast dann hör doch mal auf und ruh dich aus.
Gute Idee! Manchmal finde ich keine Ende