Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Suche Stats Nachhilfe(NL2 6max)

Alt
Standard
Suche Stats Nachhilfe(NL2 6max) - 08-01-2013, 23:39
(#1)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 97
Hallo,

nach nun knapp 16000 Händen habe ich wohl bereits ein paar Stats produziert, die man mal unter die Lupe nehmen könnte. Das Problem ist, ich weiß nichts so recht damit anzufangen. Da ich noch nicht lange mit Stats spiele und keine Vergleichsmöglichkeiten habe.Vielleicht schaut jemand erfahrenes mal drüber und erklärt mir ein bischen was.

Danke schonmal für eure Antworten.

Hände: 15889
vpip: 16,83
PFR: 12,80
SDwsf: 33,12
AggFr: 19,19
AggTot: 2,10
3bet Pre: 3,59
CBet: 69,17

BB/100: 5,79

Soweit ich informiert bin, spiele ich viel zu tight für 6max, was wohl daran liegt das ich sehr darauf achte in position zu spielen. In den Blinds folde ich auch mal AQo weg usw. Lohnen sich Blind vs Blind Battles auf NL2? Aus UTG folde ich AJo, kann meine Winrate daran so kranken?
Hab oft gelesen auf NL2 sollte die 2 stellig sein?

Würd einfach gern mal ein paar Meinungen hören.
 
Alt
Standard
09-01-2013, 13:16
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Bin kein 6max Experte, aber grundsätzlich sehen die Stats extem tight aus. Das muss jetzt natürlich nichts schlechtes sein, aber vermutlich kannst du aus bestimmten Positionen mehr Hände profitabel spielen. Dazu müsste man aber Positionsstats sehen. Kann mir bspw. nicht vorstellen, dass man AQo auf NL2 gegen die meisten Gegner nicht profitabel aus den Blinds spielen kann.

AggFr. von nur 19% sieht auf den ersten Blick auch relativ wenig aus?

Die Winrate ist trotzdem OK. Zum einen sagt die nach 16k Händen eh noch nichts aus, zum anderen muss man sich bei Spielern mit 2stelliger Winrate auf NL2 über 100k Hände (drunter ists eh nicht aussagekräftig) auch fragen, was die überhaupt so lange auf dem Limit machen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
10-01-2013, 00:52
(#3)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 97
Danke dir schonmal bis dahin.

Wie hoch sollte die AggFr den sein? Und was sind optimale Werte bei Cbet und 3bet Pre?
 
Alt
Standard
10-01-2013, 06:30
(#4)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
richtig optimale werte gibt es nicht, weil du dich immer deinem limit, deinen gegnern und deinem image anpassen musst.

poste mal alle deine stats von dir (am besten mit screenshot).
 
Alt
Standard
10-01-2013, 15:03
(#5)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 97
Okay, hier hab ich noch ein paar Stats. Welche sind den überhaupt relevant? Ich könnte ja tausende posten. Ich nutze momentan noch Pokeroffice und da muss ich immer vorher angeben welche ich sehen möchte. Meinen Graphen habe ich auch mal verlinkt. Was bedeutet das, dass die nonshowdown winnings so fallen während mein Profit nach oben schießt? Und was sagt die EV line den genau aus?




 
Alt
Standard
10-01-2013, 16:18
(#6)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
viele deiner stats sehen ja solide aus.
trotzdem hätte ich kein problem damit, wenn du zu meiner linken am tisch sitzen würdest.
ich hätte dich mit den stats bei mir als "schlechten tag" makiert.
du würdest mich nie in schwierige situationen bringen, und wenn doch wüsste ich dass ich beat bin.

preflop hast du tighte und solide vpip und pfr werte. jedoch vermute ich dass dir noch nicht so stark das positionsspiel bewusst ist.
wie sind deine openraise werte aus dem CO und BTN?
dein fold to steal wert von knapp 87% ist zu hoch. ich könnte dich mit jeder hand aus dem BTN raisen und gegen dich einen theoretischen sofortigen gewinn machen.
zu loose sollte man aus den blinds jetzt auch nicht werden.
alles um die 72% ist schwer zu exploiten.

wenn du mich 3bettest mit 3,59% weiß ich sofort deine range und kann pre und postflop optimal gegen dich spielen. du wirst halt nicht polarisiert 3betten und dadurch auch viele situationen nicht ausnutzen.
Fold to 3bet von 68% ist ok.

postflop spielst du halt sehr tight weiter.
Afreq von 19 und AF von 2 bedeutet für mich, dass du nur deine premiumhände und starken draws aggressiv spielst.
du wirst wahrscheinlich ein A92 board vs einen BTN openraise aus den blinds nie mit luft reraisen, obwohl das board villain range sehr selten getroffen hat.
went to showdown mit 33 ist schon relativ hoch. scheint mir dass du evtl noch zu viel callst.
dafür ist dein won wen saw showdown mit 53 sehr gut. alles über 50 ist gut.
auch werte über 45 können gut sein, wenn du dann aber halt besser ausgezahlt wirst.

cbet von 69% ist gut. ob es für dein limit zu tight oder loose ist kann ich aber nicht beantworten.
fold to cbet mit 43% ist auch ok. jedoch mit leichten tendenzen zu viel zu callen.
was hierbei interessant wären sind die stats cbet turn und fold to cbet turn!

aber da du aktuell dein limit schlägst, würde ich auf NL2 nicht als zu viel ändern
 
Alt
Standard
10-01-2013, 17:34
(#7)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 97
Erstmal danke für deine Analyse. Ja, ich glaube das mein Spiel bis jetzt hauptsächlich aus Value lines besteht. Ich frag mich nur ob es auf dem Limit meiner Winrate gut oder schlecht tun würde, jetzt Blind battles und lighte 3bets mit rein zu nehmen.
Was meinst du?
Aber auf das Positionsspiel achte ich eigentlich schon. Ich versuch zumindest immer oop zu vermeiden. Daher vielleicht auch die tighten Werte.

Hier noch die Stats die du angesprochen hast. Allerdings glaube ich das Pokeroffice bei den Positions stats irgendwie laggt. Kann doch nicht sein das ich vom Button noch nie First in war oder? Und Profit gesamt - Profit/Hand passt doch auch gar nich zusammen?




Geändert von luckcube55 (10-01-2013 um 17:36 Uhr).
 
Alt
Standard
10-01-2013, 17:54
(#8)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
fold to cbet 43% und fold to cbet turn: 21%
gepaart mit deinen niedrigen afreq% und AF callst du wahrscheinlich zu viel.

kann es sein, dass du deine meisten draws bis zum river durchcallst?
ohne die richtigen implied odds scheint mir das nicht sehr profitabel zu sein.

posi 2 ist doch utg und 5 der btn oder nicht ?
 
Alt
Standard
10-01-2013, 21:06
(#9)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 97
Ja, draws und Implied Odds sind bestimmt noch n leak bei mir. Dank dir

Ne die Positionen zeigt der mir in der Reihenfolge an das 2 der Button ist. Aber wie gesagt irgendwie ist die abteilung verbuggt.

Wird dann demnächst Pokertracker oder HM. Bin mir noch nicht sicher
 
Alt
Standard
11-01-2013, 15:14
(#10)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Guter Input von MuffyZ, das kannst du dir alles auf der Zunge zergehen lassen luckcube.

Für mich gilt auf jedem Limit immer der Grundsatz "Never change a winning team" mit dem kleinen Zusatz "but it cant hurt to add more good players to it".

Halte dich nicht allzuviel mit Stats und deren Interpretation auf, solang du nicht mehr als eine 6-stellige Handzahl auf einem Level gespielt hast, sondern versuch zu schauen was funktioniert und was nicht funktioniert.

Halte vor allem die Augen offen nach immer neuen Spots gegen Spieler, die du als schwächer einstufst - und schau aus welchen Spots du dich in Zukunft eher fernhalten solltest gegen tightere/bessere Spieler.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter