Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

LIVE DeepStack Turbo, schwere Entscheidung im CO?

Alt
Question
LIVE DeepStack Turbo, schwere Entscheidung im CO? - 09-01-2013, 14:42
(#1)
Benutzerbild von SonnenKIKI
Since: Aug 2008
Posts: 147
Hallo Leute,

nach langem Studieren hier möchte ich jetzt gerne Eure Hilfe in Anspruch nehmen, bin für die Hand heftig kritisiert worden... Vielen Dank im Voraus. .. Folgende Situation bei einem Live Deepstack Turbo Turnier letzten Samstag:

Blinds: 5k/10K (25 min Level)
Avg: 150 K
Spieler: 22/89, 11 ITM
Mein Stack: ~150K

Grundsätzlich war meine Einschätzung das dieser Tisch von nicht so guten Spielern besetzt war. Besonders die drei Positionen links von mir, hatte ich gut im Griff.

Jetzt zur Hand:

Ich CO mit AJs openraise auf ~ 25k

der BU beschwert sich, meckert (ich hatte ihn die letzte Stunde desöfteren geraist und gereraised) und pusht meckernd für 140K... SB/BB folden...

Ich habe wirklich lange überlegt, schließlich gecallt.

Er zeigt QQ, Board kam mein A, soweit so gut.

Jetzt wurde heftig diskutiert und kritisiert, habe mich da rausgehalten und weitergespielt.

War das jetzt ein Fehler? Hätte ich folden und short weiterspielen sollen? Ich fand das in der Situation gut.

Vielen Dank für Eure Einschätzung
 
Alt
Standard
09-01-2013, 16:01
(#2)
Benutzerbild von 4thePORSCHE
Since: Nov 2012
Posts: 195
hat ja offenbar geklappt.

da er nur noch 14BB hatte und du nur noch 15BB hattest und bis zur bobble sowieso noch ein abartiges push or fold-feuerwerk ausgebrochen wär, halte ich den call mit AJs für vollkommen richtig. zudem hat er dich vermutlich auf eine wesentlich schlechtere hand gesetzt und daher auch den anspruch an seine eigene hand gesenkt. QQ ist dafür noch recht ordentlich.
 
Alt
Standard
09-01-2013, 16:09
(#3)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
Kommt drauf an, was für eine Range du dem Pusher gegeben hast. Wenn du geglaubt hast, das er da auch noch viele Hände pusht die schlechter sind als deine und du ausreichend Equity gegen die Range gesehen hast ist der Call gut (sollte imo meistens der Fall sein). Wenn es ne NIT war die hier nur 99+ AJS+ AQ+, shovt dann wirds imo knapp.

Most likely snap ich das aber auch weg
 
Alt
Standard
09-01-2013, 20:19
(#4)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Kommt in meinen Augen auch sehr auf die Range an und eben auf die "Tells".

Leute die viel reden bevor sie was machen, gehen meistens in ein extrem, d.h. extrem schwache hand oder sehr starke hand.

in dieser situation mit der geringen stacksize macht eine extrem schwache hand aber eher wenig sinn und ich seh ihn hier durch das gerede dich eher ein bisschen provozieren reinreden wollen.

Ich seh zudem nicht viele schlechtere hände und ist die frage mit welchen pockets er das macht.

glaub in diesem spot, so wie du ihn beschrieben hast leg ich das eher weg.
online hingegen würd ich eher zum call tendieren um das anzumerken
 
Alt
Standard
11-01-2013, 09:28
(#5)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Wenn er sowas sagt easy fold.. wenn jemand etwas sagt nach dem motto ich muss e gleich nach hause also call ich oder... was kostet die welt.. oder du raised so oft da adapte ich macht er das nur mit einer sehr starken hand... um dich denken zu lassen er ist schwach...

wenn er wirklich nur all in geht, weil du so oft raised würde er es dir dann sagen?? vermutlich nicht ...
 
Alt
Standard
11-01-2013, 10:05
(#6)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Ich shove die Hand first in halt direkt mit 15bb gegen die Fische. As played wohl easy fold, da sicko live read.