Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$0.55 - Re-steale mit 55?

Alt
Standard
$0.55 - Re-steale mit 55? - 11-01-2013, 16:37
(#1)
Benutzerbild von Wesi01
Since: Nov 2007
Posts: 41
Tach zusammen! Wüeder gern mal Eure Meinung zu folgender Situation erfahren.
Zur Info: MTT, ca. 550 Spieler übrig, 432 Plätze bezahlt. SB sitzt schon länger mit mir am Tisch und war bisher recht loose und pre-flop ziemlich passiv, post-flop aber deutlich agressiver. Erst in den letzten beiden Blindstufen hat er mehrfach offensichtlich versucht die Blinds zu kassieren, von daher war ich mir relativ sicher dass er hier auch nur versucht zu stehlen.
Die Frage ist wie Ihr auf den Steal reagieren würdet. Dass ich mit 55 wohl allenfalls einen coinflip habe ist mir schon klar, aber in solchen Situationen immer zu folden kann doch auch nicht die Lösung sein, oder? Wäre es besser gewesen das Raise größer zu wählen oder gleich selber zu pushen?

PokerStars No-Limit Hold'em, 0.55 Tournament, 150/300 Blinds 25 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

CO (t26050)
Button (t4404)
SB (t5090)
Hero (BB) (t12350)
UTG (t8910)
UTG+1 (t15375)
MP1 (t19445)
MP2 (t31053)
MP3 (t28565)

Hero's M: 18.30

Preflop: Hero is BB with ,
7 folds, SB bets t900, Hero raises to t1500, SB raises to t5065 (All-In), Hero calls t3565

Flop: (t10355) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t10355) (2 players, 1 all-in)

River: (t10355) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t10355

Results:
SB had , (two pair, Queens and threes).
Hero had , (two pair, fives and threes).
Outcome: SB won t10355
 
Alt
Standard
11-01-2013, 16:58
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
ich shove das pre bei 18BB eff stack... wegen höherer FE.. wollen ja nicht unbedingt hier gecallt werden...
 
Alt
Standard
12-01-2013, 00:07
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Mit ner marginalen Hand will man keine all-ins callen. Ne Hand wie 55 hat ordentliche Equity, wenns reingeht, aber man bringts halt selten als echter Favorit rein. Also sollte man seine Equity durch FoldEquity versuchen zu steigern.
Es bringt hier nichts die gegnerische Range weit zu halten, indem man ihn am Ende noch zu nem Bluffship animiert (das wirste mit ner 'sicheren Hand' wie KK/AA etc. machen wollen).
Gegen AK(AQ) wirste hier sowieso flippen, aber gerade so Hände wie Q9s, 89s etc. haben mehr EQ gegen dich als AK und du kannst sie mit nem Push noch rausfolden (wobei das auf nem o.55-Turnier häufiger mal Wunschdenken ist, weswegen man tatsächlich keinen großen Fehler begeht, wenn man so nen ganz kleines PP gegen den Fisch foldet)..
 
Alt
Standard
12-01-2013, 01:06
(#4)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Das ist nen ganz klarer preflop shove gegen die gegnerische stacksize von 18bb.

Dafür sind so Hände wie kleine pockets sehr gut, da du einerseit ne Menge FEQ hast, wenn dein Gegner loose openraised, du aber für den Fall eines calls oftmals sogar noch nen coinflip hast.

Wenn du hier "klein" 3bettest und dein Gegner dagegen sowas wie Q6o AI schiebt, dann ist das für eine Hand wie 55 nicht so genial, aber auf jedenfall ein super spot um deine valuerange (77+ A7s+ A8o+, K9s+ KT+) genau so zu spielen.
Alle weakeren Hände shovest du dann halt direkt, sodass villain nurnoch seine valuerange callen kann/sollte. Easy moneyz!
 
Alt
Standard
12-01-2013, 01:11
(#5)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
abgesehen davon, dass es absolut garkeinen sinn macht in nem 50cent turnier mit 18BB KTo oder a7s zu min3bet/callen ist es easy money 55 zu reshoven