Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10FR MSS AQo richtig gespielt gegen P

Alt
Standard
NL10FR MSS AQo richtig gespielt gegen P - 11-01-2013, 22:14
(#1)
Benutzerbild von ThaRealCash
Since: Nov 2011
Posts: 9
PokerStars - $0.10 NL - Holdem - 8 players

Ich habe ein sehr wenig gespielt. Nur in guter Position und starke Hände.
BB hat VPIP: 39.02 PFR:12.20 Total AF: 1.33 nach 63 Händen

SB: 103.2 BB
BB: 95 BB VPIP: 39.02 PFR:12.20 Total AF: 1.33 nach 63 Händen
UTG: 113.2 BB
UTG+1: 84 BB
Hero (MP): 43 BB
MP+1: 36.3 BB
CO: 40.9 BB
BTN: 100.5 BB

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:club: A:diamond:

fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, fold, fold, fold, BB calls 2 BB

Flop: (6.5 BB, 2 players) 8:spade: A:spade: 7:diamond:
BB bets 3 BB, Hero raises to 12 BB, BB raises to 26 BB, Hero raises to 40 BB and is all-in, BB calls 14 BB

Turn: (86.5 BB, 2 players) 3:spade:

River: (86.5 BB, 2 players) K:heart:




Ist mein Push auf dem Flop richtig? Finde mich gerade in die MSS rein und bin mir noch unsicher?
Wie hättet Ihr es gespielt?

Geändert von ThaRealCash (12-01-2013 um 00:04 Uhr). Grund: Ergebniss entfernt.
 
Alt
Standard
14-01-2013, 21:22
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Die MSS sollte es dir ja möglichst leicht machen, Hände wie TPTK zu spielen. Gegen einen loosen/aggressiven Villain auf einem drawheavy Board würde ich dementsprechend auch raise/call spielen - er kann das Play zwar auch mit 2 Pair und Sets machen, er kann aber auch schlechtere Ax oder Draws/Combodraws haben.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter