Alt
Standard
NL2 77 mal anders.. - 16-01-2013, 03:50
(#1)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($5.12)
SB ($2.34)
BB ($1.35)
UTG ($1.97)
Hero (MP) ($2.21)
CO ($16.13)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.06, CO calls $0.06, 3 folds

Flop: ($0.15) , , (2 players)
Hero bets $0.09, CO calls $0.09

Turn: ($0.33) (2 players)
Hero checks, CO bets $0.24, Hero raises to $0.70, CO calls $0.46

River: ($1.73) (2 players)
Hero bets $1.36 (All-In), 1 fold

Total pot: $1.73 | Rake: $0.06

Gegner nach 57 Händen mit 33/22, 5% 3bet sowie 1.8 AF.

Standardline ist hier natürlich bet/bet/bet.. habs hier mal anders gespielt weil ich der meinung war, dass er auf ne turnbet zu viele midpairs und auf ne riverbet zu viele Qx Hände folden kann, falls er das will.

Der River ist halt richtig behindert.. er kann gut mal am Turn nen Backdoor-FD aufgegabelt haben, der gehittet hat.. oder er foldet jetzt wirklich jede Queen auf die Scarecard :/

Was macht Hero as played am River, und sollte mans lieber bet/bet/bet spielen?^^
 
Alt
Standard
16-01-2013, 18:24
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Bet/Bet/Bet sollte ohne jegliche Infos und Reads natürlich die Line der Wahl sein, damit Villains hier keine schwachen Qx oder Underpairs behind checken können.

Wenn Villain aggro scheint, kann man deine Line natürlich auch wählen. Dazu sollte aber zumindest ein gewisser Read oder Eindruck vorhanden sein, der das rechtfertigt oder durch den man sich mehr Value verspricht.

River würde ich aufjedenfall für Value jammen, damit er dich mit Qx herocallen kann. Busted Draws gibt es ja nicht wirklich.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter