Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10: JJ vs BU Linecheck

Alt
Standard
NL10: JJ vs BU Linecheck - 17-01-2013, 23:32
(#1)
Benutzerbild von ElCobus
Since: Apr 2010
Posts: 251
So nächste Hand:
Villain: 14/10 Af: inf. (59)
Pre: Der Gegner raist hier relativ hoch pre, was mich stutzig macht. Für einen Fold finde ich JJ jedoch zu schwach, eventuell hätte ich hier raisen sollen.
Flop: Muss ich callen.
Turn: Sieht mir irgendwie stark nach Valueline aus, da er das Drawheavy Board hier nochmal bettet. Ich finde einen Fold.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop

MP1 ($4.27)
MP2 ($10.86)
CO ($10.05)
Button ($5.65)
SB ($10)
Hero (BB) ($14.42)
UTG ($6.10)
UTG+1 ($4.96)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, MP2 calls $0.10, 1 fold, Button bets $0.60, 1 fold, Hero calls $0.50, 1 fold

Flop: ($1.35) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $0.80, Hero calls $0.80

Turn: ($2.95) (2 players)
Hero checks, Button bets $1.70, Hero folds

Total pot: $2.95 | Rake: $0.13
 
Alt
Standard
18-01-2013, 10:15
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gegen einen 50BB Stack spielt sich eine Hand wie JJ OOP sowieso schon nicht so arg gut, gegen einen 6BB Raise der am Flop ein SPR von unter 4 erzeugt, erst recht nicht. Zum Vergleich: Das SPR in einem "normalen" 3Bet Pot mit 100BB Stacks am Flop ist knapp 5.

Hier gibt es eigentlich 2 mögliche Gedankengänge:
1. Gegner isoliert vom BU einen Limper, das kann er mit einer sehr weiten Range machen und es ist ne Menge dead money im Pot -> 3Bet/Call.
2. Das extrem große Raise bei der kleinen Stacksize, passt nur zu einer Nuthand wie TT+/AQs+. Dagegen sieht man mit JJ OOP nicht so arg gut aus.

Was von den beiden Optionen zutrifft, hängt natürlich vom Gegner ab. Hat er vorher in den Händen in die er involviert war bereits groß geraised bzw. isoliert usw? Normalerweise würde ich in dem Spot 3bet/call spielen. Da der Gegner aber eher tight wirkt, finde ich einen fold preflop nicht verkehrt, wenn er bisher nicht durch große Betsizes aufgefallen ist.

As played spielst du die Hand halt so wie du sie spielen würdest wenn du eigentlich auf Setvalue callst und der Flop aber so kommt, dass du beschliesst "einmal kann ich schon callen".


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
18-01-2013, 10:41
(#3)
Benutzerbild von ElCobus
Since: Apr 2010
Posts: 251
Jop war nicht gut gespielt.
Nein, das war das erste mal das er das gemacht hat. Deshalb war ich da so stutzig. Selbst einen Limper kann man kleiner isolieren. Sieht halt echt so aus, als wollte er ein kleines SPR erzeugen.
 
Alt
Standard
18-01-2013, 11:28
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Dann ist alles 22-TT ein Fold für mich. JJ ist knapper, denke aber man kann trotzdem einen tighten Fold finden, auch wenn es sehr nitty wirkt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!