Alt
Standard
NL2 AQ vs turn3bet - 18-01-2013, 02:30
(#1)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($6.90)
SB ($3.40)
BB ($1.80)
UTG ($1.86)
Hero (MP) ($4.42)
CO ($2.82)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.06, 2 folds, SB calls $0.05, 1 fold

Flop: ($0.14) , , (2 players)
SB bets $0.10, Hero raises to $0.27, SB calls $0.17

Turn: ($0.68) (2 players)
SB bets $0.20, Hero raises to $0.70, SB raises to $1.20, Hero folds

Total pot: $2.08 | Rake: $0.07

Gegner leider auch unknown..

Flop raise ich für value.. turn eigentlich auch.. was sollte ich machen wenn er drüberklickt? klar ists oft ein monster, es könnten aber auch mal draws/combodraws sein (wenn auch sehr selten.. oder er überspielt sowas wie KQ).. krieg halt auch mega gute odds.

Turn direkt folden, turn pushen oder die turn3bet callen und river neu entscheiden?
 
Alt
Standard
18-01-2013, 14:17
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Die große Flopbet würde ich vermutlich eher nur callen IP, weil er hier auch oft bluffen kann und gegen ein Raise evtl foldet. Plus du baust keinen zu großen Pot mit TPTK gegen Unknown.

Wie gespielt finde ich deine Line dann gut, der Turnraise ist immer noch für Value aus Qx und Draws weil die 7 ihn kaum improved haben kann - wenn er drübergeht wird das sicher so stark sein, dass du beat bist.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter