Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 Zoom slowplayed full

Alt
Standard
NL25 Zoom slowplayed full - 18-01-2013, 14:09
(#1)
Benutzerbild von Ryujin7
Since: Jul 2011
Posts: 30
Hi

Hab hier ne Hand, die ich sehr untypisch gespielt habe. Jedenfalls für meine sonstige Spielweise.

Gegner hat 15/12 mit AF 1,3 auf 34 Hände

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($25)
SB ($16.36)
BB ($29.64)
UTG ($58.08)
UTG+1 ($70.42)
MP1 ($23.79)
MP2 ($25.10)
Hero (MP3) ($73.71)
CO ($11.75)

Preflop: Hero is MP3 with 6, 6
4 folds, Hero bets $0.75, 1 fold, Button calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) 6, 3, 3 (2 players)
Hero checks, Button checks

Turn: ($1.85) Q (2 players)
Hero checks, Button bets $0.30, Hero raises $1.50, Button calls $1.20

River: ($4.85) 2 (2 players)
Hero checks, Button bets $3.20, Hero raises $9.70, Button raises $19.55 (All-In), Hero ???


Meine Gedanken:
-Flop crush ich und solche Flops bette ich eigentlich zu über 80%. Aber ich wollte es hier mal slowplayen! Er checkt behind und ich geb ihm hier eher selten ein Pocketpaar und vermutlich auch keinen Flush Draw bzw. eher selten, da dieser ja häufig den Pot gleich abgreifen will.
-Turn: Sehe ich keinen Grund zu betten, da er häufig nun selber betten wird oder eh nicht callt auf eine Bet. Nun diese Minibet? wtf? Draw? 22? Doch ein Pair? -> Raise for Value und er called
-Der River ist recht nice! Ich Checke, da ich ihm selten eine Q gebe und ich denke er blufft hier häufig oder hat Flush, vielleicht selten eine Straße! Er bettet groß. Hab ja eigentlich quasi die Nuts. Daher raise ich (sollte ich hier höher oder niedriger raisen?), da Flushes wohl selten folden werden. Auf den Push call ich, da mich eigentlich nichts logisch gespieltes schlägt! Sieht halt aus, als hätte die 2 am River erst seine Hand komplettiert! Und da schlag ich jede Handkombination.

Was meint ihr zu der Hand? Ich weiß, sie ist wie gesagt untypisch gespielt und das sollte nie als Standardplay gelten, aber irgendwie habe ich in diesem Moment gemeint die Hand so zu spielen ist profitabel!
 
Alt
Standard
18-01-2013, 14:38
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Das ist ein Spot in dem der Stackoff gegen Leute mit regular Stats (auch wenn die Samplesize klein ist) plötzlich nicht mehr so einfach ist.

Deine Line sieht zwar mehr als merkwürdig aus, aber von der Action und vom Sizing her würde ich eher auf keinen Flush oder Straight bei ihm tippen und falls doch, würden die den River wohl eher bet/call gegen das große c/r als bet/shove spielen. Deine Line ist halt extrem polarisiert. Du hast hier entweder ein absolutes Monster oder versuchst nen Bluff. Deine Line passt weder zum Backdoor Flush noch zur Straight. Am River wirst du daher ziemlich oft QQ zu sehen bekommen wenn das Geld reingeht. Folden will man das ohne irgendwelche speziellen Reads aber natürlich auch nicht.

Kann mir btw. nicht vorstellen, dass der Gegner am Flop gegen eine CBet irgend eine Hand folden würde mit der er im weiteren Verlauf der Hand sonst Action macht. Evtl. bekommst du eine Bet wenn er am Flop stabbed, aber das wars dann auch schon, ausser er hat ne Hand. Und sowas wie A-high wird er auf dem Flop oft behind checken, während er damit eine Bet HJ vs. BU oftmals called.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
18-01-2013, 15:35
(#3)
Benutzerbild von Ryujin7
Since: Jul 2011
Posts: 30
Kann ich meinen Gegner hier wirklich auf QQ setzen? Ich weiß ich kann hier ohne Reads nie folden, aber mir gehts grundsätzlich darum, ob ich manchmal anstatt meiner üblichen Line "bet bet bet" auch ein checkraise einbauen kann/soll? Und wenn ja eher am Flop oder erst am Turn, wenn ich am Flop gefloatet wurde! Macht das gegen einen Gegner von dem ich nicht viel weiß überhaupt Sinn? Ich weiß auf NL25 muss man nicht groß balancen, aber macht es grundsätzlich Sinn sowas zu machen?
 
Alt
Standard
18-01-2013, 16:28
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Ryujin7 Beitrag anzeigen
Kann ich meinen Gegner hier wirklich auf QQ setzen?
Wir wollen den Gegner ja immer auf eine Range setzen und nicht nur auf eine einzige Hand. Aber überleg dir mal, mit welchen Händen du den River bet/shove spielen würdest und warum.

Bzgl. check/raises: Das hängt zum einen vom Gegner ab und seinen Tendenzen, zum anderen aber auch vom eigenen Image und vom Board. Ganz allgemein will man gegen Leute for value c/r spielen die zu wenig callen aber dafür zu oft selbst betten und am besten auch noch zum Spazz neigen wenn sie mit Aggression konfrontiert werden. Nicht c/r spielen will man gegen Leute die Angst vor Aggression haben, zu viel gegen einfache Bets callen und zu selten selbst betten wenn man zu ihnen checked. Der typische Microstakesspieler gehört eher in letztere Kategorie. Aber trotzdem gibts natürlich viele Gegner gegen die man gerne c/r spielt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!