Alt
Standard
Riverplay mit Flush - 21-01-2013, 21:12
(#1)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Moin,

UTG ist ein agressiver Freizeitspieler, MP2 ist ein Wal:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP3 ($12.85)
CO ($25)
PatrickStoia (Button) ($25)
SB ($10)
BB ($10)
UTG ($54.29)
UTG+1 ($30.46)
MP1 ($23.18)
MP2 ($9.68)

Preflop: PatrickStoia is Button with ,
UTG calls $0.25, 1 fold, MP1 calls $0.25, MP2 bets $1, 1 fold, CO calls $1, PatrickStoia calls $1, 2 folds, UTG calls $0.75, MP1 calls $0.75

Flop: ($5.35) , , (5 players)
UTG bets $1.25, 1 fold, MP2 calls $1.25, 1 fold, PatrickStoia calls $1.25

Turn: ($9.10) (3 players)
UTG bets $1.75, MP2 calls $1.75, PatrickStoia calls $1.75

River: ($14.35) (3 players)
UTG bets $6.50, MP2 calls $5.68 (All-In),

Wie spielt ihr hier den River? Callen? Shoven für Value?
 
Alt
Standard
22-01-2013, 11:19
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Da er vermutlich nie ein FH foldet, muss man Kombos zählen um zu sehen, ob er mehr schlechtere Hände called als er bessere in seiner Range hat. Und dafür braucht man als Grundlage die preflop Stats um zu sehen, was er hier überhaupt limp/call spielt.

Stärkere Hände: TT/55/33(/22/T5/T3/T2s) sind insgesamt ca. 10-13 Kombos, abhängig auch davon, ob er PPs preflop immer raised und ob er Hände wie T5/T3/T2 überhaupt spielt. Schlechtere Hände sind diverse K-high/Q-high Flushs, alleine damit kann man schon auf über 15 Kombos kommen. Aber auch hier muss man anhand der preflop Stats entscheiden was er überhaupt haben kann.

Allgemein kann man eigentlich nur sagen: Wenn er hier keinen Flush foldet oder auch sowas wie AT/KT nicht, hat man einen relativ klaren Valueshove. Wenn er Tx foldet (weil es gegen einen Shove offensichtlich nicht die beste Hand ist) und er gute Kx/Qx/Jx Hände preflop raised und die schwachen Flushs gegen einen Shove auch foldet, fängt bereits der Call an knapp zu werden. Grundsätzlich gegen wirklich schlechte Spieler die nur sehr ungerne folden, sollte das aber eher ein Valueshove sein. Wenn er nur ein klein bisschen mitdenkt und vorallem etwas darauf aufgepasst hat wie du so spielst, called man besser.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-01-2013, 19:28
(#3)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Thx.

Ja der Kollege hatte 55.

Fand seine Betsizings halt arg komisch.

Danke trotzdem.