Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK - War der erste Raise zu schwach?

Alt
Standard
KK - War der erste Raise zu schwach? - 21-01-2013, 22:30
(#1)
Benutzerbild von capominatore
Since: Jul 2012
Posts: 13
BronzeStar
Hallo zusammen,

http://www.intellipoker.de/replayer/...F#.UP2voB1vrh4

Bin vorhin mit dieser Hand ausgeschieden und habe dazu folgende Fragen:

-War mein erster Re Raise (Raise*4) zu niederig?
-Hätte ich den Re Raise von Wilhelm auf 460 nur "callen" und erst nach dem Flop auf All in pushen sollen?

Kurz noch zu meinen Überlegungen:
- Wilhelm 5 hat schon die Zeit über gerne mit Ax gespielt
- Wilhelm 1 war relativ tight, so dass ich bei ihm ebenfalls ein A (AJ,AQ) erwartet habe.

All in bin ich deswegen, da ich auf dem Board keine Asse mehr erwartet habe (war ja auch so) und mich mit KK vorne sah. Ebenso lag ich ja auch einigermaßen richtig mit meiner Einschätzung was die Hände von den beiden Wilhelms anging. Die einzigen Bedenken die ich hatte war das ich evtl. doch in AA laufe bei Wilhelm 1.

Würde mich über die ein, oder andere Antwort freuen.

Gruß capo
 
Alt
Standard
21-01-2013, 23:38
(#2)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Pre raise is ok, vorallem die fische zahlen eh immer viel.
Auch der push is richtig, du wirst auf den niedrigen limits von so viel mist gecallt, wie man an den händen der villains sieht
Läufst eigentlich nie in AA bei Villain1 btw, da machen se dann nochma n min raise drüber oder shovens. bei nem min raise von villain 1 würd ich sogar überlegen noch n fold zu finden.
ansonsten is doch wunderbar, pre gegen mist reinbekommen, zwar verloren aber was solls.
 
Alt
Standard
22-01-2013, 14:02
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Prinzipiell richtig gespielt. Man kann überlegen sogar nen Tick größer zu raisen, da die Fische gerne Flop guggen und ihn meist verfehlen, man also oft nur eine Straße Value bekommt.
Genau aus dem Grund wäre hier ein Call statt eines Pushes völlig falsch.

Zitat:
bei nem min raise von villain 1 würd ich sogar überlegen noch n fold zu finden.
Ich nie.
 
Alt
Standard
22-01-2013, 17:36
(#4)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
naja, ich persönlich hab mein KK auch noch nie gefoldet
Aber gegen nen ziemlich tighten spieler -auf ich glaube 1.50?- gibts eig hier nur n minraise mit AA, QQ pushen die tighten genauso wie JJ, oder AK. Aber naja, generell find ich auch eig nie n fold mit KK auf den micros, zu viele verrückte plays die man da immer wieder mit misthänden findet.
 
Alt
Standard
24-01-2013, 12:04
(#5)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Deine Raisinggröße geht ansich klar, 3fach plus den Call dazwischen, völlig in Ordnung
240-300 sind hier gut.
Auf den Reraise, so wenig Stack wie da noch übrig ist, gehts dann Preflop auch immer rein.

Well played