Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

The Big 11 set auf einem drawy board

Alt
Standard
The Big 11 set auf einem drawy board - 23-01-2013, 21:28
(#1)
Benutzerbild von Gopnik777
Since: Dec 2007
Posts: 29
BronzeStar
Hallo Leute

es hat sich eine schwierige hand ereignet. Sollte ich es anders spielen?
z.B eine Blockbet auf dem River und dann bei einem All in folden?

Würde gerne euere Meinung wissen. Vielen Dank im Voraus.

PokerStars No-Limit Hold'em, 11 Tournament, 50/100 Blinds 10 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (SB) (t3950)
BB (t1830)
UTG (t3125)
UTG+1 (t6040)
MP1 (t3035)
MP2 (t950)
MP3 (t4670)
CO (t6160)
Button (t6700)

Hero's M: 16.46

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, UTG+1 calls t100, 5 folds, Hero calls t50, BB checks

Flop: (t390) , , (3 players)
Hero checks, BB checks, UTG+1 checks

Turn: (t390) (3 players)
Hero bets t200, 1 fold, UTG+1 raises to t400, Hero raises to t1000, UTG+1 calls t600

River: (t2390) (2 players)
Hero bets t980, UTG+1 raises to t1960, Hero raises to t2840 (All-In), UTG+1 calls t880

Total pot: t8070
 
Alt
Standard
23-01-2013, 22:04
(#2)
Benutzerbild von Dennisinho22
Since: Nov 2007
Posts: 78
Nachdem er am River mini raist kann man davon ausgehen, dass man geschlagen ist. Der Pot war allerdings so groß, da hätte ich wohl die 980 chip trotzdem noch bezahlt. Das du dann aber nochmal drüber gehst mit einem All In Push, finde ich nicht gut den Move.

Ich weiß nicht was das für ein Spielertyp ist/war, aber wenn er UTG+1 callt, dann riecht es hier ganz stark nach set mit 44. So ein Pocket Pair ist in so einer Range mit drin. Ansonsten Q10 ist recht unwahrscheinlich, da hätte er am Turn wohl nur gecallt und nicht noch mini geraist. Spielt ja sowieso schon eher Tight, wenn er UTG nur Limpt.

So oder so ist die Hand ziemlich Unglücklich gelaufen für dich. Finde die Hand nicht schlecht gespielt. Kannst auch den River selber Pushen, da dich theoretisch nur 44 oder Q10 schlägt. Flush kommt nicht an, und wie schon erwähnt würde ich Q10 eher ausschließen. Es sei den es ist ein Looser Fish der UTG mit Q10 Limpt.
 
Alt
Standard
23-01-2013, 22:18
(#3)
Benutzerbild von Gopnik777
Since: Dec 2007
Posts: 29
BronzeStar
Er schien aber wirklich ein looser Kandidat zu sein 50/45, zwar auf 15 Hände. Hat aber meist nur geraist und in der Situation das erste mal gelimpt. Aber ist alles nicht so aussagekräftig mit der Samplesize.

Mein Push am River hat mich natürlich gegen bessere Hände isoliert. Aber da er loose war könnte er auch 2 Pairs am river checkraisen, dachte ich. Er hatte übrigens wirklich Q10
 
Alt
Standard
23-01-2013, 23:25
(#4)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Ich glaube du machst dir das Leben mit deinen sizes da selbst schwer ^^

Pre super.

Flop super.

Turn so lala....

390 in der Mitte. Ich spiel da 280 - 320 an und brokes direkt gegen Action. = weit größerer 4bet inget als 1k.

Bist da sehr oft vorne, wenn er mal 44 hat dann FML denken und nächstes Turnier klicken...

Du kriegst halt von vielen Draws noch Chips hinterhergeworfen und protectest deine Hand auch besser.....



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
23-01-2013, 23:36
(#5)
Benutzerbild von freemot
Since: Jan 2009
Posts: 223
Hört sich zwar komisch an, aber man kann dem Burschen auch AK, KK oder AA geben.
Wenn er das erste mal limpt ist das doch der typische Fishtrap.
Davon unabhängig würde ich auf jeden Fall shoven, weil er haufenweise schlechtere Hände so spielen kann. Auch ein verzweiflungsshove auf dem River-Ace ist vorstellbar, weil er seine Hand in einen gnadenlosen Bluff verwandelt hat.
N1!
 
Alt
Standard
24-01-2013, 00:14
(#6)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Nee @ free wäre nicht so gut...

AK / AA / KK hat er da eig nie.

15 Hände sind nicht wirklich aussagekräftig, aber 50/45 zeigt schon recht deutlich, dass er Premiumhände da auf jeden Fall raisen würde...

Rivershove ist halt nicht so gut, weil die Einzige Hand die schlechter ist und callen würde und ggf bei nem absolut weaken Spieler der er aber ja nunmal ist ^^ möglich sein kann KJ ist.

ABER in so nem Fall ist es wichtig zu gucken, welche Hände die man beat hat noch callen können gegen einen und welche Hände callen die möglich sind die einem selbst beat haben. Und da uns da deutlich mehr Hände beat haben als dass wir Hände schlagen ist der shove nicht gut.



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
24-01-2013, 12:09
(#7)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Also am River wirds hier echt mulmig, die Odds sind zu gut und er hat manchmal auch nen Two Pair oder so, nen Reraise ist es aber hier nicht mehr, eher nen crying call

Ansonsten wurde ja auch scho viel geschrieben hier