Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 AQo pre um Stacks?

Alt
Standard
NL10 AQo pre um Stacks? - 23-01-2013, 23:21
(#1)
Benutzerbild von Comeback3392
Since: Mar 2010
Posts: 139
BronzeStar
Hey!

Villain: 500 Hände, 3bet pre: 9 4bet pre: 14 sehr aggressiver geselle



Ja, also entweder war das standard oder kompletter bullshit. xflixx hilf mir ^^

Villain ist halt sehr aggro mit einer 3bet quote von 9!! Deswegen will ich AQ pre hier nicht entsorgen.
IP Callen wäre natürlich eine option, aber möchte auch nicht folden wenn ich verfehle, was oft der fall ist, und er klaut den pot mit air.
Deswegen 4bet hier und er shoved. Soll man AQ hier noch folden? Dann hat mans ja in einen Bluff verwandelt.

Lg comeback
 
Alt
Standard
24-01-2013, 06:36
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Du gibst dir deine Antworten ja quasi schon selbst

Überleg dir, was du von Villain für eine Shoving Range preflop gegen eine 4Bet erwartest. Die meisten Ranges werden dich hier crushed haben solange sie keine Bluffs mit schwächeren Assen/Blockern oder enorm viele Paare enthalten. Dafür wäre mir AQ aber zu schade, vor allem mit Position - würde hier eigentlich fast immer einen Call bevorzugen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter