Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ Set in 3bet pot auf ugly board und komisches play vom Reg

Alt
Standard
JJ Set in 3bet pot auf ugly board und komisches play vom Reg - 24-01-2013, 14:01
(#1)
Benutzerbild von RpG221
Since: Oct 2011
Posts: 164
Villian spielt auf 260 Hände 18/17, 3bet 8%, fold to 4bet 0%, AFq 67/71/50, Wtsd 28

Seine 3bet habe ich aufgrund der Größe und Position gecallt, am Flop treffe ich mein Set.
Mit einem Raise würde ich mich warscheinlich gegen die nutz isolieren, also calle ich seine cbet, Turn karte ist ziemlich schlecht für mich, doch er checkt.
Die frage ist, würde er nicht jede Straight selbst betten, anstatt mir die Möglichkeit zu geben, behind zu checken. Bette also halben Pot gegen TT/AQ/AA, alles andere muss er doch selbst betten um nicht das Risiko einzugehen, dass ich behindchecke. Am River das selbe Spiel, Straight muss er doch Shoven das Risiko ist doch viel zu hoch, dass ich behind checke.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (MP2) ($25)
CO ($11.65)
Button ($25)
SB ($25.06)
BB ($19.75)
UTG ($44.42)
UTG+1 ($13.43)
MP1 ($23.38)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.75, 2 folds, SB raises to $2, 1 fold, Hero calls $1.25

Flop: ($4.25) , , (2 players)
SB bets $2.50, Hero calls $2.50

Turn: ($9.25) (2 players)
SB checks, Hero bets $4.60, SB calls $4.60

River: ($18.45) (2 players)
SB checks, Hero bets $5, SB calls $5

Total pot: $28.45 | Rake: $1.28
 
Alt
Standard
24-01-2013, 19:24
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop gegen einen aktiven Gegner ist der Call IP natürlich standard.

Am Flop kann man sowohl callen als auch raisen. Letzteres sollte dich im 3Bet Pot eigentlich nicht gegen AK isolieren, sondern man sollte vermuten, der Gegner foldet hier auch AA/KK/AQ/KQ/KT/QQ/QJ/QT/TT nicht. Und ein paar FDs dürfte er auch in seiner Range haben, falls er Ax 3betted. Insgesamt bist du gegen seine Range die gegen einen Raise weiterspielt also vermutlich recht deutlich vorne.

Sein check/call am Turn ist etwas merkwürdig. Am ehesten sieht das für mich nach einer Hand wie AA/AQ/QQ/TT/99 aus die nicht geraised werden möchte oder nach Kx womit er nicht betten mag, weil du kaum schlechteres callen kannst und er auch nicht die Nuts hat.

Am River muss man sich dann fragen, welche schlechtere Hand einen callen soll. Ich denke die einzige Möglichkeit da überhaupt noch value zu bekommen ist die super kleine Bet so wie du sie machst, weil er dagegen vielleicht AA/TT/99 nicht folden kann. Aber ich denke, die schlechteren Hände die bezahlen können, beschränken sich wirklich auf diese 12 Kombos, wobei er mit AA auch c/f könnte und es sehr fraglich ist ob er TT/99 überhaupt preflop 3betted. Stärkere Hände sind 3 Kombos QQ und dann je nachdem bis zu >30 Kombos Kx wobei man sich da immer fragen muss, was er preflop 3betted und ob er damit die Turn/Riverline so spielt.

Trotzdem sehe ich am River insgesamt keine Valuebet, ich denke man ist hier öfter beat als vorne gegen seine Callingrange.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!