Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1,5$ 18er MTT SNG // 22 "eindeutiger" read, schwierige Entscheidung?

Alt
Standard
1,5$ 18er MTT SNG // 22 "eindeutiger" read, schwierige Entscheidung? - 24-01-2013, 18:58
(#1)
Benutzerbild von Takari12
Since: Jan 2013
Posts: 25
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 15/30 Blinds (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 (t1291)
CO (t1720)
Button (t1100)
SB (t1698)
BB (t1419)
UTG (t1455)
Hero (MP1) (t1166)

Hero's M: 25.91

Preflop: Hero is MP1 with 2, 2
UTG calls t30, Hero calls t30, 3 folds, SB calls t15, BB checks

Flop: (t120) 5, 2, 9 (4 players)
SB checks, BB bets t30, UTG raises to t60, Hero raises to t210, 2 folds, UTG raises to t360, Hero calls t150

Turn: (t870) 9 (2 players)
UTG checks, Hero bets t210, UTG raises to t485, [color=#CC3333]


Das war in etwa die 20. Hand (1,5$ 18er SNG). Die Deuces haben sich zum limpen angeboten, da bereits ein open limper vorhanden war. Der open limper war ein eher tighter Spieler (VP22 PR12 soweit ich das in Erinnerung habe. Ich hätte ihm an dieser Stelle am ehesten ein niedriges PP gegeben.
Am Flop will ich mit der 3bet Informationen sammeln und natürlich den pot aufbauen.
Zu diesem Zeitpunkt gebe ich dem Gegner entweder 55, A9, 77, 88, 66 und eventuell soetwas wie J9s.
Der Turn bringt dann noch eine 9, die für mich nicht viel ändert, aber A9, oder J9s natürlich sehr stark aussehen lässt.
Am turn bringe ich noch eine eher niedrige bet und bekomme ein reraise mit dem sich mein Gegenüber aber comittet hat.

Klicken, um Text anzuzeigen


Würdet ihr die Hand wesentlich anders spielen? Würdet ihr am turn all in schieben, oder eher folden?
 
Alt
Standard
24-01-2013, 23:11
(#2)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
Hallo
Der Reraise war bestimmt an ein hohes oder Mittleres Pocket Paar gebunden oder Flushdraw der sich auf dem Turn vervollständigt hat.... die gegner Hand kann man schlecht bei einem Limp einschätzen weil du ihn so eine weite Range geben musst ab 33+, Ax, Kx, Suited Connect. etc. also und die 2te 9 hat für dich viel verändert du hast jetzt ein Full House ...ich würde hier mit mein Full House beruhigt rein schieben, dass einzigste was dich hier schlägt ist Pocket 9 und Pocket 5 und (9 2; 9,5 aber das spielt eigentlich so gut wie keiner auf dem 1,50er 18 SNG) .... natürlich ist es ärgerlich wenn er die pockets 5 hat aber kann ich mir nicht vorstellen der hatte vermutlich die Farben in den Augen weil komplett rein gehen wollte er auch nicht also hattest du mit dein Full in dem Moment meiner Meinung nach die stärkste Hand...also alles rein ist hier meiner Meinung nach korrekt...
wie ging es denn aus?

lg XxSchiebixX

Geändert von XxSchiebixX (24-01-2013 um 23:20 Uhr). Grund: Ergänzung
 
Alt
Standard
25-01-2013, 02:49
(#3)
Benutzerbild von Takari12
Since: Jan 2013
Posts: 25
*Klicken, um Text anzuzeigen"

Da stehts drinnen
 
Alt
Standard
25-01-2013, 20:22
(#4)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
Das ist natürlich ärgerlich aber im Endeffekt hast du alles richtig gemacht oder wenn du dir der Sache sicher warst geschlagen zu sein wäre es ein Fold aber das war halt pech du hättest ihn genauso gut AA geben können werden neuerdings auch gern mal slow gespielt auf den Micros also ich hätte es auch so gemacht meiner Meinung nach ganz einfach unglücklich gelaufen.... natürlich Tighter gegner wie du sagtest hattest gute Tells aber ist schwierig einzuschätzen gerade weil er gelimpt hat UTG ich würde mich wegen so einer Hand jetzt nicht verrückt machen.... Aber was ich dir mit auf den weg geben kann bei den 18er 1,50er hau die niedrigen paare einfach weg in der Frühen fase (bei Turbos) und Limp da wirklich nur ab 2 Limps vor dir mit niedrigen paaren bei ein Limp ab 77+ aber die kannste da auch schon mal open raisen aber kommt auf die Tischdynamik an... mit niedrigen paaren wirst da meistens nur hops gehen wie gesagt ist die frühe Fase war das ein Turbo oder das normale?

PS: Was mir noch gerade einfällt beim normalen SNG spiel da einfach PotControll wenn möglich...

Aber hinterher kann man viel reden und in der Situation hätten es viele ähnlich gemacht. Also mal kurz abschütteln und weiter rocken.
 
Alt
Standard
26-01-2013, 12:12
(#5)
Benutzerbild von Takari12
Since: Jan 2013
Posts: 25
Nein, Asse waren definitiv auszuschließen bei diesem Spieler.
Niedrige Paare würde ich übrigens nicht prinzipiell folden preflop. In den meisten Fällen ist ein gefloptes set die stärkste Hand und man hat gute chancen, dass sich das board paired und man mit dem full house dann gegen flushes und str8s aufdoppelt.

Es war ein reg speed, turbos sind nicht so mein Ding. Da ist mir das Spiel zu sehr von den Karten abhängig.
 
Alt
Standard
27-01-2013, 11:46
(#6)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
Nunja, bei dem Limit zeigen die Gegner manchmal echt skurile Sachen, aber denke das man dem Gegner hier schon neben den Händen die dich schlagen: 55, 99 auch 9x und nen Flush(draw) geben kann, bei den Potodds dann, das leg ich auch nie und nimmer weg