Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 AKs deep iP vs. Cbet

Alt
Standard
NL 10 AKs deep iP vs. Cbet - 26-01-2013, 11:38
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo,

hier noch eine Hand gegen gleichen Villain wie in der KTs Hand:


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($5.16)
MP ($9.82)
CO ($4.75)
Hero (Button) ($18.13)
SB ($21.70) (21/20/inf.) 7/18 3bet Steal, 12/49 3bet overall, Donkbet kein Sample
BB ($20.44)

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, Hero bets $0.21, SB raises to $0.80, 1 fold, Hero raises to $1.80, SB calls $1

Flop: ($3.70) , , (2 players)
SB bets $1.60, Hero folds

Total pot: $3.70 | Rake: $0.17

Results below:
SB didn't show


Ich 4bette preflop, um ihn zu zwingen oop ohne Initiative spielen zu müssen. Außerdem ist seine 3bet Range ja so weit, dass wir mit AKs nie wirklich wissen wo wir stehen, da er auch jeden Crap 3betten kann, sodass es mir günstig erschien das SPR noch weiter zu verkleinern. 4bet hätte wohl noch gut was größer sein können, oder?
Mit der Donkbet weiß ich nicht wirklich viel anzufangen, ich geh aber davon aus, dass er nie ganz ohne Treffer donken wird. Reverse domination gegen Hände wie AQ, KQ ist auch noch ein Problem, dass mich hier zum Fold bewegt hat.
 
Alt
Standard
26-01-2013, 19:31
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Hier fände ich einen Flatcall pre besser, aber wenn du denkst dass er deine 4Bet oft genug mit schlechterem OOP callt ist es natürlich gut so. Allerdings riskiert man, keinen Flop zu sehen falls Villain 5betten sollte, und vernichtet sich so seinen Positionsvorteil.

Die Donklead sieht imo ziemlich schwach aus, aber das Board ist auch equitytechnisch extrem schlecht für AK, und RIOs sind vorhanden wie du selbst sagst. Man könnte schon klein bluffraisen, genug Stacksize und Leverage dafür ist ja vorhanden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter