Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

9er 7$ STT PreFlop Push auf Bubble mit QQ Richtig oder Falsch?

Alt
Question
9er 7$ STT PreFlop Push auf Bubble mit QQ Richtig oder Falsch? - 27-01-2013, 13:02
(#1)
Benutzerbild von D4nien
Since: Oct 2007
Posts: 32
Hi weiss net ob ich mit dem Call so richtig lag... :/

Zum Gegner: 42H VPIP: 61% PFR: 15%
2 Hände zuvor hatte er auch vom CO ein open limp gespielt ich Raiste ihn und er spielte FOLD, dieses mal aber kam der Raise :/ ich Pushte ihn aus dem Grund das ich das es ein Bluff von ihn sein konnte da ich ihn 2 Hände zuvor bereits geraiste hatte und er mir dieses mal den Raise nicht abkaufte und ich Ich Pushte ihn weil ich auf Platz 1 Spielen wollte fals er mich mit AQ+ oder JJ+ Raise spielt.

War der Push richtig oder hätte ich lieber Fold spielen sollen da ich nach nem Fold noch immer eine gute Ausgangsposition gehabt hätte ?

PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 50/100 Blinds (4 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG (t6977)
Button (t1775)
Hero (SB) (t3385)
BB (t1363)

Hero's M: 22.57

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls t100, 1 fold, Hero bets t300, 1 fold, UTG raises to t2900, Hero raises to t3385 (All-In), UTG calls t485

Flop: (t6870) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t6870) (2 players, 1 all-in)

River: (t6870) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t6870

Results below:
Hero had , (one pair, Queens).
UTG had , (three of a kind, Aces).
Outcome: UTG won t6870



bin gespannt auf eure meinung..

Thx
 
Alt
Standard
27-01-2013, 13:22
(#2)
Benutzerbild von Dennisinho22
Since: Nov 2007
Posts: 78
Hätte ich exakt genauso gespielt wie du

Das war einfach Pech das der Fish AA drunter hatte. Mit QQ würde ich hier auch immer auf Sieg spielen vor allem bei seinen stats 60/15. Solche Spieler sind einfach unberechenbar, er hätte hier auch gut und gern ein kleineres Pocket Pair haben können.

So oder so war der Push für mich klar, und sollte auch klar +EV sein auf längerer Sicht. Also einfach abhaken und die nächsten dinger shippen
 
Alt
Standard
27-01-2013, 14:24
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich jamme es direkt. Sieht mehr nach AK aus, wodurch man mehr Value aus kleinen Pockets der Gegner zieht (die callen das häufig), die sie nach nem Isoraise und Flopguggen oft entsorgen würden.
Dazu kommt hier, dass man nach nem Isoraise ein ungünstiges SPR hat (Villain called hier wohl knapp 100% seiner gelimpten Hände). Man steht dann nach ner CBet oft einem Overpush gegenüber, und ein schönes Board hat man mit QQ ja eigentlich nie zu erwarten. Dann darf man Rätselraten ob er any hit reinschiebt oder tatsächlich ne starke Hand hat.

As played kann man tatsächlich über nen Fold nachdenken, wenn man ihn den Move (oder vergleichbare Plays) nicht schon einmal hat machen sehen; dieses limp/fast-allin stinkt schon ziemlich...
Du wirst hier vermutlich ohnehin nicht light unterwegs gewesen sein; er muss davon ausgehen, dass du keinen Grund hast hier irgendwas zu riskieren mit marginalen Händen und deine Betsize erzeugt ja auch kaum FE. Wenn er dir wirklich den Pott abkaufen will, kann er das jedenfalls viel leichter postflop IP machen.
Seine Stats sehen zwar fischig aus etc. aber als CL an der Bubble is nen hoher VPIP ja nichts ungewöhnliches. Komplett jeglichen credit verweigern würde ich hier nicht.
Und wenn du ihn hier auf eine so tighte Pushingrange
Zitat:
Ich Pushte ihn weil ich auf Platz 1 Spielen wollte fals er mich mit AQ+ oder JJ+ Raise spielt.
setzt, dann is nen Fold zwingend, weil du gerademal nen knappen Flip hast.

Geändert von Alanthera (27-01-2013 um 14:29 Uhr).
 
Alt
Standard
27-01-2013, 19:49
(#4)
Benutzerbild von D4nien
Since: Oct 2007
Posts: 32
hmm 2 Unterschiedliche Meinung..

also ich hatte Stats von 34/24

Ich gin davon aus wenn ich mit QQ die Hand gewinnen, kann ich halt Gas geben und lande am Ende mind. auf Platz 1 oder 2

Geändert von D4nien (27-01-2013 um 19:55 Uhr).
 
Alt
Standard
29-01-2013, 04:18
(#5)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Keine Ahnung wieso Alanthera da pre einfach mal 35bb reinstellen will?! Is halt maximum Wertverlust der Hand.
Wir wollen doch villain die Möglichkeit geben, besonders mit der history, pre any pocket reinzustellen oder halt sein JT zu callen um uns dann mit weakeren made hands schön value zu geben.

Ich spiel die Hand exakt genauso und würde da auch nie nach villains shove jemals nen fold in Erwägung ziehen. Für die Zukunft würd ich dir empfehlen, dass Ergebnis wegzulassen, damit die Handbewertung objektiv bleibt.

Edit: Auf die bubble hab ich garnicht geachtet. Bin aber auch nen ICM Fisch, von daher kann man es, solange lissis Berechnung stimmen sollte, dann wohl doch raise/folden. Direkt shoven würd ichs halt trotzdem nie!

Geändert von Pimola (31-01-2013 um 20:19 Uhr).
 
Alt
Standard
29-01-2013, 12:30
(#6)
Benutzerbild von D4nien
Since: Oct 2007
Posts: 32
ok Danke...
 
Alt
Standard
30-01-2013, 02:25
(#7)
Benutzerbild von Takari12
Since: Jan 2013
Posts: 25
Wenn du ihn zum ersten mal so einen move machen siehst, könnte man die QQ eventuell folden. Ansonsten wäre es ein klarer push für mich.

Eventuell hättest du preflop etwas höher raisen können gegen VP 62.
 
Alt
Standard
30-01-2013, 06:45
(#8)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Ich spiel die Hand exakt genauso und würde da auch nie nach villains shove jemals nen fold in Erwägung ziehen.
bin grad am laptop und kanns nicht durchrechnen aber ich würd hier nicht so schnell zu snap tendieren, der bubblefaktor ist doch megahoch und wir sind second in chips, finds aber nen interessanten spot um ihn nachher mal durchzurechnen


"if someone's giving action then they get action in return"
 
Alt
Standard
30-01-2013, 07:35
(#9)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Moin

Hier ein paar Zahlen. Ich habe auf holdemressources geguckt, wie viel equity unser Stack bei den verschiedenen Ereignissen hat um zu wissen wie viel equity gegen villains range wir brauchen. die 27,77 bedeutet zb, dass unser Stack 27,77% des Preispool wert ist nach ICM, falls niemand eine edge durch allgemeinen Skill oder das ausnutzen einer Bubble hat.

equity bei fold 27,77
equity bei call/lose 0
equity bei call /win 37,77%

wir brauchen 73,5% equity für nen call, wenn wir davon ausgehen, dass unsere edge in beiden Situationen gleich ist. Davon können wir aber nicht ausgehen. In nem toughen SNG haben wir bei Situation 1 ne deutliche negativedge, aufgrund des megahohen Bubblefaktors und wenn wir callen und gewinnen ne dueliche edge, weil wir alle ICM rapen können. In diesem SNG sind die SItuationen nicht so extrem, weil nen 61/15 keinen ICM Pressure aufbaut und wenn wir die Hand gewinnen wir nicht so sicken Druck aufbauen können, da der FIsch der uns verdoppelt hat wütend auf uns sein wird und uns wegspitet,
Demnach denke ich, dass wir ca 71% brauchen gegen villains range um zu callen, in ne tougheren SNG, wo wir gleichzeitig niemals in diesen SPot kommen vielleicht knapp unter 70%.
Es sollte klar sein, dass es extrem schwer wird auf die equity zu kommen gegen nen passiven Fisch.
 
Alt
Standard
30-01-2013, 14:30
(#10)
Benutzerbild von Serratus1337
Since: Apr 2012
Posts: 400
ich bin da ganz auf klokes und lissis seite!
was ein unsinn die ladies hier reinzuschieben.

es gibt genügend faktoren die dagegen sprechen, deine edge(?!), dein chipstack, der bubblefaktor, die eigentliche passivität des fishes, etc.
warum soll ich so einen spot mitnehmen, wenn mir das futuregame profitablere spots bringen wird?!

wenn so ein vpipmonster das raisen anfängt und aggro wird, hat er häufig ne vernünftige karte.
klar, die machen das auch mit kleineren pockets, aber in seiner range sind sicherlich deutlich mehr kombinationen, welche du nicht klar genug dominierst.

gib dem gegner doch mal eine realistische fish-pushingrange 88+,AJs+,AQo+
da haste mit den ladies grad mal gut 60% EQ gegen.

nehme ich mal ne richtig tighte range: TT+,AQs+,AKo
dann hast du grad noch 53% EQ gegen utg.


ist ja kein CG so ein SNG, leute.