Alt
Standard
AK vs LAG tendenzen - 28-01-2013, 00:08
(#1)
Benutzerbild von break92
Since: Nov 2009
Posts: 60
Villain: LAG tendenzen nach 19 Händen (39/33/10)

Hättet ihr auf die recht große Turn barrel einen Fold gefunden (da die size stark nach value aussieht) und wenn nicht was hättet ihr am river gemacht. Dachte mir das er mit starken händen eher seinen ganzen stack reinschiebt und habe nach langen nachdenken gecallt.



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB ($10.05)
BB ($10.15)
UTG ($10.15)
Hero (MP) ($27.15)
CO ($6.10)
Button ($10.94)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.30, 2 folds, SB raises to $1, 1 fold, Hero calls $0.70

Flop: ($2.10) , , (2 players)
SB bets $1.30, Hero calls $1.30

Turn: ($4.70) (2 players)
SB bets $3, Hero calls $3

River: ($10.70) (2 players)
SB bets $3, Hero calls $3

Total pot: $16.70 | Rake: $0.75
 
Alt
Standard
28-01-2013, 09:52
(#2)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
Bei 19 Händen schwer zu sagen wie Villain drauf ist.
Vielleicht runnt er ganz gut und bekommt temporär gute Karten.

Die 2/3 TurnBet sieht schon nach Value aus, aber jemand der 39/33 spielt kann da sicherlich auch sowas wie AT, AJ, JT halten und die betten.
Grade aggressive Spieler neigen häufiger dazu ihre Hand zu überspielen.

Auch wenn du hier ne 2/3 PotBet auf dem Turn callst, denke ich liegst du gegen seine Handrange häufig genug vorne (Vorrausgesetzt er spielt auch auf eine aussagekräftige Sample sowas wie 40/30), um den Call zu rechtfertigen. Hängt auch ein wenig davon ab wie hoch sein 3-Bet Wert ist.

Würde ein TAG die Hand so spielen, hätte ich ihn vermutlich auf Set oder zumindest 2Pair gesetzt. Zumal auf dem River fast sein ganzer Stack drinnen ist.

Der Villain kann auch mit StraightDraws oder schlechterem King, oder Queen solche Bets auspacken. Würde mich aber auch nicht wundern wenn er die Mega Nuts mit KK, QQ, 88 hält.

Wenn du Varianz aus dem Spiel raus nehmen möchtest, würde ich die Turnbet sicher folden.
 
Alt
Standard
28-01-2013, 16:19
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Ist tough gegen jemanden, der faktisch Unknown ist nach 19 Händen. In der Situation haben die wenigsten Leute preflop eine weite 3Betting Range, heisst er valuebettet 3 Straßen eher nur mit AK/AA/KK/QQ und vlt noch KQ. Allerdings stört mich sein Riversizing etwas, verstehe nicht wieso er nicht shovt, sehe aber gleichzeitig auch kaum noch Bluffs in seiner Range dadurch. Die Odds sind zwar viel besser und du müsstest evtl nur ein paar mal sowas wie KJ erwischen, aber fraglich ist ob das eine Hand in seiner 3Betting Range im SB vs MP ist.

Für mich aber auch ein Spot, in dem ich Turn immer callen und am River entscheiden würde.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter