Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$8,80 Hand Analyse 4 Hände

Alt
Standard
$8,80 Hand Analyse 4 Hände - 29-01-2013, 12:57
(#1)
Benutzerbild von Dennisinho22
Since: Nov 2007
Posts: 78
Hallo zusammen,

ich hab Gestern das $8,80 25k GTD gespielt, und hatte da 4 Hände dabei wo ich mir nicht sicher war, ob ich die Hände Optimal gespielt habe. Wäre sehr nett wenn ihr eure Meinung dazu schreiben würdet, was man hätte besser machen können, was vielleicht nicht so gut war.

PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 30/60 Blinds 5 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 (t2990)
MP3 (t2719)
CO (t2720)
Hero (Button) (t7080)
SB (t1500)
BB (t2670)
UTG (t5311)
UTG+1 (t4489)
MP1 (t8591)

Hero's M: 52.44

Preflop: Hero is Button with 10, K
UTG bets t120, 5 folds, Hero calls t120, SB calls t90, 1 fold

Flop: (t465) Q, 3, K (3 players)
SB checks, UTG bets t240, Hero calls t240, 1 fold

Turn: (t945) 8 (2 players)
UTG checks, Hero bets t365, UTG raises to t910, Hero folds

Total pot: t1675

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen




PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 350/700 Blinds 85 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB (t13470)
UTG (t15693)
UTG+1 (t56991)
MP1 (t12503)
MP2 (t40372)
MP3 (t19301)
Hero (CO) (t25411)
Button (t14212)
SB (t34051)

Hero's M: 14.00

Preflop: Hero is CO with Q, 10
5 folds, Hero bets t1475, 1 fold, SB calls t1125, 1 fold

Flop: (t4415) 3, J, K (2 players)
SB checks, Hero bets t1988, SB calls t1988

Turn: (t8391) A (2 players)
SB checks, Hero bets t2800, SB calls t2800

River: (t13991) A (2 players)
SB checks, Hero bets t4200, SB calls t4200

Total pot: t22391

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen




PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 400/800 Blinds 100 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

CO (t22982)
Button (t4768)
SB (t26235)
BB (t51386)
Hero (UTG) (t36614)
UTG+1 (t24528)
MP1 (t5917)
MP2 (t23301)
MP3 (t46369)

Hero's M: 17.44

Preflop: Hero is UTG with A, Q
Hero bets t1600, 7 folds, BB calls t800

Flop: (t4500) 6, J, 3 (2 players)
BB checks, Hero bets t2440, BB raises to t4880, Hero calls t2440

Turn: (t14260) 7 (2 players)
BB bets t10400, Hero folds

Total pot: t14260

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen




PokerStars No-Limit Hold'em, 8.8 Tournament, 900/1800 Blinds 225 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button (t28124)
SB (t141383)
Hero (BB) (t51376)
UTG (t31060)
UTG+1 (t132280)
MP1 (t32029)
MP2 (t91078)
MP3 (t40550)
CO (t133538)

Hero's M: 10.87

Preflop: Hero is BB with 4, K
UTG calls t1800, 6 folds, SB calls t900, Hero checks

Flop: (t7425) K, 3, 5 (3 players)
SB checks, Hero bets t4140, UTG calls t4140, 1 fold

Turn: (t15705) 3 (2 players)
Hero checks, UTG checks

River: (t15705) 7 (2 players)
Hero checks, UTG bets t10800, Hero folds

Total pot: t15705

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen



Hand 1:

Gegner war ein kleiner Maniac. Hat dennoch sehr oft conti-Bet flop/check Turn gespielt und dann Bets der Gegner am Turn entweder gefoldet oder nur gecallt. Höher anspielen wäre wohl besser gewesen oder? Check für Pot control am Turn, und ihn am River Bluffen lassen wäre das auch eine gute Option?


Hand 2:

Hier geht es um die Value Bet. Für meinen Geschmack habe ich da den River etwas zu klein angespielt. Ich denke so 6500 wäre besser gewesen wie sieht ihr das? Und was hättet ihr den Gegner hier gegeben für eine Hand? War ein LAG. 35/28 stats.


Hand 3:

Hier kam ich grade am neuen Tisch und hatte null infos. Gegner war also ein unbekannter Russe^^ Ich conti-bete natürlich da der flop eigentlich sehr gut ist für mich, mit flush draw + 2 Overcards. Gegner macht ein mini raise und ich call nur. Am Turn spielt er groß an und ich hab gefoldet. War ich hier eventuell zu Passiv oder war die Hand ok gespielt? Was könnte er hier haben?


Hand 4:

Auch hier neu am Tisch gekommen ohne Infos über meine Gegner. Ich spiel hier gleich etwas größer an, da ich eigentlich nur den Pot mit nehmen möchte, oder wenn überhaupt gegen den BB spielen möchte, da ich auf ihn Position habe. Aber UTG Limper callt leider und ich fühle mich da unwohl. Turn checken wir beide, River spielt er groß an. Flush kam am River auch an und hab einfach gefoldet. Was hätte man hier besser machen können in der Hand?


Kritik und Verbesserungsvorschläge nehme ich immer sehr gerne an, da ich das Beste aus meinem Spiel herausholen möchte


LG
 
Alt
Standard
29-01-2013, 16:26
(#2)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Hand 1:

Call pre mag ich gar nicht. Entweder du foldest oder du 3bettest auf ~ 400.
As played raise ich den Flop vermutlich um herauszufinden wo ich mit der Hand stehe und wie ich weiter spiele...

Alles in allem bringst du dich in nen ekligen spot und hast keine Ahnung wo du mit der Hand stehst...



Hand 2:

Pre ist gut.

Flop bette ich so 2,6 - 3,3 weil das Board halt drawheavy ist und deine Bet so mMn stärker ankommt.

Turn ist natürlich nice und deine bet viiiiiiiiiiiieeeeeeel zu klein.

Hier musste richtig bomben um nen Pot zu builden.

Du hast nuts und es liegen viele draws draussen die du jetzt zur Kasse bitten musst.

As played finde ich river ok, mit angepassten bets obv nen inget da...




Hand 3:

Pre ist fine.

Flop bette ich nen bischen größer wieder 2,8 - 3,5.

As played 4-bet ingette ich da...

Turn ist as played dann wohl leider nen guter fold...



Hand 4:

Pre wieder gut ^^.

Flop kann man so spielen kannst aber auch zu utg checken und gucken welchen Plan der sich so ausdenkt...

Turn barrel ich auf jeden Fall wieder um die Hand zu protecten, Geld von draws zu kriegen und rauszufinden wo man steht.

As played hast du halt den mega ekligen spot am river ^^

Fold ist vermutlich gut...



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
29-01-2013, 17:26
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
bevor du postest solltest ersma rules zum posting durchlesen
1 hand / thread

4hände sind so dermaßen unübersichtlich


@hand1:
fold pre.
 
Alt
Standard
1 Hand. - 29-01-2013, 18:10
(#4)
Benutzerbild von Calves2006
Since: Mar 2008
Posts: 77
BronzeStar
Also zur ersten Hand kann ich sagen auch wenn er ein Maniac ist brauchst du nicht wenn er UTG raised zu callen mit KTo wo du oft mit dominiert bist selbst gegen einen Maniac auch er könnte mit Ax raisen und dominiert dich von anfang an pre flop. call lieber etwas tighter auch wenn er ein Maniac ist kannst du dir so am einfachsten cash von ihm holen. KJs oder KQo ist noch ok aber ein ´doppel gap und ohne suited nicht ok aus meiner sicht.

Flop ist ok call behind und dann halt heads up aber wie gesagt viele hände die dich dominieren können
und gegen einen Maniac der alles haben könnte ist es besser wenn du dich nicht ca 80-90% vorne siehst ist Pot controll meiner meinung nach besser auf dem turn als sich vom Maniac noch mal ein raise ein zu handeln was den river teuer machen kann besser check behind und river bet call behind
 
Alt
Standard
29-01-2013, 19:51
(#5)
Benutzerbild von Dennisinho22
Since: Nov 2007
Posts: 78
Danke erstmal für die ersten Antworten.

Sorry wenn es mit den 4 Händen ein bisschen unübersichtlich ist. Werde nächstes mal höchstens 1-2 Hände Posten

Eure Meinungen helfen mir sehr weiter Danke Mit der K10 Hand dachte ich mir noch der Preis stimmt und ein fold wäre etwas zu tight. Normalerweise landen die Hände bei mir ohne zu zucken da im muck Hab nur manchmal das Gefühl das ich ein bisschen zu tight Folde.
 
Alt
Standard
29-01-2013, 21:14
(#6)
Benutzerbild von Nos4Fun
Since: Jun 2008
Posts: 1.048
Du siehst ja selbst, dass du nur in eklige Situationen kommst, wenn du KT da pre flattest wenn dir nen fold zu tight ist (was Geschmackssache ist, kann man definitiv einfach weghauen) dann musste die Hand 3betten und schauen wo du stehst.
Callen ist halt einfach nur weak und du spielst die Hand ohne Initiative durch bzw wirst hier und da weggefolded von schlechten Händen wirst ausgespielt von kleinen Paaren usw usw....



[Blog] Nothin´s 4 Fun without a RUN
Es reicht nicht einen roten Schwanz zu haben, man muss schon ein Fuchs sein!
 
Alt
Standard
30-01-2013, 23:16
(#7)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
bevor du postest solltest ersma rules zum posting durchlesen
1 hand / thread

4hände sind so dermaßen unübersichtlich
THIS!

Hast ja bereits nen paar Antworten bekommen. Ich würd sie bewerten, wenn du sie nochmal seperat und übersichtlich postest.

Hand 1:
Call gegen nen maniac ist durchaus ne Option. Gegen unknown sollte man sowas wohl folden, aber mit der history is nen call auch okay. Ich 3bette dennoch lieber um ihn isoliert und mit Initiative zu spielen.

Flop is gut. Turn kann man betten oder behindchecken, wenn du denkst, dass er dumm ist und den river dann nochmal gegen deinen offensichtlichen SDV blufft.
As played call ich seinen c/R auf jedenfall, da er hier tendenziell auf nem double suited board alle valuehände 2nd barreln würde. Ergo sehe ich hier ne Menge air bzw draws in seiner range und calle wohl fast jeden river, wenn er nicht shoved. Einzig alleine würd ich nicht so cool finden, da das wohl ein größerer Teil seiner turn range sein könnte.