Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ TP gegen LAG und River-Shove

Alt
Standard
AQ TP gegen LAG und River-Shove - 30-01-2013, 01:22
(#1)
Benutzerbild von RpG221
Since: Oct 2011
Posts: 164
Villain spielt 2 Tische auf 60 Hände 32/26 3bet 11 cbet Flop 70% Flop Afq 44 Turn 40 River 50 WtSD 40

Calle seinen OR nur, da ich nicht von ihm ge3bettet werden möchte. Seine Cbet Raise ich, denke dass er schlechtere Qx, FDs nochmal callt, Set/Overpair wird wird er wohl weiter Raisen.
Am Turn habe ich nochmal gegen das selbe gebettet, denke 5$ sind in Ordnung. Was sollte man am River machen? FD busted und ich denke KK AA hätte er am Turn Spätestens geraist ein Set wohl auch.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

MP2 ($25)
CO ($29.39)
Button ($24.70)
SB ($30.14)
Hero (BB) ($32.21)
UTG ($25)
UTG+1 ($36.20)
MP1 ($34.67)

Preflop: Hero is BB with ,
6 folds, SB bets $0.75, Hero calls $0.50

Flop: ($1.50) , , (2 players)
SB bets $1.25, Hero raises to $3.25, SB calls $2

Turn: ($8) (2 players)
SB checks, Hero bets $5, SB calls $5

River: ($18) (2 players)
SB bets $21.14 (All-In), Hero calls $21.14

Total pot: $60.28 | Rake: $2
 
Alt
Standard
30-01-2013, 02:03
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop kannst du gegen so einen Gegner im Regelfall schon gut 3betten, aber dann halt gegen weitere Action nicht folden. Wenn er denkt du 3bettest ihn light und er dich deshalb light 4betted, kannst du shoven und entweder dead money abgreifen oder gegen eine Range spielen die dich zumindest nicht crushed hat.

Flopraise auf dem drawy Board ist gut und die Turnbet auch. River ist schwierig, weil man so quasi die schlechteste Hand hat mit der man den Flop geraised hat und nur einen Bluff schlägt. Fällt aber natürlich auch schwer Hände zu finden die einen schlagen. TT ist möglich, QT, T9 auch und slowplays. Bluffs die er haben kann sind busted FDs und JT. Wenn man mal davon ausgeht, dass er hier preflop 30-40% mindestens raised, hat er alle suited Asse und Könige in seiner Range, also vermutlich mindestens 20-30 FD Kombos. Allerdings ist die Frage, ob er nicht zumindest die NFDs am Flop reraised.

Bin auf den Microstakes ohne weitere Reads kein Fan davon Overbets zu bluffcatchen, aber hier ists möglicherweise kein Fehler. Würde beim ersten Mal aber irgendwie trotzdem zum Fold tendieren.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!