Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

18 mann AKs gegen bigstack

Alt
Standard
18 mann AKs gegen bigstack - 01-02-2013, 01:46
(#1)
Benutzerbild von Calves2006
Since: Mar 2008
Posts: 77
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 75/150 Blinds (5 handed) - Poker Hand Converter from http://www.pokerconverter.com

saw flop

UTG (t8555)
Hero (MP) (t2110)
Button (t5147)
SB (t1260)
BB (t1610)

Hero's M: 9.38

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets t375, Button calls t375, 2 folds

Flop: (t975) , , (2 players)
Hero checks, Button bets t750, Hero raises to t1735 (All-In), Button calls t985

Turn: (t4445) (2 players, 1 all-in)

River: (t4445) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t4445
standart broke ?
 
Alt
Standard
01-02-2013, 09:08
(#2)
Benutzerbild von Tobi-490
Since: Apr 2008
Posts: 157
wenn du nicht weißt, wie du die hand postflop spielen sollst, dann push pre.

ansonsten 400 b/c am flop
 
Alt
Standard
01-02-2013, 09:49
(#3)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
minraise oder 900 pre
 
Alt
Standard
01-02-2013, 12:19
(#4)
Benutzerbild von DasBenny
Since: Mar 2010
Posts: 223
my line: openshove!
as played würde ich es wohl auch dann am flop reinbekommen
 
Alt
Standard
02-02-2013, 07:47
(#5)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Du solltest auf jedenfall minraises zu deinen standard raises in SNGs machen, sobald mit antes gespielt wird.

Dadurch machst du dir steals einfach langfristig deutlich günstiger gegen die stacks, die kaum/garnicht mehr flatten und meistens 3bet shoven oder folden.

As played find ich check/shove okay, weil villain meistens eher wenig equity gegen deine range haben sollte und du durchaus auch eine freecard geben kannst, imo. Wenn er so committend bettet, gehts halt immer ahead rein. NH!