Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Big 4,40 1010 backraise??

Alt
Standard
Big 4,40 1010 backraise?? - 01-02-2013, 04:47
(#1)
Benutzerbild von Gopnik777
Since: Dec 2007
Posts: 29
BronzeStar
Hallo Leute,

mal wieder eine Hand, bei der ich mir nicht ganz sicher bin.

PokerStars No-Limit Hold'em, 4.4 Tournament, 1600/3200 Blinds 400 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (CO) (t154972)
Button (t51287)
SB (t82232)
BB (t528721)
UTG (t42250)
UTG+1 (t185673)
MP1 (t235601)
MP2 (t119756)

Hero's M: 19.37

Preflop: Hero is CO with ,
3 folds, MP2 bets t6400, Hero calls t6400, Button raises to t50887 (All-In), 2 folds, MP2 calls t44487, [color=#CC3333]Hero ???

Button war warscheinlich auf tilt, hat vorher mit über 100k stack mit KQ allin gepusht vom UTG. Dem gebe ich eine loose Range.

MP2 hatte 30/27 auf 27 Hände mit 9 % Limps.

Hatte den Plan einen Backraise - All in zu spielen, was würdet ihr machen? Dieser call von MP2 sieht halt dermaßen stark aus.

Vielen dank im Vorraus
 
Alt
Standard
01-02-2013, 12:13
(#2)
Benutzerbild von DasBenny
Since: Mar 2010
Posts: 223
Moin!

was du hier mit den TTs machst kommt, denke ich, auf den tisch drauf an (hat er schon öfters geopened, bubble...ect.). Die stats geben ne leichte tendenz das er hier schon etwas looser opened. Weiß auch nicht wie deine 3bet-range dabei aussiehtn aber ich würde TT gegen den mp2 player 3betten da er halt auch aus der pos viel stealt. callst du es hier nur kommst du halt oft in solch spots wo der 15bb stack drüberpushed weil er noch i wie FE sieht.

as played würde ich es dann auf den ORaise/call von MP2 nicht callen.
wenn du hier nochmal drüber gehst wird MP2 hier nie folden i guess!

cheers Benny
 
Alt
Standard
01-02-2013, 13:36
(#3)
Benutzerbild von go4gold06
Since: Dec 2012
Posts: 12
Hätte das Raise vom MP2 hier auch vorher ge3-bettet, nun würde ich wegschmeißen. Auch wenn der Button hier mit einer loosen Range agiert, denke ich, dass der Call vom MP2 ein starker ist und er deshalb wahrscheinlich mit AK+, JJ+ da rein geht von daher wäre es für mich ein Fold.
 
Alt
Standard
01-02-2013, 13:43
(#4)
Benutzerbild von Gopnik777
Since: Dec 2007
Posts: 29
BronzeStar
Mit dem call wollte ich ein squezze play von dem extrem loosen Spieler inducen. War mir allerdings nicht sicher ob er nach einem raise und meiner 3-bet noch mal mit seinen schlechteren Händen drübergeht.
 
Alt
Standard
01-02-2013, 14:03
(#5)
Benutzerbild von Calves2006
Since: Mar 2008
Posts: 77
BronzeStar
Ich würde hier folden er schmeisst nicht mehr weg egal was du machst und im besten fall bist du in einer coinflip situation

und je nach turnier verlauf od. besser stand solltest du das eher für set value callen oder auf dem flop neu evaluieren , denn du spielst hier gegen einen anderen bigstack am tisch.
nach dem push aber und dem call bist du in dem meisten fällen zu unsicher unterwegs mit "TT"

gegen einen der small stacks hätte ich es evtl gecalled da ihre range je nach stats weiter ausfallen und gezwungen sind diesen call mit 66+ pockets oder Ajo + zu callen nach der vor Aktion
 
Alt
Standard
02-02-2013, 07:52
(#6)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Gegen den BU und den SB kannst du hier auf jedenfall preflop gut nur flatten um squeezes(hoves) zu induzieren.
Außerdem ist deine range stark unterrepräsentiert, wenn du postflop gegen MP2 HU spielen solltest.

Wenn du jedoch ein lighter 3better bist, dann solltest du in diesem spot wohl eher 3bet/5bet/broken um deine range auch mit marginalen Valuehänden zu balancen. Ich gehe aber mal davon aus, dass du eher taggish am Tisch agierst und von daher sollte es ohne history nicht gut sein für 50bb 3bet/broke zu spielen gegen MP2 und 3bet/folden wäre halt gegen den Spieler wohl auch eher dumm.

As played sehe ich da auch keinen shove ohne history, da MP2 schon ne Hand braucht um hier callen zu können. Selbst wenn er noch ab und zu foldet, hat er viel zu häufig JJ+ in seiner range, die nicht mehr folden werden und gegen die du hart crusht bist. Finde ich gut gespielt, nh!
 
Alt
Standard
02-02-2013, 11:53
(#7)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Wenn du jedoch ein lighter 3better bist, dann solltest du in diesem spot wohl eher 3bet/5bet/broken um deine range auch mit marginalen Valuehänden zu balancen.

Warum in nem 4.40$ turnier vs einen spieler mit dem man 27 Hände zusammen gespielt hat mit balancen anfangen.. das macht ja imo gar keinen sinn...?!
 
Alt
Standard
03-02-2013, 08:26
(#8)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von AAsuited91 Beitrag anzeigen
Warum in nem 4.40$ turnier vs einen spieler mit dem man 27 Hände zusammen gespielt hat mit balancen anfangen.. das macht ja imo gar keinen sinn...?!
Damit meinte ich, dass man als aggressiver preflop Spieler, der halt preflop sehr häufig in 3bet/4bet Pötte involviert ist, in so einem spot TT in seiner 3bet/broking range haben muss.
Es ist ja nur eine Anmerkung für den Fall, dass ich hero fälschlicherweise als TAG eingeschätzt habe und er in Wirklichkeit preflop extrem rumspazzed.
 
Alt
Standard
03-02-2013, 15:53
(#9)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Das hat dann aber rein garnichts mit balancen zu tun sondern mit ausnutzen des eigenen tableimages
wörter wie balancing und underrepped um sich zu werfen macht einen nicht zum sicko