Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 JJ Squeeze vs. Flatcaller

Alt
Standard
NL 25 JJ Squeeze vs. Flatcaller - 08-02-2013, 16:32
(#1)
Gelöschter Benutzer
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($26.10)
MP ($27.04) 21/18/3 (167)
CO ($12.28)
Button ($11.53)
SB ($25)
Hero (BB) ($29.86)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP bets $0.75, 1 fold, Button calls $0.75, 1 fold, Hero raises to $2.70, MP calls $1.95, 1 fold

Flop: ($6.25) , , (2 players)
Hero bets $3, MP calls $3

Turn: ($12.25) (2 players)
Hero checks, MP bets $6.25, Hero calls $6.25


Machs Pre nicht ganz so groß, damit der BTN es leichter hat zu callen. MP seh ich nur selten callen. Plan geht voll auf ....

Ich cbette den Flop für Value aus AK und eventuellen Floats, die ich ihm da gebe. Bin mir aber hier schon unsicher, ob wir überhaupt von schlechteren Händen bezahlt werden.

Am Turn seh ich keinen Value in einer Bet, da wir öfter gegen QQ+, AK hinten sein werden als gegen TT oder 44 vorne. Calle aber um am River neu zu entscheiden.
 
Alt
Standard
08-02-2013, 19:27
(#2)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Ich finde du siehst seine range zu eng.
Ich finde hier b/f turn deutlich besser als x/c und river x/c.
Außerdem musst du nen paar AK combos discounten, weil er die preflop gegen das squeeze 3betten könnte.
Er kann hier auch AQ haben und so spielen. dadurch das du preflop nicht so groß squeezed ist hier seine range wahrscienlich etwas weiter, da der fisch oft auch noch overcalled. Also ich denke preflop sowas wie AJs+,AQ+,99/TT+, evtl auch KQs
Viele dieser Hände werden die kleine flop cbet ip callen. In 3bet pots wird mMn sehr viel gefloatet, weil die cbets rel. klein sind.
Daher gebe ich ihm am turn eine range von TT,QQ,AJ,AQ,AK,KQ und evtl AA/KK obwohl ich QQ+,AK wegen preflop ein bisschen discounten würde.
Du sagst ja selbst, dass du Geld aus seinen floats ziehen möchtest und jetzt triffst du am turn dein set und denkst auf einmal das du beat bist?
Wenn du den trun x/c spielst, ist es sehr schwierig nen river zu spielen. Er kann halt seine ganze value Hände nochmal betten und wenn ein oder kommt ist es für dich oop auch sehr schwer. Daher würde ich hier die Initiative behalten wollen und den turn weiter betten.

Wenn ihr history habt finde ich nen x/push am turn auch ganz nice, weil du dann geld aus seienn floats bekommst und er seine Qx Hände bluff catchen kann.
 
Alt
Standard
08-02-2013, 21:54
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Sehe hier eine klare Valuebet am Turn. AK sollte man hier auch stark discounten, und KQ, AQ checkt er sicher öfter mal back. Ansonsten würde ich OOP den Turn einfach für Value check/jammen weil Villain sonst Qx auch am River nochmal backchecken könnte.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter