Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ZOOM NL10 - 6max - konfrontiert mit Turn Raise

Alt
Standard
ZOOM NL10 - 6max - konfrontiert mit Turn Raise - 08-02-2013, 23:32
(#1)
Benutzerbild von Letus666
Since: Jul 2009
Posts: 20
Hallo

Ich bin im Heaven Bette voll durch und er geht am Turn Allin. Ich habe noch Pot behind. Seht ihr hier eine Möglichkeit rauszukommen oder ist der Call unumgänglich? Ich setze ihn enteder auf ein Set, dann bin ich beat oder auf einen starken Combi Draw dann habe ich genug um zu callen.

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (Button) ($10)
SB ($10.14)
BB ($13.34)
UTG ($19.06)
MP ($34.71)
CO ($10.15)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $0.30, 2 folds, Hero raises $0.90, 2 folds, UTG calls $0.60

Flop: ($1.95) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.90, UTG calls $0.90

Turn: ($3.75) (2 players)
UTG checks, Hero bets $2.70, UTG raises $17.26 (All-In), Hero ?
 
Alt
Standard
08-02-2013, 23:37
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde den Turn kleiner betten, oder sogar auch mal behind checken. Gegen schlechtere Ax bekommst du auch ak River noch das Geld rein, und holst evtl mehr von Bluffs/Underpairs.

Wie gespielt ist es zwar eklig weil er gg deine dicke Bet shovt, aber sehe mich nicht folden bei nur 100bb im 3bet pot.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter