Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 -Wäre ein call profitabler gewesen?

Alt
Standard
NL10 -Wäre ein call profitabler gewesen? - 11-02-2013, 09:42
(#1)
Benutzerbild von Amagaka
Since: Oct 2009
Posts: 27
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

gegen 2 Regulars
UTG ($3.15)
MP ($8.35)
CO ($11.84)22vpip/18pr/5,3ag
Hero (Button) ($13.29)
SB ($21.27) 19vpip/16pr/2,6ag
BB ($11.44)

Preflop: Hero is Button with 3, 3
2 folds, CO bets $0.40, Hero calls $0.40, 1 fold, BB calls $0.30

Flop: ($1.25) 2, 4, 3 (3 players)
BB bets $0.80, CO raises to $2.70, Hero raises to $12.89 (All-In), 2 folds

Total pot: $7.45 | Rake: $0.34

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen

Geändert von Amagaka (11-02-2013 um 10:42 Uhr).
 
Alt
Standard
11-02-2013, 13:35
(#2)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
...

Geändert von Elite Tim (11-02-2013 um 20:47 Uhr).
 
Alt
Standard
11-02-2013, 13:37
(#3)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
spiel erst seit kurzen erfolgreich cg, also ohne gewähr
preflop fold
flop mach ich so 6$/broke, gibt viele eklige karten am turn daher call ich auf die 3bet nicht
 
Alt
Standard
11-02-2013, 14:53
(#4)
Benutzerbild von Amagaka
Since: Oct 2009
Posts: 27
Zitat:
Zitat von Elite Tim Beitrag anzeigen
spiel erst seit kurzen erfolgreich cg, also ohne gewähr
preflop fold
flop mach ich so 6$/broke, gibt viele eklige karten am turn daher call ich auf die 3bet nicht
also Preflop Fold schon mal garnicht
war ip, und ich hatte von dem Raiser einen soliden Eindruck , hatte auch von beiden mehr als 500 Hände im Verlauf.

Die Frage ist eher, welche Line wäre langfristig gegen solche Spieler profitabler?
zu slowrollen oder selber aggressiv zu spielen.

Der Sb der zuerst nach dem flop setzt hat hatte warscheinlich ein kleines Overpair oder Toppair, da er 2/3 vom Pot setzt.
Ein so großer reraise vom CO grenzt die Hand dann stark ein
Als ich allin shove dachte ich, entweder bin ich gegen AKs mit nutflush oder QQ+ wobei ich dann wieder besser darstehn würde.
Wäre ein call oder 4bet besser gewesen oder war mein shove ok?
Jetzt im Nachhinein sehe ich halt, dass mein Stack viel zu groß war für ein allin...
 
Alt
Standard
11-02-2013, 20:09
(#5)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
standard call pre, keine frage
und wesentlich zu groß seh ich deinen stack auch nicht mit knapp 130BB zum shoven, vorallem weil CO ja eff auch nur 118BB hat und der BB ja auch eher mit Monstern hier nur noch drüber geht.
Find den shove auch eigentlich nich so schlecht, gibt halt viele ekelige turn karten, und beide regs zeigen am flop interesse.
Denke mal hier kann oft n OP gehalten werden, aber klar sind da denke ich Ax combos mit NFD drin, die dann mit dem wheel noch ne menge outs haben.
Allerdings kannst du ja auch noch zum boat improven, von daher find ichs ganz gut gespielt.

Geändert von Cap!x33 (11-02-2013 um 20:13 Uhr).
 
Alt
Standard
11-02-2013, 21:38
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde den Flop zwar auch eher 3betten, allerdings dann IP sehr klein (vlt sogar Minimum), finde aber mit unserer Position einen Call auch nicht schlecht. Evtl shovt der Donker den Fop selber, oder der Raiser shovt die nonspade Turns eher selber als ein AI zu callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter