Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$5,50 MTT AA im multiway Pot

Alt
Standard
$5,50 MTT AA im multiway Pot - 11-02-2013, 17:16
(#1)
Benutzerbild von Dennisinho22
Since: Nov 2007
Posts: 78
Hallo zusammen,

hier eine Hand aus dem 40k GTD. War recht frühe Phase und erst die 12 gespielte Hand. Stats daher noch keine aber die Spieler waren sehr Tight in dieser phase. Also man kann sagen die Pötte wurden größtenteils pre schon mitgenommen.

So jetzt hab ich ein limper und ein raiser vor mir und 3-bete. Flop ist eigentlich ziemlich trocken, aber jetzt Pusht plötzlich der limper all in und der open raiser snap callt ohne nur eine Sekunde zu zögern. Der limper kann hier Top pair haben und set würde er wohl nicht Pushen sofort. Der snap call vom open raiser macht mir hier sorgen. JJ, 55, 33 kann er durchaus in seiner Range haben und somit set getroffen haben. Natürlich kann er auch QQ, KK etwas Passiver gespielt haben pre, nach meiner 3-bet.

Habe mich dann für ein fold entschieden und lag diesmal falsch^^ der limper hatte tatsächlich J7 drunter und der open raiser AJ.

Die frage ist einfach was ist hier die richtige Spielweise? Gambeln frühzeitig ohne infos und hoffen das man die bessere Hand hat. Oder folden und versuchen kontinuierlich die chips aufzubauen? So ein Turnier wird ja nicht in den ersten 20 Minuten entschieden.


PokerStars No-Limit Hold'em, 5.5 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Hero (MP2) (t3855)
MP3 (t2570)
CO (t2580)
Button (t3310)
SB (t3020)
BB (t2645)
UTG (t2910)
UTG+1 (t3110)
MP1 (t3050)

Hero's M: 128.50

Preflop: Hero is MP2 with A, A
UTG calls t20, UTG+1 bets t60, 1 fold, Hero raises to t240, 5 folds, UTG calls t220, UTG+1 calls t180

Flop: (t750) 5, 3, J (3 players)
UTG bets t2600, UTG+1 raises to t2870 (All-In), Hero folds, UTG calls t70 (All-In)

Turn: (t6090) 9 (2 players, 2 all-in)

River: (t6090) A (2 players, 2 all-in)

Total pot: t6090

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
11-02-2013, 20:59
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
alter warum foldest du die nuts?


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
12-02-2013, 08:35
(#3)
Benutzerbild von Takari12
Since: Jan 2013
Posts: 25
Sehr schwierige Entscheidung.
Das all in vom open Limper würde ich eher als schwäche sehen so wie du, mit einem set macht das überhaupt keinen Sinn. Ein Instant call vom open raiser wirkt aber schon ziemlich stark, vorallem nachdem er preflop eine 3bet von dir bekommen hat. Andererseits kann man annehmen, dass er mit 55 und 33 aus UTG+1 kaum ein raise, sondern viel eher einen limp gespielt hätte, somit bleiben nur JJ die er haben könnte an stärkeren Händen.
Ich denke in so einem Fall lasse ich die VP Werte entscheiden. Wenn UTG+1 auch nach nur 12 Händen einen hohen VP Wert hat calle ich das vermutlich.
 
Alt
Standard
12-02-2013, 11:35
(#4)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
call, der einzige der die hier gefährlich werden könnte ist der caller, dessen range hier aber meistens JT+ ist
 
Alt
Standard
12-02-2013, 11:56
(#5)
Benutzerbild von JerryQ47
Since: Oct 2007
Posts: 297
Nach über 5 Jahren Pokern solch ein Skill......
Dann darfst eigentlich nur suited Connectors spielen und hoffen auf n RoyalFlush zu floppen, sonst foldest du ja.....
 
Alt
Standard
14-02-2013, 01:15
(#6)
Benutzerbild von BelaLany
Since: Feb 2008
Posts: 1.270
BronzeStar
di da dont fold pls


[Blog] Mtts are rigged! NL+2 aber auch!
Zitat Picasso25: nä gegen nen franzosen deal ich in 100 Jahren nicht
 
Alt
Standard
16-02-2013, 22:16
(#7)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
schätzt die range ab und überleg nochmal, 33, 55, JJ hat dich beat, Jx, QQ, KK hast du beat
plus quasi deadmoney vom first in raiser, den hast du ziemlich sicher beat

=> es wandert hier rein