Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Showdown Vs. Non Showdown

Alt
Standard
Showdown Vs. Non Showdown - 11-02-2013, 19:56
(#1)
Benutzerbild von ilikepoker85
Since: Jan 2012
Posts: 2
BronzeStar
Hallo Leute,

ich habe mich in letzter Zeit häufig mit der Frage beschäftigt wo meine Lücken bei den Winnings sind.
Folgendes Bild zeigt meine Showdown Vs. Non Showdown Grafik.
Ich spiele hauptsächlich NL2 manchmal NL5 und NL10.
Ich finde nur, dass ich krasse Defizite in Sachen Non Showdown habe und würde gerne eure Meinung dazu hören.

[IMG] Uploaded with ImageShack.us[/IMG]

Grüße
 
Alt
Standard
13-02-2013, 02:29
(#2)
Benutzerbild von luckcube55
Since: Dec 2010
Posts: 97
Sieht genauso aus wie bei mir. Sogar verblüffend gleich.

Mir haben schlaue Köpfe dann gesagt, dass es auf den Micros wohl so sein muss und auch sollte. Es macht kein Sinn in diesen Limits irgendwelche Moves zu machen weil es eh zum SD geht. Du dagegen kannst Hände auch mal folden und bettest ausgiebig und gut für Value. Daher die Schere zwischen SD und No SD.
Aber ich bin noch lange kein Experte, vielleicht hat ja jemand noch ne andere Meinung.
 
Alt
Standard
13-02-2013, 14:31
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von luckcube55 Beitrag anzeigen
Aber ich bin noch lange kein Experte, vielleicht hat ja jemand noch ne andere Meinung.
Deine Zusammenfassung trifft das schon relativ gut finde ich.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
15-02-2013, 23:18
(#4)
Benutzerbild von ilikepoker85
Since: Jan 2012
Posts: 2
BronzeStar
Okay vielen Dank.
Hatte schon irgendwie befürchtet, dass es bei mir ne Ausnahme wäre obwohl ich (meistens) froh bin, dass es zum SD kommt, weil ich meist als Winner rausgehe