Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Oddscall auf scary board?

Alt
Standard
Oddscall auf scary board? - 13-02-2013, 08:04
(#1)
Benutzerbild von turbonegro89
Since: Mar 2008
Posts: 68
Muss ma hier aufgrund der potodds gegen 2 Leute callen, oder is ein fold besser?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($26.90)
MP1 ($51.25)
MP2 ($115.50)
CO ($56.78)
Hero (Button) ($52.30)
SB ($50.25)
BB ($85.17)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $1.50, MP1 calls $1.50, MP2 calls $1.50, CO calls $1.50, Hero calls $1.50, 2 folds

Flop: ($8.25) , , (5 players)
UTG bets $5, MP1 calls $5, MP2 raises to $17, 1 fold, Hero calls $17, 1 fold, MP1 raises to $49.75 (All-In), MP2 raises to $114 (All-In), Hero calls $33.80 (All-In)

Turn: ($164.60) (3 players, 3 all-in)

River: ($164.60) (3 players, 3 all-in)

Total pot: $164.60 | Rake: $2.50
 
Alt
Standard
13-02-2013, 10:23
(#2)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Mein gefühl sagt mir hier nahezu immer, dass wir beat sind. Der Call von MP1 deutet für mich zunächst auf einen Flushdraw oder soagr ein Oveprair (kein AA) mit Flushdraw hin. Jetzt raist MP2 was nach sehr viel Stärke ausschaut und du callst das ganze, was ebenfalls nach sehr viel Stärke ausschaut. Also kann sich UTG schon fast sicher sein, dass mindestens ein Set unterwegs sein sollte und er sein Overpair weg legen sollte. Nach dem Push von MP1 und dem erneuten Push von MP2, würde ich hier trotz aller Odds folden, weil du wohl zu über 90-95% der Fälle entweder gegen ein Set oder einen fertigen Flush läufst, wobei du gegen einen Flush callen kannst. Aber, dass zwei Leute einen fertigen Flush oder zumindest einen Flushdraw halten, ist halt sehr selten, so dass einer so gut wie immer ein höheres Set als du hast.
 
Alt
Standard
13-02-2013, 13:06
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du denkst es hier nicht unterbringen zu können, solltest du schon den Call der 34BB Bet von MP2 nicht machen. Der führt dazu, dass du im Endeffekt nur noch 20% Equity brauchst.

Ob man hier trotzdem folden muss, hängt von den Gegnern ab. Ich kann ihnen hier mehr oder weniger random Ranges geben die zur Action passen, aber das ist halt nicht sehr präzise.

Gehen wir mal von 2 mehr oder weniger Tags aus. MP1 kann hier preflop nach oben uncapped sein gegen UTG Raise, während MP2 sowas wie AA/KK/AK wohl preflop 3betten würde. Dafür kann MP2 viel mehr SCs o.ä. in seiner Range haben.
MP1: AcAs,AdAs,AhAs,JJ,77,AsKs,AsQs,AsTs,KsQs
MP2: JJ,77,AsQs,AsTs,KsQs,QsTs,Ts9s,Ts8s,9h8h,9s8s,6s5s

Dagegen hättest du nur 13%. Wenn man jetzt aber annimmt, MP1 würde JJ/77 am Flop direkt raisen, hast du plötzlich 20%.

Wenn einer der Gegner sehr spielschwach ist, verschiebt sich das vermutlich nochmal alles zu deinen Gunsten, während du schon fast drawing dead sein kannst wenn MP2 ne Nit ist und außer AQs hier gar keine suited Hände in seiner Callingrange hat preflop (da das Board AJ/JT blockt).


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!