Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl 100- Overpair vs Maniac am River

Alt
Standard
Nl 100- Overpair vs Maniac am River - 13-02-2013, 10:08
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Hi,

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (MP1) ($106.54)
MP2 ($141.55)
CO ($11.16)
Button ($90.21)
SB ($47.12)
BB ($121.54)
UTG ($35.91)
UTG+1 ($216.68)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG bets $3, 1 fold, Hero calls $3, 4 folds, BB calls $2

Flop: ($9.50) , , (3 players)
BB checks, UTG checks, Hero bets $6, BB calls $6, 1 fold

Turn: ($21.50) (2 players)
BB checks, Hero bets $14, BB calls $14

River: ($49.50) (2 players)
BB bets $50




Ein 12/12/1,8 nach 130 Händen eröffnet aus UTG. Ich call hier bloß, weil auf ein Raise wahrscheinlich vieles schlechtere foldet und im BB noch ein Maniac mit 47/16/2.2 nach 95 Händen sitzt, der wohl fast immer mit callen sollte. Der Flop kommt nahezu perfekt und ich bette, genauso am Turn. Am River denkt der Maniac plötzlich lange nach und bettet dann potsize in mich rein. Er hat insgesamt eine AGF von 49%.
Ich konnte ihm hier halt sehr schwierig eine Range geben. Er könnte eine 5 haben, aber auch 66 oder 77. Manchmal wohl auch ein Overpair, einen Bluff oder eine Straight. Mein Gefühl sagt mir aber, dass ich hier folden sollte. Die Verlockung ist hier aber auch groß zu callen. Sehr schwierige Entscheidung wie ich finde.
 
Alt
Standard
13-02-2013, 12:50
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde vorallem am Turn gegen den Maniac größer betten, er scheint ja gerne zu callen.

River ist schwierig. Du musst in 1/3 der Fälle gut sein und bist hinten gegen 77/66/55/44/75s/65s/64s/54s. Mit 98 wird er den Flop wohl nicht callen und ob er sowas wie 53s preflop called ist fraglich. Da er auch 64s nicht immer callen wird, lasse ich Hände wie 53 mal raus.

Das sind 22 Kombos wenn ich mich nicht verzählt habe. Er muss also mindestens 11 schlechtere Kombos so spielen, damit du callen kannst. JJ/TT alleine wären 12 Kombos, aber ob er damit wirklich den River von vorne potted? Mit welchen totalen Bluffs kommt er zum River, Draws busten ja eigentlich keine? Gegen loose-passive Gegner würde ich es folden. Der Gegner hier sieht aber etwas aggressiver ist. Wenn ich über die 95 hände schon Spew von ihm gesehen habe, würde ich es callen. Wenn das bspw. seine erste Potbet am River ist oder er OOP bisher eher durch c/c aufgefallen ist als durch Donkbets, würde ich es eher folden.

Tatsächlich würde ich mich im Endeffekt aber auf mein Gefühl in der aktuellen Situation verlassen. Wenn das fold sagt, dann folde ich halt. Allerdings sagt es bei mir meistens "call"


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
14-02-2013, 12:10
(#3)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Ok danke für deine Meinung Die Situation hat mir echt den Kopf zerbrochen nach der Session.