Alt
Question
QQ folden? - 19-01-2008, 18:29
(#1)
Benutzerbild von Revager
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Hallo Intellipoker Mitglieder!

Folgene Situation: Ich sitze am Full Ring NL50 Tisch mit QQ in erster Position mit 25$ und raise auf 2$. Fold bis zum Button. Dieser reraised auf insgesamt 8$. Der BB reraised auf insgesamt 19
$ und ist All in.

Was würdet ihr in solch einer Situation machen?

Ich habe gecallt und der Button callt auch und ist somit auch schon
All in. Beide haben AK und der K kommt natürlich und ich verliere
fast mein gesamtes buyin

Würde mich auf Kommentare freuen.
 
Alt
Standard
19-01-2008, 18:38
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
HALO!

du bekommst hier von 2 spielern (re)raises, hast erst 2 eier investiert, da würde ich folden.
die 11 eier wird der erste raiser sicher callen, da er 11 reinlegen muss für an pot von 40. gegen 2 spieler die preflop so aggressiv sind ist QQ meist nicht mehr gut. man muss klar sehen, dass du hier den idealfall erwischt hast, nämlich dass beide AK halten. man kann aber auch davon ausgehn, dass bei so viel action auch mal AA/KK unterwegs ist.


miau miauerle
 
Alt
Standard
19-01-2008, 18:42
(#3)
Benutzerbild von theGerman46
Since: Oct 2007
Posts: 8
fold. best case bist du up gegen AK. aber nach re und rereraise sind die Hilton sisters sicher nur zum folden gut..
 
Alt
Standard
19-01-2008, 19:16
(#4)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Ich denke mit weniger 40BB eff. Stacks gehe ich hier denke ich broke. SGegen eine Range von QQ+,AKs,AKo bei beiden Spielern bekommst du hier eidneutig die Odds auf einen Call. Und es wäre durchaus möglich, einer der beiden hier auch JJ/TT oder AQ in seiner Range hat, es sind immerhin nur 40BBs, die hier bewegt werden.

Und wenn der villain hinter dir foldet, bekommst du gegen den Pusher bei der oben genannten Range auch die richtigen Pot Odds.

Aber warum du nur mit 50BBs am Tisch sitzt, ist die Frage.
 
Alt
Standard
19-01-2008, 19:17
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Revager Beitrag anzeigen
Was würdet ihr in solch einer Situation machen?
Ich glaube es war Harrington (oder Brunson?), der behauptete, dass man bon ihm preflop mit einem gegen ihn gerichteten Re-Raise "nichts mehr kriegt", wenn er QQ hält.
Hier greift diese Aussage, die Harrington wohl nicht ganz ernst gemeint hat.
 
Alt
Standard
19-01-2008, 22:22
(#6)
Benutzerbild von stonebroker
Since: Oct 2007
Posts: 123
das isn einfacher fold bei den limits....
hätte nie so viel geld riskiert dem re- und dem rereraise.
was soll da anderes liegen als monster. mit 2 mal ak hattest noch glück.
 
Alt
Standard
19-01-2008, 22:29
(#7)
Benutzerbild von Sini05
Since: Sep 2007
Posts: 837
Definitiv Fold. Auf was für ne Range würdest du deine Gegner denn setzen? Vor allem den Rereraiser, der kann eigentlich nur AA/KK haben (normalerweise ;D) und du bist stark dominiert.
 
Alt
Standard
20-01-2008, 01:14
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Mit 25$ am NL50 Tisch zu sitzen ist definitiv -EV (für die Hand zwar irrelevant, aber als allgemeine Info).

Den klaren Fold sehe ich hier nicht, ohne zu wissen, was Villians für Spielertypen sind.

Du raist, der Button reraised. Hat der Button also unbedingt eine bessere Hand als du? Defnitiv nicht. Der Raise kann hier mit any 2 kommen um den Pot entweder direkt klar zu machen oder in Position am Flop. Sowas habe ich schon mit J10s oder weniger gesehn. Der BB reraised nochmal, was in der Tat auf eine starke Hand hindeutet, wobei vollkommen unklar ist, was er hier stark einschätzt. Das kann durchaus JJ, AKs, AKo sein, aber natürlich auch AA oder KK. Evtl. will er sich hier auch nur gegen den Button isolieren, dem er keine starke Hand gibt.

Wenn ich die Villians als einigermaßen loose einschätze wäre mein Geld hier im Pot, bei einem (oder zwei) Rock(s) wäre ich wohl draussen.
 
Alt
Standard
20-01-2008, 01:22
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Das kann durchaus JJ, AKs, AKo sein, aber natürlich auch AA oder KK.
Dazu kommt noch eine kleine Druchdreher-Quote (5-10%).
Es gibt 6 JJs und 6 AAs, aber 16 AK, dazu noch 6 KKs und 1 QQ.
Das sieht dann gar nicht mehr so übel aus.
Aus den SNGs kenne ich sowas auch als Call, aber im tighten CG?
 
Alt
Standard
20-01-2008, 01:29
(#10)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von Sini05 Beitrag anzeigen
Definitiv Fold. Auf was für ne Range würdest du deine Gegner denn setzen? Vor allem den Rereraiser, der kann eigentlich nur AA/KK haben (normalerweise ;D) und du bist stark dominiert.
Definitiv FOLD aber nur gegen Re-Raise UND All-in ... was ich and den NL50 Tischen üblicherweise beobachte, kann der Re-raise eine weite Range haben ... von kleinen-mittleren Paaren über "herzallerliebste" JTs bis AK .... natürlich immer die Möglichkeit dass du in ein Monster rennst. Wie auch schon gepostet, kommt es darauf an wie du den Spieler mit dem Re-Raise einschätzt. Da wird oft mit den lächerlichsten Karten re-geraist. Nur im konkreten Fall sind die QQ ein klarer Fold ... da würde ich mal einen AK sehen und ein eines der beiden Monster. Ich hab an so einem Tisch mit KK an einem recht loosen Tisch (die sind oft viel schlimmer als die NL25) auf 4$ geraised, damit nicht jedes A-junk mitgeht .... einer in Middle und der BB haben gecallt ... Flop war 468 mit zwei Herz - meine Könige waren beide "recht dunkel" .. nicht mal ne c-bet, nenn es Intuition .. der Mittle hat auch gecheckt und als der BB auf 2/3 Pot raised war mein erster Gedanke ein Set .. hab die Könige niedergelegt und der in Middle all-in mit TT ... BB dreht 66 um was den TT seinen komplettes buy-in gekostet hat.

Geändert von HungryEyes42 (28-05-2008 um 16:22 Uhr).