Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 AKs FD + Overcards vs. Flop Raise

Alt
Standard
NL10 AKs FD + Overcards vs. Flop Raise - 17-02-2013, 18:51
(#1)
Benutzerbild von Comeback3392
Since: Mar 2010
Posts: 139
BronzeStar
Hey !



Flop nice erwischt und habe viele outs. Hab mir gedacht, wenn ich setze ist es sehr wahrscheinlich, dass ich geraist werde -> Ist passiert.
Lieber checken? und callen?

Gibt ein raise + Call. Deswegen calle ich hier auch. Turn K und es gibt ein shove.
Callen?

Also dem shove habe ich hier nicht unbedingt was gegeben, ist eher eine blockbet oder semibluff mit draws usw. Aber der raiser war ein solider spieler, dem ich eine Hand gegeben habe, natürlich auch sets.

Wie vorgehen?
Danke!
 
Alt
Standard
18-02-2013, 11:12
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wichtig wären Infos/Stats/Reads auf die Villains, zB ob Raiser und Caller schwächere oder stärkrere Spieler sind und hier schlechtere Draws oder 1 Pair haben können. In diesem Fall fände ich einen Flopshove am besten.

Ansonsten hast du mit einem Call hier drei Nachteile: Du siehst oft nur noch 1 Karte, bist im Sandwich und hast ggfs. reverse Implied Odds auf einige Outs.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter