Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 Trips deep im 4betpot

Alt
Standard
NL 25 Trips deep im 4betpot - 19-02-2013, 11:55
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo,


PokerStars No-Limit Hold'em, €0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB (€25)
BB (€42.85)
UTG (€45.57)
MP (€82.89) 96 Hände (63/29/3) 3bet 5/38
Hero (Button) (€77.91)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets €0.75, MP raises to €2, Hero raises to €5, 3 folds, MP calls €3

Flop: (€11.10) , , (2 players)
MP checks, Hero bets €5.50, MP calls €5.50

Turn: (€22.10) (2 players)
MP checks, Hero bets €12, MP raises to €24, Hero calls €12

River: (€70.10) (2 players)
MP bets €26, Hero ???

Pre 4bet für Value gegen den 3bettor und um UTG die Odds für nen profitablen Call zu verwehren.
Flop std
Turn sieht sehr stark aus, allerdings seh ich in seiner pre 3betting Range nicht viele Hände, die uns schlagen. Im prinzip nur Jacks. Schätze Villain nicht so ein, dass er seine Deepness ggü. UTG bemerkt und deshalb auch mal 8er oder sowas 3bettet.
River keine Ahnung, was er da so spielt
 
Alt
Standard
19-02-2013, 18:43
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wenn du am Turn nicht zu 100% fistpumpen kannst bei einem Raise würde ich unterwegs einen Check einbauen. Das Board gibt ja leider auch nicht viel her, was er downcallen könnte ausser Medium Pairs oder auch Kx, aber gegen die kannst du auch später noch Value holen - und mehr durch seine Bluffs vermutlich auch.

So deep ist es ohne konkrete Reads dann doch extrem eklig auch gegen Freizeitspieler einen so großen Pot zu spielen, wenn er nicht mit einer gewissen Sicherheit auch mal durchdreht postflop.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (19-02-2013 um 18:44 Uhr). Grund: As played folde ich große Hände gegen Freizeitspieler eher nicht :)