Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3bet Pot FH Turn direkt Shippen

Alt
Standard
3bet Pot FH Turn direkt Shippen - 20-02-2013, 12:40
(#1)
Benutzerbild von RpG221
Since: Oct 2011
Posts: 164
Villain 14/10 3bet SB 6% WtSD 27

Flop Treffe ich mein Set und mache meine Cbet, am Turn paired sich das Board. Da ich nicht Protecten muss und wir eigentlich sowieso comitted sind habe ich es einfach behindgecheckt und gehofft, dass Villain es evtl als schwäche ansieht und selbst shipped oder dass er noch irgendwie seine Hand am River verbessert. Eigentlich sind wir sowieso comitted und ich bin mir nicht sicher ob es schlauer gewesen wäre am Turn einfach reinzustellen. Ich denke am Turn callt zusätzlich noch jeder FD.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

SB ($25)
BB ($13.78)
UTG ($28.71)
UTG+1 ($22.76)
MP1 ($25)
MP2 ($25)
Hero (MP3) ($25)
CO ($25.92)
Button ($25)

Preflop: Hero is MP3 with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, 2 folds, Hero bets $1.20, 2 folds, SB raises to $3, 2 folds, Hero raises to $7.80, SB calls $4.80

Flop: ($16.10) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $7.55, SB calls $7.55

Turn: ($31.20) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($31.20) (2 players)
SB checks, Hero bets $9.65 (All-In), 1 fold

Total pot: $31.20 | Rake: $1.40
 
Alt
Standard
20-02-2013, 13:05
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Pre kann man fast noch kleiner machen. Ansonsten nh!
 
Alt
Standard
20-02-2013, 13:30
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
In Position muss man es preflop nicht so riesig groß machen, das schreit irgendwie direkt nach AA und man bekommt das Geld auch super komfortabel über 2 Straßen rein mit einer kleineren Bet.

As played würde ich den Turn immer shoven. Hier foldet oder nicht und gegen AK bringt man es auch lieber rein wenn man sicher vorne ist. Und größer wird Villains Range nicht sein wenn er 14/10 spielt und aus dem SB jemanden in einer non-steal Situation 3betted und dann die 4bet called.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-02-2013, 14:27
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
In Position muss man es preflop nicht so riesig groß machen, das schreit irgendwie direkt nach AA und man bekommt das Geld auch super komfortabel über 2 Straßen rein mit einer kleineren Bet.

As played würde ich den Turn immer shoven. Hier foldet oder nicht und gegen AK bringt man es auch lieber rein wenn man sicher vorne ist. Und größer wird Villains Range nicht sein wenn er 14/10 spielt und aus dem SB jemanden in einer non-steal Situation 3betted und dann die 4bet called.
Haben Nuss. Können es also auch am River reinbrungen und dabei sicher sein vorne zu sein
 
Alt
Standard
20-02-2013, 16:25
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Yup, stimmt natürlich. Aber Kd oder werden einen blanken River nicht selbst betten und selbst für die sehr guten Odds oft noch einen Fold finden wenn sie nicht getroffen haben. Im Gegenzug sehe ich nicht, warum KK/QQ ohne diamond den Turn folden sollten, aber am River callen, vorallem falls es ein diamond ist.

Check-behind River ist ne gute Option, wenn Villain Hände in seiner Range hätte mit denen er bluffen könnte. Da QQ aber bottom seiner Range sein sollte und 14/10 auch nicht der Spielertyp ist der das in einen Bluff turned um KK rauszufolden, sollte man die Chance nutzen das Geld reinzubekommen wenn der Gegner vielleicht denkt noch genügend Equity zu haben.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!