Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Starting Bankroll / Bankroll Backup

Alt
Question
Starting Bankroll / Bankroll Backup - 23-02-2013, 13:37
(#1)
Benutzerbild von afillix
Since: Feb 2013
Posts: 32
BronzeStar
Hallo liebe Intellipoker Community,
bevor ich euch mit meiner Frage maltretiere , mal ein par Daten zu mir.
Bin 18 Jahre, männlich spiele seit 1 Jahr regelmäßig poker.
Begonnen habe ich mit Live Turnieren, habe da am anfang viel zu loose gespielt, habe dann meine ersten Bücher Gelesen (6 Insgesamt).
Und bin jetzt dabei mich mit dem Online Spiel zu beschäftigen.

Hab mir in den letzten Wochen ganz viele low limit cashgame videos von Intellipoker angesehen also Handanalysen usw und mich ein bischen mit Sit n Gos beschäftigt hier auf der Seite und in ein paar Büchern.

Weiters werde ich mir in den nächsten Tagen, die Vollversion von Holdem Manager 2 kaufen, und aufhören auf der Testversion rumzucreepen.

Ich habe jetzt einmal 2 Fragen.

1.Frage:
Wenn ich anfangen möchte mir eine ordentliche Bankroll aufzubauen, und als Schüler/Student, nicht wirklich sehr viel geld habe, kann ich mich von den niedrigen Limits hoch arbeiten ?
Sprich kann ich mit einer Bankroll von sagen wir 100€ in Limits wie NL2 und NL5 und 1,50 6 max SnG´s auf Dauer Profit machen ?
Oder Bringt das überhauptnichts, und sollte ich lieber schauen dass ich an mehr Kohle rankomme ?

2.Frage:
Ich werde auf keinen Fall anfangen bevor ich mich ausgiebig mit dem Holdem Manager auseinander gesetzt habe und ihn auch zu Bedienen weiß.
Also bin ich auf der Suche nach ein par guten Tutorials oder Anleitungen die mir dabei helfen , das Handling mit dem Holdem Manager zu optimieren !

Das wars erstmal von mir.
Glg
 
Alt
Standard
23-02-2013, 17:07
(#2)
Benutzerbild von JP1-FCE
Since: Jan 2008
Posts: 3.254
(Moderator)
SilverStar
Hallo afillix

erst einmal ein herzliches Willkommen bei IntelliPoker.

vielleicht ist ja für dein Anliegen unsere Bankrollbuilder Promotion was für dich:
http://www.intellipoker.de/articles/...uilder#content

ansonsten gehört halt auch sehr viel Disziplin dazu sich von den niedrigen Limits hochzugrinden, also ein ordentliches Mindset und Bankrollmanagement. Möglich ist es auf jeden Fall.

zum HM2 kann ich nichts sagen, da ich einen anderen Tracker nutze.

bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an mich oder jeden anderen Moderator wenden.


Team IntelliPoker - Jens - Moderator



ISOP 2012 Event #15 Gewinner *Limit Hold'em* & ISOP 2013 Event #50 Gewinner *PL Omaha Hi/Lo*
MPAC Champion April 2011,TL Meister High Februar,April 2013; Mic Mai 2014
 
Alt
Standard
23-02-2013, 22:07
(#3)
Benutzerbild von Panne1337
Since: Jul 2012
Posts: 113
Hi afillix, schon weil du deinen ersten Post um 13:37 Uhr gemacht hast bin ich davon überzeugt, dass du weit kommen wirst
Wenn du 6 Bücher gelesen hast sollten 100€ locker für die $1.50 SnGs oder NL2 reichen, vielleicht musst du dich noch etwas an die Software gewöhnen aber ich denke das kriegst du hin.

Zum Holdemmanager: für die micros reicht es eigentlich, wenn du ein Paar grundsätzliche Dinge wie VPIP, PFR, cbet und fold to cbet im HUD hast, damit kann man schon ganz gut spielen.
so ein HUD gibts eigentlich auch schon vorinstalliert..

Irgendwo hier oder in einem anderen Forum gibt es einen Thread, der die Installation vom hm2 genau erklärt, ich editiere den Link wenn ich den finde

Edit:
http://www.intellipoker.de/forum/sho...-und-Antworten
wenn du alles schon eingerichtet hast ist der punkt "HUD-Grundeinstellungen" relativ interessant..

Geändert von Panne1337 (23-02-2013 um 22:25 Uhr).
 
Alt
Standard
14-04-2013, 20:14
(#4)
Benutzerbild von Weggas
Since: Aug 2012
Posts: 18
würde mit 100$ auf nl2 anfangen und mich so hocharbeiten
br-management 40-60 Buy-Ins fürs nächste Limit
Sprich ab 200$ nl5
 
Alt
Standard
16-04-2013, 14:07
(#5)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Moin,

Für kleinere Limits bis NL10 sind denke ich 40 BI ausreichend. Danach halt immer mehr, weil die Edge immer kleiner wird. Wichtig ist es auch auf jedem Limit eine gute Sample zu sammeln und dieses Limit auch zu schlagen, also vernünftig zu schlagen. Wenn man sich irgendwie mit 2bb durch NL5 durchwurstelt, macht es noch keinen Sinn auf NL10 zu gehen, auch wenn man die Bankroll dafür hat.

Gruss, Pat