Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

oppo 25/17/5 sollte ich river check-fold spielen?

Alt
Standard
oppo 25/17/5 sollte ich river check-fold spielen? - 24-02-2013, 19:10
(#1)
Benutzerbild von tomdwan779
Since: Sep 2011
Posts: 321
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB ($10.30)
UTG ($4.29)
MP ($5.27)
CO ($10.10)
Button ($10)
Hero (SB) ($10.55)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP bets $0.40, 2 folds, Hero calls $0.35, 1 fold

Flop: ($0.90) , , (2 players)
Hero bets $0.50, MP raises to $1, Hero calls $0.50

Turn: ($2.90) (2 players)
Hero checks, MP bets $2.10, Hero calls $2.10

River: ($7.10) (2 players)
Hero bets $1.80, MP calls $1.77 (All-In)

Total pot: $10.64 | Rake: $0.48

Results below:
Hero had , (two pair, Jacks and eights).
MP had , (two pair, Kings and eights).
Outcome: MP won $10.16
 
Alt
Standard
24-02-2013, 21:33
(#2)
Benutzerbild von mr malkovich
Since: Jun 2011
Posts: 419
keine Ahnung wie aussagekräftig die Stats sind, da keine Handanzahl.

Flop: check/call finde ich in Ordnung. Er kann da mit vielen Karten die C-Bet machen. Mit größeren, aber auch mit kleineren Pockets, Flushdraws, oder aber Toppair.

Turn: Du gabelst ein wenig mehr Equity durch den OpenEnder auf.
Hier check Call spielen gefällt mir dann nicht mehr sonderlich. Zumal du ja mit dem Call nahzu Pott commited bist

Entweder hätte ich hier die 8 als ScareCard genutzt und von vorne gesetzt, oder mich für einen Checkraise Allin, entschieden um eventuelle TPTK, oder sogar höhere Pockets zum folden zu bringen. Wenn Villain sowieso keine höheren Pockets weglegen kann (und das ist auf NL10 sowieso meist der Fall, Gott sei gedankt), dann ist es eben so.

Außer QQ+ kann er aber mit 15% VPIP in dem Spot einfach zu viele Karten halten die du beat hast, ATs+, ATo, QJs+, QTo (wird aber schon eng), kleinere Pockets, FlushDraws.

Zusammenfassend mein Vorschlag:
Flop: Check/Call.
Turn: 1. Entweder Check Raise/Allin oder 2. oder Bet/Allin
Denke bei den Stats dürfte das ein Spot sein wo man broke gehen darf.

Was die Frage über den Riverplay check/fold angeht. Denke bist ja Pottcommited. Gegen einen 25/17er oft genug vorne bei einem Call von 1:4.


----
Danke das ich meine bescheidende Meinung posten darf.

Geändert von mr malkovich (24-02-2013 um 21:38 Uhr).
 
Alt
Standard
25-02-2013, 10:44
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Bei seiner Stacksize würde ich preflop 3bet/call spielen. Die Hand hat preflop den meisten Value und gegen Mid/Shortstacks steigt die relative Handstärke sogar nochmal um einiges an.

Deine Postflop Line gefällt mir nicht so richtig, würde entweder donken und über seinen Raise shoven, oder check/raisen mit dem Plan, hier das Geld unterzubringen - das hätte man demnach aber auch schon preflop machen können (s.o.).

Es gibt so viele Turnkarten, die nicht nur deiner Hand schädlich sondern auch deinem Payoff von schlechterem schädlich sein könnten (Kreuz, Overcards, Straightening Cards).

Spätestens am Turn hätte ich den Rest dann ebenfalls reingeschoebn, aus den gleichen Gründen plus du hast hier auch noch live Equity falls er bessere Hände hat.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter