Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

A9s am BB, preflopcall ok?

Alt
Standard
A9s am BB, preflopcall ok? - 26-02-2013, 11:42
(#1)
Benutzerbild von Zampach
Since: Jul 2008
Posts: 79
Hallo,
ich finde A9s amBB und calle das raise aus MP. Ich habe keine Infos auf den Villain. Ist der Call hier profitabel?
Danke für eure Antwort
LG Zampach

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button ($10)
SB ($16.42)
Hero (BB) ($10.72)
UTG ($14.34)
MP ($6.25)
CO ($15.36)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP bets $0.30, 3 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($0.65) , , (2 players)
Hero checks, MP bets $0.30, Hero calls $0.30

Turn: ($1.25) (2 players)
Hero checks, MP checks

River: ($1.25) (2 players)
Hero bets $0.70, MP calls $0.70

Total pot: $2.65 | Rake: $0.12

Results below:
Hero had , (full house, nines over Aces).
MP didn't show
Outcome: Hero won $2.53


Teamliga Champions Low Division November 2012
 
Alt
Standard
26-02-2013, 13:48
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Der Call ist höchst unprofitabel.
Aufgrund deiner Position am Tisch, aufgrund des kleinen Stacks des Gegners und des nicht vorhandenen Reads.

Diese Hand würde ich nichtmal in Position am BU gegen diesen Gegner callen.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
26-02-2013, 14:25
(#3)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Zitat:
Der Call ist höchst unprofitabel.
Aufgrund deiner Position am Tisch, aufgrund des kleinen Stacks des Gegners und des nicht vorhandenen Reads.

Diese Hand würde ich nichtmal in Position am BU gegen diesen Gegner callen.
jap ^^, ohne read out of position gegen n midstack is ziemlich öde. Selbst am BU kann die hand oft dominiert sein,und da du keine reads hast dich in eklige postflop situationen bringen.
 
Alt
Standard
26-02-2013, 17:39
(#4)
Benutzerbild von Zampach
Since: Jul 2008
Posts: 79
...muss an der Stelle aber auch sagen, dass diese Hand lediglich einem Videobeispiel gedient hat und ich natürlich weiß, dass das hier höchst unprofitabel war.
Selbstredend würde ich sowas pre wegtun... btw
dennoch danke für euer feedback


Teamliga Champions Low Division November 2012
 
Alt
Standard
26-02-2013, 19:32
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist sicher kein furchtbarer Fehler, vor allem wenn MP sich besonders aufgrund der Stacksize nachher doch als Freizeitspieler herausstellt. Ohne Infos ist es bei kleinen Stacks aber schwer, von der Hand loszukommen, wenn du TP floppst - daher sollte man gegen Unknown eher folden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
26-02-2013, 19:45
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Ohne Infos ist es bei kleinen Stacks aber schwer, von der Hand loszukommen, wenn du TP floppst - daher sollte man gegen Unknown eher folden.
Ich floppe ja nur selten TPair oder nen Fdraw.
Nehmen wir mal an, ich weiß, was mit Tpair zu tun ist.
Kann ich dann die restlichen Spots am Flop c/f spielen und das ist trotzdem profitabel?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .