Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Feedback/Diskussion] George Danzer läuft 920 Stufen für den guten Zweck

Alt
Standard
George Danzer läuft 920 Stufen für den guten Zweck - 27-02-2013, 20:54
(#1)
Benutzerbild von trimmel69
Since: Sep 2007
Posts: 6.672
(Moderator)
George Danzer läuft 920 Stufen für den guten Zweck

Am 5. März geht es für die Team PokerStars Pros George Danzer, Liv Boeree, Joao Nunes und Henrique Pinho steil nach oben. Das Quartett nimmt am Wohltätigkeitslauf Vertical Rush teil und wird sich die 920 Stufen des berühmten Tower 42 hochkämpfen.
Die Wohltätigkeitsorganisation Shelter hilft seit 1966 Menschen in Not und ist eine wichtige Institution im Kampf gegen Obdachlosigkeit. Anfang März ruft Shelter zum 5. Vertical Rush. Bei diesem Lauf treten Sportler und aktive Menschen an, spenden und animieren Andere ebenfalls zu spenden.
Das gemeinsame Ziel ist die Etage 42, welche in 183 Metern Höhe liegt. Der Rekord von unter 4 Minuten wird von den Team PokerStars Pros wohl nicht gebrochen werden, doch darauf kommt es auch gar nicht an. Bevor sich George und Co. an die Pokertische der EPT9 London setzen, wollen sie möglichst viel Geld für Shelter sammeln. Die Organisatoren rechnen damit, dass man die rund €230.000 aus dem Vorjahr überbieten wird, peilen sogar €350.000 an. Dabei spielen die Poker-Pros durchaus eine zentrale Rolle, denn als Botschafter ihres Sports gehen sie mit gutem Beispiel voran und andere Pokerspieler werden sicher folgen.
Während das Spenden leicht zu bewältigen ist, wird der Lauf sehr hart. Die vier Team PokerStars Pros gestanden reihum, dass sie sich nicht vorbereitet haben. So ist das erklärte Ziel einfach oben anzukommen. Henrique Pinho feixt: „Ich werde versuchen, das ohne viel Üben zu überstehen. Helden Modus!"
Sein Landsmann Joao Nunes, der als ehemaliger professioneller Basketballspieler weiß, von was er spricht, sieht es schon ein wenig realistischer: „Ich bin komplett außer Form und glaube ich muss im 2. Stockwerk aufgeben. [...] Also habe ich versucht in den letzten Wochen ein wenig in Form zu kommen, aber ich befürchte es war nicht genug."
Auch Liv Boeree ist etwas skeptisch. Auf die Frage, ob sie schon etwas Vergleichbares gemacht hat, antwortete die smarte Engländerin: „Ich bin mal zu einem Drittel den Eiffel Turm hochgekommen, falls das zählt? Ansonsten nicht wirklich, wobei ich einige Berge in der Vergangenheit bewandert habe."


Der deutsche Team PokerStars Pro George Danzer stand uns natürlich auch Rede und Antwort. Hier das Interview mit dem 29-Jährigen:
PokerStars: Was ist dein Lieblingssport?
George Danzer: Da ich großer Fan des F.C. Porto bin, ist Fußball mein Lieblingssport.
PokerStars: Hast du für den Lauf trainiert und wenn ja, was hast du gemacht?
George Danzer: Ich habe nicht für den Lauf trainiert. Kein bisschen.
PokerStars.de: Hast du in der Vergangenheit schon etwas Ähnliches gemacht?
George Danzer: Ich habe noch nichts Ähnliches gemacht. Ich bin ein wenig Fallschirmspringen gewesen, als ich jünger war. Also glaube ich zumindest, dass die Höhe nicht das Problem sein wird.
PokerStars: Glaubst du, dass du gut vorbereitet bist und wie schwer stellst du dir das vor?
George Danzer: Ich bin wirklich komplett außer Form, also wird es unglaublich hart. Ich weiß nicht wirklich, wie herausfordernd es wird, aber ich denke es wird sehr anstrengend und ich werde Krämpfe haben. Aber hoffentlich schaffe ich es und vielleicht werde ich auch nicht ohnmächtig, wenn ich oben ankomme (lacht).
PokerStars: Welches war das höchste Gebäude, das du jemals besucht hast?
George Danzer: Das höchste war glaube ich das Dach des Atlantis auf Paradise Island, auf dem ich nach der PokerStars Party war.
PokerStars: Was ist deine Motivation, um am Event teilzunehmen?
George Danzer: Ich mag es einfach mich selbst herauszufordern und Dinge zu tun, die ich noch nie gemacht habe. Obwohl ich meist ein wenig zu optimistisch bin, überstehe ich diese Dinge, meist nur leicht verletzt und mit einer netten Geschichte, die ich dann immer wieder erzählen kann. Wenn ich schätzen müsste [wie lange ich brauche], glaube ich, dass ich so 20 Minuten benötige. Aber ich habe gehört sie helfen dir mit Seilen, also schaffe ich es vielleicht in 19.

Quelle: www.pokerstarsblog.de


Team IntelliPoker - Ingo - Moderator


ISOP 2013 Event #67 Gewinner *NL Hold`em Knockout, 6-Max*
'Mit einem Verschwörungstheoretiker streiten ist in etwa so, wie mit einer Taube Schach zu spielen: Egal wie gut man ist, die Taube wird einfach die Figuren umwerfen, auf’s Brett scheißen und herumstolzieren als wäre sie der Sieger.'

Geändert von trimmel69 (27-02-2013 um 20:56 Uhr).