Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO25-SH-Z Straight on 3flush board 3bet pot Tu + R

Alt
Standard
PLO25-SH-Z Straight on 3flush board 3bet pot Tu + R - 01-03-2013, 01:32
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

Poste die Hand hauptsächlich, weil ich am R noch lange überlegt habe. Eine zweite Meinung wäre hier hilfreich.

PokerStars Zoom Pot-Limit Omaha, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (Button) ($46.67)
SB ($57.58)
BB ($13.25)
UTG ($42.37)
MP ($26.18) VPIP/PFR 35/15 zum Zeitpunkt der Hand nach ca. 20 Händen; postflop unknown
CO ($35.04)

Preflop: Hero is Button with , , ,
1 fold, MP bets $0.85, 1 fold, Hero raises to $2.90, 2 folds, MP calls $2.05

Flop: ($6.15) , , (2 players)
MP checks, Hero checks

Turn: ($6.15) (2 players)
MP bets $3.95, Hero calls $3.95

River: ($14.05) (2 players)
MP bets $11 Hero?

pre: Die gefühlten nuts am Bu. Iso 3bet. Flattet hier jm. wegen dem Shortstack im BB?

F: TopTwo+GS. Vs unknown müsste ich bet/folden. Da schau ich mir lieber umsonst - nee - kostenlos, den Tu an.

Tu: Für eine bet kann ich die Straight nicht folden habe ich während der Hand gedacht. Manche bluffen ja nur einmal und geben am R auf.

Im Nachhinein: Hier muss ich eigentlich den River schon mitplanen. Meine Idee wäre folgende: Vs unknown muss ich wohl runtercallen any nonpairing R. Egal, ob er blufft oder nen flush zeigt. Er wird mich danach für nen Fisch halten und nicht mehr bluffen in dem Spot und ich bekomme eine Showdown info. Pairing R könnte ich wohl raisen weg. FH blocker, weiß aber nicht, ob das zu spewy ist vs unknown.

R: Flush oder bluff. Bare KT wäre zu krass vs hero (auch unknown) mMn. Die große betsize polarisiert zwichen NF/K high flush oder bluff. Entweder er will maximal value von weaker flush oder mich aus dem pot drücken. Ein Teufelskreis. Ich tendiere zum call. Wie spielt ihr hier?

Viele Grüße!

derojausc

Geändert von derojausc (01-03-2013 um 01:36 Uhr).
 
Alt
Standard
01-03-2013, 21:16
(#2)
Benutzerbild von Dipl.Komp.
Since: Nov 2011
Posts: 77
KT würde ich aus seiner range rausnehmen. mit KT sollte er nicht so hoch betten, sondern eher ne blockbetsize raushauen.

is ziemlich eklig. zwei bets macht er eigentlich nur, wenn er mindestens das Ad als blocker hat. gegen unknown tendiere ich hier ganz stark zum fold, da er in seiner range schon viele suited A hat. in so einem spot sieht man zu häufig nuts, finde ich. er könnte, wenn er mitdenkt, bei dir ja auch den NF vermuten, den du am flop checkst, weil man auf nem monotonen board meist eh nicht mehr als 2 streets value kriegt und man manchmal dem gegner ne chance geben will, seinen stack zu verbluffen. er scheint nicht wirklich angst davor zu haben. ich glaube, man muss in kauf nehmen, dass man hier manchmal von einem bare ace rausgedrückt wird.


grüße
s.
 
Alt
Standard
03-03-2013, 20:20
(#3)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
PF: völlig ok die 3bet ip

F: kann man ach bet/folden, Du bekommst viele Hände rausgedrückt, die Equity haben und machst Dir selber einen blöden Riverspot mit dem ch beh.

T: schlägst nur einen Vollbluff und den River musst du tatasächlich mit einkalkulieren. Fold ist kein riesengroßer Fehler, call und R fold auch nicht, call und Rivercall mach ich nur gegen Maniacs und Spieler mit History.

R: Reppen tut er nur Adxd und Kdxd, hat er aber wohl auch häufig in seiner Range, glaube auch nicht, dass viele auf dem Limit fähig sind hier oop weiter zu bluffen, fold ist ok imo.