Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

QQ All-In und futsch

Alt
Thumbs down
QQ All-In und futsch - 06-03-2013, 00:46
(#1)
Benutzerbild von robdeejay
Since: Sep 2011
Posts: 17
BronzeStar
Hallo Pokergemeinde..

Nach meiner wahnsinnigen Freude über 3 x Top 400 en suite wurde ich gleich im Anschluß beim 23.00 Uhr Turnier wieder auf den Boden der Realität geschleudert. Mit dem Wissen und der Sicherheit die 3 Top 400 Plazierungen bereits unter Dach und Fach zu haben, ging ich mit dem Vorhaben etwas mutiger zu spielen in das nächste Turnier.

Anfänglich wollte es gar nicht laufen, kein spielbares Blatt und ich hatte schon ein ungutes Gefühl. Meine Stimmung änderte sich sofort als ich QQ bekommen habe. Mit jeder Menge Mut im Gebäck aber vorsichtig genug gab ich ein mini-raise.

Der Flop brachte Q (Kreuz) 2 (Herz) 7 (Pik).

Der absolute Ritt zu einem großen Potgewinn sollte folgen!
Mit 160,- hatte ich absolut niedrig den Kampf angesagt und dies sollte sich rächen. 2 Mitspieler callen und bei mir stellt sich ein kleines schmunzeln ein.

Der Turn brachte 10 (Kreuz) der erste Mitspieler geht all-in..... YEAHH dachte ich und callte mit dem Wissen vor dem River die absolut beste Karte zu halten. Sollte ich einen tollen Tag mit einem super Lauf haben? NEIN

Mein Gegner zeigte 3 & J (Kreuz).

Wie kann man mit dieser Kartenkombination all-in gehen. Selbst die Aussicht auf ein evetuelles Flush garantiert nicht den Gewinn des Pots weil jemand ein höheres haben könnte.

Der River brachte 4..... in Kreuz....... Den Rest kennt ihr bestimmt. Meine gute Laune wendete sich in absoltes entsetzen.

Nun habe ich wiederum die Gewissheit einen Fehler gemacht zu haben, da ich nicht sofort nach dem Flop all-in ging und einem BINGO-Spieler zum Opfer viel. Anscheinend mache ich noch immer zu viele Fehler und hab wohl noch VIEL zu lernen.

Euch allen mehr Glück an den PokerStars - Tables
 
Alt
Standard
das passiert - 06-03-2013, 02:20
(#2)
Benutzerbild von Voinche
Since: Mar 2013
Posts: 1
Kopf hoch, wird wieder anders laufen!
 
Alt
Standard
06-03-2013, 23:13
(#3)
Benutzerbild von DeckaZz652
Since: Mar 2013
Posts: 1
Das kommt mir sehr bekannt vor...so ähnlich war´s vor 5 min mal wieder bei mir..!
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich vor einigen Tagen erst mit dem Pokerspiel begonnen habe und somit noch reichlich Fehler mache

Versuche mir nun hier fleißig Wissen anzueignen , mal schauen was die Zukunft bringt....
 
Alt
Standard
05-04-2013, 16:41
(#4)
Benutzerbild von Halconnen
Since: Mar 2008
Posts: 4
Poker ist nun mal auf das einzelne Blatt gerechnet ein Glücksspiel. Da kann man auch gegen 2 7 o-s verlieren.

Aber du wirst mit deinem rel. sicheren Spiel langfristig wesentlich mehr Erfolg haben als unser 3J Kamikaze-Spieler.


In dem Sinne: Kopf hoch und mehr Glück bei deiner nächsten Hand!
 
Alt
Standard
19-04-2013, 23:57
(#5)
Benutzerbild von Emptiness89
Since: Aug 2008
Posts: 16
Wie gesagt. Kopf hoch und Tränen trocknen lassen.

Hatte gerade auch wieder ein tolles, finales OSL Blatt. ^.^

http://www.boomplayer.com/en/poker-h...174_206F573E41
 
Alt
Standard
20-04-2013, 01:01
(#6)
Benutzerbild von Mr.Curic
Since: Feb 2011
Posts: 8
Wie hoch waren die blinds , welsche position warst du und wie viel hast du rais gemacht da der dich mit 3 J gecallt hat???
 
Alt
Standard
15-05-2013, 13:06
(#7)
Benutzerbild von Cyclon1909
Since: Dec 2010
Posts: 4
das kennt echt jeder sowas ^^
 
Alt
Standard
15-05-2013, 21:25
(#8)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Wichtig ist auch das Verhältnis der Stacks.Da du sagtest "zum Opfer geworden", nehme ich an, er hatte mehr Chips als du, und du warst raus.

Es kommt halt relativ oft vor, dass Leute mit einem relativ großen Stack, besonders bei niedrigen Blinds, mal mit einer Schrott-Hand den Flop anschauen, wenn man es ihnen billig macht,
Ich vermute, du hattest auch nur 2BB gesetzt?
Irgend was von 3BB bis 4BB hätte ihn vielleicht folden lassen, dafür hättest du von dem anderen Wilhelm schon etwas mehr im Pot gehabt.
Obwohl ich mich gern bei so einem Blatt auch mal daran orientiere, wieviel ich setze im Verhältnis zum Gegner, bei einem Low Stack kann 3BB schon zu viel sein, und er foldet.
Bei einen sehr großen Stack bezahlt er mit jedem Müll 4BB, und ich denke, bei einem Stack von 20BB oder mehr würde ich QQ etwas stärker preflop anspielen, wenn ich gegen einen großen Stack spiele, denn ich bin eh schon bereit, selber zu pushen im Verlauf der Hand. Eigentlich spätestens auf dem Flop.


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"