Alt
Standard
3bet line vs Reg - 07-03-2013, 13:01
(#1)
Benutzerbild von RpG221
Since: Oct 2011
Posts: 164
Villain 22/13 WtSD 30 Fold 3bet 30 PFR MP 16% AFq (F) 45 (T) 32 AF (F) 2.5 (T) 2.1

Preflop und Flop ist denke ich klar, die Size müsste auch passen. Turn könnte man evtl etwas größer betten. Denke gegen das checkraise am Turn kann ich keinen Fold mehr finden?! AQ kann er so spielen AKs/AJs/ATs AA/KK wird er im normalfall 4betten. Ein Set hätte er wohl schon am Flop geraist.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG+1 ($15.61)
MP1 ($25)
MP2 ($33.09)
CO ($25)
Hero (Button) ($25.89)
SB ($10.20)
BB ($10)
UTG ($9.73)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, 1 fold, MP2 bets $0.75, 1 fold, Hero raises to $2, 3 folds, MP2 calls $1.25

Flop: ($4.60) , , (2 players)
MP2 checks, Hero bets $2.89, MP2 calls $2.89

Turn: ($10.38) (2 players)
MP2 checks, Hero bets $6.30, MP2 raises to $28.20 (All-In), Hero calls $14.70 (All-In)

River: ($52.38) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $52.38 | Rake: $2
 
Alt
Standard
07-03-2013, 15:33
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du brauchst fast 30% Equity um den Shove zu callen, da kann man schon noch folden.

Wenn du denkst er floated den Flop wirklich OOP mit 2 Overcards um am Turn dann mit Pair oder Draw c/r all-in zu spielen, geht die Line natürlich in Ordnung. Gegen eine Range aus QQ-99,AQs,QJs, AsKs liegst du sogar vorne. Im Endeffekt hängt es in erster Linie daran, wie er JJ spielt (und sowas wie QJs wenn er das preflop called). Wenn er solche Hände passiv spielt und auch am Turn nur called, wird seine Range schon sehr nutlastig und du hast ein Problem (und evtl. keinen profitablen Call mehr). Wenn er mit der Turnline auch mit JJ oder auftauchen kann, ists gut gespielt so.

Die Frage ob du ihm zutraust zu semi-bluffen musst du selbst beantworten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!