Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$ 3,50 SnG gefloppte straight

Alt
Standard
$ 3,50 SnG gefloppte straight - 10-03-2013, 16:56
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Stats von Villain 16/14 auf 119 Hände

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 100/200 Blinds 25 Ante (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (BB) (t2,385)
UTG (t1,045)
MP (t4,695)
Button (t2,715)
SB (t2,660)

Hero's M: 5.61

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, SB bets t400, Hero calls t200

Das minraise vom SB kann viel bedeuten, da schau ich mir mit PotOdds von 3,5:1 und 76, wenn auch offsuite, gerne mal den flop an.

Flop: (t925) , , (2 players)
SB checks, Hero bets t900, SB calls t900

Und siehe da - ich floppe die straight - leider nur das Idiotenende der Straße. Villain checkt. Da ich nicht möchte, dass das andere Ende der Straße weitergebaut wird, bette ich Potgröße. Villain callt. Auf was kann ich ihn mit diesem c/C setzen? Ingame dachte ich, er hätte vielleicht ein Set geflopt, das er jetzt slow runterspielen will. In der Nachbetrachtung komme ich allerdings zu dem Ergebnis, dass dieser Gedankengang ziemlich dämlich gewesen ist - denn wenn er ein set geflopt hätte, hätte er es gegen dieses gefährliche board sicherlich verteidigt. Was also hätte er nach diesem c/C haben können?

Turn: (t2,725) (2 players)
SB checks, Hero bets t1,060 (All-In), SB calls t1,060

Da ich mich nach der blank auf dem Turn und dem neuerlichen check des Gegners nicht von meinem Setgedanken lösen konnte, habe ich ihn all-in gesetzt. Hätte ich hier besser checkbehind spielen sollen? Und den River evtl. ebenfalls c/C oder c/F? Oder war es richtig, ihn mit meiner straight hier all-in zu setzen?
 
Alt
Standard
11-03-2013, 21:46
(#2)
Benutzerbild von Raik
Since: Aug 2009
Posts: 96
minraise ist normaler steal in meinen augen gegen standart vaillian

Flop ansehen finde ich hier keine gute Wahl

Grund:

- um mit connectors oder kleinen paaren den flop an zu sehen (fit or fold) musst du und vaillian jeweils mind. das 15fach des einsatzes haben was nicht der fall ist (400*15=6.000)

- wie oft kommt ein flop der dir mit 76o hilft?

- wenn du nur callst hast du keine initiative und eigentl. zu wenig chips behind für moves

- wenn wäre eine preflop 3bet besser was bei deinem stack aber konsequenter weise Allin bedeuten würde allerdings ist dein stack nicht klein genug um damit pushen zu müssen

- in großes und ganzen würde ich hier folden sofern ich keinen anderen informationen über den gegener du reads oder trackingsoftware habe
- du wirst bessere spots finden um die chips in die mitte zu bekommen
 
Alt
Standard
12-03-2013, 18:38
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
minraise ist normaler steal in meinen augen gegen standart vaillian

Flop ansehen finde ich hier keine gute Wahl
+1

Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
Grund:

- um mit connectors oder kleinen paaren den flop an zu sehen (fit or fold) musst du und vaillian jeweils mind. das 15fach des einsatzes haben was nicht der fall ist (400*15=6.000)
+1

Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
- wie oft kommt ein flop der dir mit 76o hilft?
+1

Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
- wenn du nur callst hast du keine initiative und eigentl. zu wenig chips behind für moves
man könnte any flop (außer stark gehittet 2pair+) auf die vermutlich kommende cbet shippen, dafür wäre noch spielraum da
in nem 3,50$ SNG halte ich das aber für eine schlechte variante, da die leute viel zu krasse fehler machen, als dass man solche spots wählen sollte
einfach PoF und crush on [x]

Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
- wenn wäre eine preflop 3bet besser was bei deinem stack aber konsequenter weise Allin bedeuten würde allerdings ist dein stack nicht klein genug um damit pushen zu müssen
nicht klein genug??
könnte besser etwas größer sein
finde ship garnet mal schlecht

Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
- in großes und ganzen würde ich hier folden sofern ich keinen anderen informationen über den gegener du reads oder trackingsoftware habe
da es ein even stacked gegner ist und 76 auch wenn offsuit doch relaitv gut spielt, finde ich 3betshove garnet mal schlecht
aber ja, auslegungssache im bezug auf den gegner
und da helfen die stats über den ganzen zeitraum nicht soo viel, da er vermutlich nun aktiver geworden ist
und daran würd ichs festmachen
tendenziell eher shove

Zitat:
Zitat von Raik Beitrag anzeigen
- du wirst bessere spots finden um die chips in die mitte zu bekommen
bessere vermutlich ja
aber ohne gute hand wohl kaum wesentlich bessere, da die blinds schon recht hoch sind
und bald is nen 3betshove kaum noch mit FE behaftet



@misterhobbes:

aus deiner beschreibung lässt sich eindeutig ableiten, dass du hier geschlagen wurdest
vermutlich QJ!?

solltest nich ergebnisorientiert denken
pre isses imo immer PoF
flop find ich sizing auch viel zu groß
da er wirklich garkeine FE mehr bei dir sehen kann und hier niemals bluffen wird
da er gleichzeitig den großteil seiner range cbettet, weil das board wie beschrieben sehr connected ist, kann er hier fast nur richtig stark oder richtig schwach sein
glaube nich, dass leute in nem 3,50$ hier overpairs c/shove spielen
wenn man so will bekommst du hier sogar fast nur calls von straßen oder evtl mal AJ/KJ?



PoF pre


as played
kleinere bet flop

push turn



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
12-03-2013, 19:29
(#4)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Danke euch beiden für die wirklich ausführliche Analyse. Hilft mir wirklich weiter. Ingame habe ich nämlich nur auf die Pot Odds geachtet, aber nicht darauf, welchen stacksizes hier noch zur Verfügung stehen, um evtl. Druck auszuüben. In Zukunft sollte ich mein Augenmerk auch darauf lenken.

Was ich für mich daraus lerne: Eine solche Hand mit solchen blinds und solchen stacksizes gegen einen vermutlichen steal entweder zu pushen oder zu folden.

@Afterpub
Die Ableitung ist gut - er hatte tatsächlich QJ
Die Schlussfolgerung, ich würde ergebnisorientiert denken, ist allerdings falsch. Wie kommst Du darauf? Ich hätte diese Hand auch zur Diskussion gestellt, wenn der Gegner AA, KK oder sonstiges gehabt hätte.
Ich habe diese Hand hier reingestellt, um zu erfahren, ob mein Call preflop und meine bets am flop und river korrekt waren - unabhängig von dem tatsächlichen Ergebnis. Die Ergebnisse meiner Spielweise sind mir im Moment relativ unwichtig (wobei ich natürlich auch lieber Geld gewinne als Geld verliere).

Worauf es mir ankommt: Treffe ich die richtigen Entscheidungen? Und da habe ich dank eurer Ausführungen ja wieder was lernen können.
 
Alt
Standard
13-03-2013, 18:47
(#5)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von MisterHobbes Beitrag anzeigen
Hätte ich hier besser checkbehind spielen sollen? Und den River evtl. ebenfalls c/C oder c/F? Oder war es richtig, ihn mit meiner straight hier all-in zu setzen?
das kam mir sehr ergebnisorientiert vor, aber okay :P



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
15-03-2013, 12:16
(#6)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
das kam mir sehr ergebnisorientiert vor, aber okay :P
Jo mir auch. In diesem spot zu überlegen mit den kleinen stacksizes, in dem villain am turn halt fast immer mit einer schlechteren Hand wie oder sowas callen wird, zu überlegen, dass man 3rd nuts behindcheckt und am river vllt sogar foldet, kann halt nur ergebnisorientiert sein.
Gegen villains range ist man hier quasi immer meilenweit vorne und sollte dieses Gedankengang nichtmal ansatzweise haben!


Ansonsten kann ich nur sagen: Good job, Afterpub!
Denke alle wichtigen Dinge wurden bereits von ihm ausführlich erklärt und du weißt jetzt, wo du Fehler in deinen Gedankenprozessen hast, MisterHobbes.

Nächstes mal, machst dus besser!
 
Alt
Standard
15-03-2013, 17:16
(#7)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Nächstes mal, machst dus besser!
I hope so