Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Aussie Millions 2008 Final Table: Keyhand im Heads-up

Alt
Standard
20-01-2008, 16:51
(#1)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.309
(Administrator)
Aussie Millions Main Event (Buy-in AUD10.000+500):
Hand #176 - Level XXV (50.000/100.000) - 2008/01/20
Seat #4 is the button
Seat 4: Seidel (6.435.000 in Chips)
Seat 4: Kostritsyn (9.035.000 in Chips)
Kostritsyn posts the ante 10.000
Seidel posts the ante 10.000
Seidel posts small blind 50.000
Kostritsyn posts big blind 100.000

Pot: 170.000

Seidel raises 250.000 to 300.000
Kostritsyn calls 200.000

Pot: 620.000

Flop:

Kostritsyn checks
Seidel checks

Turn:

Kostritsyn checks
Seidel bets 250.000
Kostritsyn raises 700.000 to 950.000
Seidel calls 700.000

Pot: 2.520K

River:

Kostritsyn bets 1.750.000
Seidel calls

Kostritsyn shows
Seidel mucks

Kostritsyn wins 6.020.000

Seidel (3.425.000 in Chips)
Kostritsyn (12.045.000 in Chips)


Zwei Hände später sicherte sich Kostritsyn seinen ersten Major Titel und AUD1,6 Millionen. Ich fand die Hand äußerst interessant.

Würde gerne mal eure Meinungen hören.


 
Alt
Standard
20-01-2008, 17:21
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen
Flop:
Kostritsyn checks
Seidel checks
Von Contis halten die Pros wohl nichts.

Zitat:
Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen
Turn:
Kostritsyn checks
Seidel bets 250.000
Kostritsyn raises 700.000 to 950.000
Seidel calls 700.000
K. hat eine Karte, muss natürlich den King fürchten, der Call von Seidel lässt den Präsenz oder Absenz des Kings offen.
Seidel hätte hier sein virtuelles Ace oder den King rausholen ("repräsentieren") können. K. wäre natürlich auf einen Re-Raise weg.

Zitat:
Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen
River:
Kostritsyn bets 1.750.000
Seidel calls
Kostritsyn shows
Seidel mucks
Kostritsyn wins 6.020.000
Würde hier mal auf ein kleines Pocket bei Seidel tippen (66?), K. hat extrem viel rausgeholt aus der Hand.

Puste würde hier vielleicht mit dem Begriff "Split Move" hantieren. Value Betting wäre m.E. auch nicht verkehrt für das was K. tat.

Interessante Hand.

Nachtrag: Worauf zahlt Seidel? - Hier spielt natürlich der flushdraw eine Rolle und die Hoffnung auf die 4 oder den Bluff.

Geändert von skyflyhi (20-01-2008 um 17:28 Uhr).