Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl 50 deep jj all in am turn

Alt
Standard
nl 50 deep jj all in am turn - 13-03-2013, 21:36
(#1)
Benutzerbild von kingartur222
Since: Jul 2012
Posts: 64
BB 21 19 auf 100 Hände. 3bet 8,8
Hero 23 19.

Hätte auf Steal gedacht, deswegen meine Line. Überspielt oder nicht? Reraise am Turn sinnvoll oder nicht?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

BB ($135.36)
UTG ($133.66)
MP ($57.76)
Hero (CO) ($149.41)
Button ($122.32)
SB ($126.35)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $1.50, Button calls $1.50, 1 fold, BB raises to $7.50, Hero calls $6, Button calls $6

Flop: ($23.35) , , (3 players)
BB bets $10.50, Hero calls $10.50, 1 fold

Turn: ($44.35) (2 players)
BB bets $29.50, Hero raises to $77, BB raises to $117.26 (All-In), Hero calls $40.26

River: ($278.87) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $278.87 | Rake: $2.50

Results below: [color=#FFFFFF]
 
Alt
Standard
13-03-2013, 23:35
(#2)
Benutzerbild von KoRn1337
Since: Mar 2008
Posts: 114
resteal und squeezewert wären noch informativ auch wenn sample nur 100 hands ist. denke aufjedenfall das villain hier ne weite Range hat. Board find ich zu trocken um da den Turn zu raisen und broke zu gehen 250 bb deep ohne das diese Entscheidung auf History beruht.
 
Alt
Standard
14-03-2013, 00:34
(#3)
Benutzerbild von kingartur222
Since: Jul 2012
Posts: 64
3bet 8. 3
squeeze 20
resteal 11

squeeze von 20 ist hoch? Warum willst du hier aber resteal anschauen, der Wert bezieht sich doch preflop, oder?

Hier noch die genauen Tabellen:

https://skydrive.live.com/redir?resi...I8OP1ZgSwEE3bQ

https://skydrive.live.com/redir?resi...PxqqOqgQttkFk4

Also schaue ich mir in diesem Fal, wenn er reraist, squeeze und 3bet (bei höherer sample) an. Wären noch andere Werte interessant? Hier wäre es also besser, am turn zu callen?
 
Alt
Standard
14-03-2013, 02:33
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von KoRn1337 Beitrag anzeigen
Board find ich zu trocken um da den Turn zu raisen und broke zu gehen 250 bb deep ohne das diese Entscheidung auf History beruht.
+1


Zitat:
Zitat von kingartur222 Beitrag anzeigen
Hier wäre es also besser, am turn zu callen?
Da keine Infos auf Villain bzgl. Barrel/Bluff Tendenzen vorliegen würde ich Turn folden. Aus Villains Sicht bist du wohl für ihn auch unknown. Somit die Squeeze und Barrelrange darauf einschränkt, dass du am Turn beat bist. -> Fold

Am Turn reinzustellen isoliert dich dann gegen Hände die dich definitiv schlagen wenn Villain drüber geht.
Besser wäre runterzucallen und den Hero spielen. Ob es longterm sinnvoll ist gegen unknowns sich in solche Way-ahead oder way-behind Situationen zu verwickeln würde ich mal bezweifeln.

Deshalb -> Fold
 
Alt
Standard
14-03-2013, 03:01
(#5)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
erstmal eine kleine frage an dich:
du callst den squeeze, weil er eine weite range hat.
du callst die flop cbet, weil villain eine weite range hat und den flop oft verpasst.
auf dem turn willst du den villain mit einer guten SD hand rausbluffen?
du willst also seine ganzen bluffs raushauen und dich gegen dich dominierte hände isolieren ?

zur hand:
ein squeezewert von 20 ist schon sehr hoch. jedoch kann der wert durch die keine samplezise verfälscht sein. villain scheint aber eine hohe squeezingtendenz zu haben.
sein reraise auf 7,5$ erscheint mir auf den ersten blick sehr hoch.
hast du seine setzhöhe früher beobachtet? normal wäre hier was zwischen 6$-6,50$.

villains range sollte auf dem flop sehr polarisiert sein und in den meisten fällen den flop verpassen. der cbet call ist also gut.
auf dem turn stehen wir vor einigen problemen.
1. besteht deine perceived range meistens aus overpairs.
2. wir sind deep und villain ist oop
beides sind argumente, dass villain auf dem turn kaum bluffen sollte.
trotzdem bringt er eine 2/3 potsize bet.
seine range ist nun extrem polarisiert in air und händen die dich schlagen.

mit deinem reraise committest du dich und isollierst dich nur gegen bessere hände.

mit mehr reads hätte ich das durchgecallt, wenn villain in reraised pots aggressiv ist. ( z.b. cbet flop 90% , cbet turn 80% in 3bet pots)
spielt er aber auf dem turn ehrlich, ist der turn ein fold ( z.b. cbet flop 80% , cbet turn 40% in 3bet pots).
ohne große samplesize müssen wir hier aber viel zu stark gambeln.

Geändert von MuffyZ (14-03-2013 um 03:03 Uhr).
 
Alt
Standard
14-03-2013, 12:01
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Der preflop Call im Sandwich mit dem Button to act ist immer etwas haarig, aber so deep fällt mir auch nicht viel anderes sinvolles ein.

Es ist vermutlich ziemlich unwahrscheinlich dass Villain am Turn blufft, nachdem er bereits gegen 2 Villains OOP gecbetted hat. Deine Range ist recht klar definiert als 77+ und ich denke du siehst die Leute hier besonders deep am Turn besseres valuebetten, ggfs. noch TT.

Wenn du vermutest dass Villain zu den extrem aktiven Leuten gehört, die hier postflop auch einfach stupide durchbarreln würden, fände ich einen Calldown auch viel besser wie meine Vorposter bereits geschrieben haben.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter