Alt
Standard
ATs vs Callingstation - 18-03-2013, 11:12
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Der Gegner hatte passive Stats 60/11/0.4 (116 Hände) Ist den Stats nach einfach ne Callingstation und ich schätze dass er nur bettet wenn er was getroffen hat. Habe Turn deshalb hier gecheckt weil er eigentlich nichts wegwirft was besser ist und es wenig Hände gibt die schlechter sind. Am River setzt er ich habe nichts getroffen und folde deshalb. Call wäre nicht gut oder? Der Pott ist zu klein dafür denke ich.

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, Hero raises, 1 fold, BB calls

Flop: (4.4 SB) , , (2 players)
BB checks, Hero bets, BB calls

Turn: (3.2 BB) (2 players)
BB checks, Hero checks

River: (3.2 BB) (2 players)
BB bets, Hero folds

Total pot: $1.60 (3.2 BB) | Rake: $0.07

Results below:
BB didn't show
 
Alt
Standard
18-03-2013, 12:21
(#2)
Benutzerbild von pantheonZeus
Since: May 2011
Posts: 139
Du gibst der Callingstation hier zu viel Credit. Er peelt am Flop sicher sehr sehr weit. Deswegen würde ich den Turn betten und zwar for Value. Am River kann man dann an checkbehind denken. Sollte ich c/r werden, dann folde ich sofort.

Meine Line wäre deshalb cbetT und cR (auf das Board).

Weshalb wir auch am Turn betten:
Wir haben nichts dagegen, das der Gegner hier foldet. Jeder unpaired Hand hat noch gut Equity gegen uns und ich würde nichts dagegen sagen, falls diese am Turn foldet. Uncontested am Turn gewinnen ist sicher gut. Ganz davon abgesehen, dass wir Ahigh in den Chat schreiben.

Interessant wäre der WTSD Wert.
 
Alt
Standard
18-03-2013, 18:23
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Mich würde interessieren wie eine peelingrange aussehen soll, die wie bei der Aussage von OP kaum schlechtere und fast nur bessere Hände beinhaltet, und wie die entsprechende foldingrange des gegners auf unsere flop cbet aussehen würde.
 
Alt
Standard
18-03-2013, 18:47
(#4)
Benutzerbild von pantheonZeus
Since: May 2011
Posts: 139
Die ist bei Callingstations auf dem Limit groß. von J2o bis A2o über 96.
Meine Aussage bezieht sich auf meine Erfahrungswerte auf diesen Limits, dass hier von den Limping Fishen einfach die billige Street nochmal gecallt wird mit fast any 2. Haben sie Ahigh, eine Runner Runner Option oder noch eine Broadwaykarte, dann wird der Flop gecallt und am Turn neu evaluiert.

Wie gesagt ist dies meine Erfahrung mit dieser Sorte von Spielern.

Und darauf hab ich mich bezogen. Denn ich bin der Meinung, dass OP diesen Typ Gegner falsch einschätzt.
 
Alt
Standard
18-03-2013, 19:29
(#5)
Benutzerbild von funkyone79
Since: Dec 2007
Posts: 144
Mit den Stats sehe ich ihn hier pre mit nahezu 100% callen. Flop ist natürlich nicht optimal. Gegen seine Range sind wir aufjedenfall vorne und sollten cbetten. Gegner callt.

Keine Ahnung was wir ihm auf seinen Call für eine Range geben sollen. Wenn er alles callt haben wir hier am Turn auf die 4 nur noch 42%.

Spielen wir check Turn, call River kostet das uns maximal eine BB um 3,2BB zugewinnen. Heist also wir bräuchten wenn wir nicht Improven und Villian bettet, ca 25% am River.
Weiterer Vorteil ist das wir unimproved keine weiteren Entscheidungen treffen müssen.

Eine Cbet auf dem Turn bietet uns nur einen Vorteil wenn Vilian hier bessere Hände foldet. Check raist er uns müssen wir die Handaufgeben. Zusätzlich kann er hier den ein oder anderen Bluff profitable einstreuen kann.

Geändert von funkyone79 (18-03-2013 um 20:02 Uhr). Grund: call river statt raise river und ein paar absätze gemacht
 
Alt
Standard
18-03-2013, 19:48
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zeus hat meine Frage komplett missverstanden (evtl nochmal durchlesen ) und das was funkyone schreibt stimmt zum Teil aber ich blicke bei einem Blocktext fast ohne Absätze und sehr viel Information im Subtext absolut nicht durch bei dem Post. Und wieso wir check turn raise river spielen sollten und auf welche Karten wird mir auch nicht ganz klar
 
Alt
Standard
18-03-2013, 19:55
(#7)
Benutzerbild von funkyone79
Since: Dec 2007
Posts: 144
Hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Meinte call am River.
 
Alt
Standard
18-03-2013, 20:11
(#8)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Danke, ich schaue es mir morgen/übermorgen genauer an, Zeus arbeitet gerade soweit ich weiß an den Ranges die ich angefragt habe
 
Alt
Standard
22-03-2013, 22:36
(#9)
Benutzerbild von pantheonZeus
Since: May 2011
Posts: 139
Also Range mit der er uns called. hab 82o und 72o rausgenommen.

22+,A2s+,K2s+,Q2s+,J2s+,T2s+,92s+,82s+,72s+,62s+,5 2s+,42s+,32s,A2o+,K2o+,Q2o+,J2o+,T2o+,92o+,83o+,73 o+,62o+,52o+,42o+,32o

sollten wir am Turn nicht mehr vorne sein, hat er dann dort diese Range.

22+,A8s+,A4s,K2s+,Q8s-Q7s,Q4s,JTs,J8s-J7s,J4s,T7s+,T4s,96s+,94s,82s+,72s+,64s+,54s,42s+, A8o+,A4o,K2o+,QTo,Q8o-Q7o,Q4o,JTo,J8o-J7o,J4o,T8o-T7o,T4o,96o+,94o,83o+,73o+,64o+,54o,42o+

Oben sind 1017 Kartenkombinationen.
Unten sind 596 Kartenkombinationen.
Man sieht schon, dass er 41,2% am Flop folden müsste und dabei schon wissen müsste, dass die 4 am Turn kommt. Nimmt man das noch herraus, da er logischerweise auch einige dieser folden würde nach der OP Logik.
-> 515 = 49,4% müsste er am Flop folden

Jetzt kommt noch hinzu, dass er eine PFR-Range besitzt und wir ausgehen das er seine Premiums 3bettet. Was seine Flop folding Range nochmals erhöht.