Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

ist Multitablen ohne Software noch Sinnvoll ?

Alt
Standard
ist Multitablen ohne Software noch Sinnvoll ? - 19-03-2013, 18:35
(#1)
Benutzerbild von guenni187
Since: May 2008
Posts: 163
Hallo,
macht es eigentlich heutzutage noch Sinn ohne Software wie POKERTRAKER4 oder Holdem/Omaha Manager2 zu Multitabeln?

ich gehe mal von mind.4 Tischen und 0,10oder0,25 micro cash game PLO 6max aus.

Was sagt ihr oder eure Erfahrung da ???
 
Alt
Standard
19-03-2013, 19:18
(#2)
Benutzerbild von PokRal
Since: Nov 2012
Posts: 248
Ich spiele 2005 internetpoker und spielte immer (erfolgreich) ohne software.
In den letzten Jahren bin mehr auf´s live spielen umgestiegen, spielte daher weniger im internet und auch zusehends mit weniger erfolg, das letzte Jahr war dann mein erstes mit einem kleinen minus beim online spielen.
Seit anfang des jahres spiele ich mit software und wundere mich, wie ich ohne software auch nur annähernd break even spielen konnte.
Also meine meinung, ohne software macht es keinen sinn mehr, wenn du geld damit verdienen willst.
 
Alt
Standard
02-05-2013, 22:35
(#3)
Benutzerbild von Scope16
Since: Oct 2012
Posts: 31
dem kann ich mich nur anschließen ohne software entgeht dir so einiges...
 
Alt
Standard
02-05-2013, 23:41
(#4)
Benutzerbild von sassifu
Since: Jul 2010
Posts: 2.832
Zitat:
Zitat von guenni187 Beitrag anzeigen
ich gehe mal von mind.4 Tischen
Multitablen = 4 Tische ....
Multitablen fängt so bei 12 - 16+ Tischen an alles dadrunter kannste so verfolgen.


★★★ Team: The Clique of Diamonds !!! DiamondStars DeLuxe !!! ★★★
Zitat Crazy Sheep : Pissing on the Toilet is for the Noobs and pissing in the Bottle is for the Pro´s.
Zitat Battleextrem: Ich bette am Button,SB called,BB 3 bettet... ich 4 bette noch mal drüber und SB called wieder WTF
 
Alt
Standard
03-05-2013, 02:54
(#5)
Benutzerbild von MuffyZ
Since: Nov 2011
Posts: 579
ich kenne einen nl100 regular, der multitabelt und keine zusatzsoftware benutzt und trotzdem winningplayer ist.
er macht die fehlenden stats durch sein spielverständnis und seine aggressive spielweise wett.
seine ranges sind jedoch unbalanced und er spielt halt nicht optimal.
ihm entgeht aber einiges an geld!
 
Alt
Standard
03-05-2013, 08:41
(#6)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Zitat:
Zitat von sassifu Beitrag anzeigen
Multitablen = 4 Tische ....
Multitablen fängt so bei 12 - 16+ Tischen an alles dadrunter kannste so verfolgen.
Multitablen = >1 Tisch
Was du meinst ist massgrinding/massmultitablen

Ich würde gerne mal sehen wie du dir bei 10 Tischen (FR bis zu 88 Gegenspieler)alles merken kannst. Selbst bei 4 Tischen wage ich das zu bezweifeln. Ausserdem ist es selbst bei 1 Tisch ein riesen Vorteil wenn du bei einem neuen Spieler ab der zweiten Hand siehst was das für einer ist, weil du vielleicht schon mal gegen ihn gespielt hast.

Geändert von X3FF (03-05-2013 um 10:59 Uhr).
 
Alt
Standard
03-05-2013, 09:59
(#7)
Benutzerbild von sassifu
Since: Jul 2010
Posts: 2.832
Zitat:
Zitat von X3FF Beitrag anzeigen
Was du meinst ist massgrinding/massmultitablen
Was ich meine, liegt in Textform ganz alleine in der Auffassung vom Leser also kannst du das gar nicht beurteilen.

massmultigrinden ist ja auch mal ein schönes Wort , mass = viel ..., multi = vielfach ..., hat beides die selbe Bedeutung

Zitat:
Zitat von X3FF Beitrag anzeigen
Multitablen = >1 Tisch
1 Tisch = 1, 2 Tische = ein Paar = 2, usw., wenn ein Paar bei Dir schon Multi/Mass bzw. laut Deiner Defination Massmulti ist, dann ruf den Dudenverlag an die müssen den Punkt umschreiben.

Zitat:
Zitat von X3FF Beitrag anzeigen
Ausserdem ist es selbst bei 1 Tisch ein Riesenvorteil
Wenn Du noch nicht mal bei einem Tisch dir es merken kannst was am Tisch abläuft, wer wie spielt und wer der Fish ist dann bist Du der Fish, so und nu Adios


★★★ Team: The Clique of Diamonds !!! DiamondStars DeLuxe !!! ★★★
Zitat Crazy Sheep : Pissing on the Toilet is for the Noobs and pissing in the Bottle is for the Pro´s.
Zitat Battleextrem: Ich bette am Button,SB called,BB 3 bettet... ich 4 bette noch mal drüber und SB called wieder WTF
 
Alt
Standard
03-05-2013, 10:21
(#8)
Benutzerbild von X3FF
Since: Mar 2011
Posts: 99
Ich wüsste nicht was der Dudenverlag mit Pokern zu tun hat, aber nun gut.
Multi ist mehr als 1 - also???
massive= gewaltig
multiple= mehrfach



Anyway- zum wichtigen Teil:

Wer lesen UND verstehen kann ist klar im Vorteil. Es geht nicht darum einen Fisch zu identifizieren sondern darum einen neu an den Tisch gekommenen Spieler direkt einschätzen zu können. Das kann ein Freizeitspieler oder ein Reg sein.


PS: Mach noch ein paar Smileys dazu, das unterstreicht den Inhalt deiner Aussage ungemein.

Geändert von X3FF (03-05-2013 um 10:36 Uhr).
 
Alt
Standard
03-05-2013, 10:31
(#9)
Benutzerbild von sassifu
Since: Jul 2010
Posts: 2.832
...


★★★ Team: The Clique of Diamonds !!! DiamondStars DeLuxe !!! ★★★
Zitat Crazy Sheep : Pissing on the Toilet is for the Noobs and pissing in the Bottle is for the Pro´s.
Zitat Battleextrem: Ich bette am Button,SB called,BB 3 bettet... ich 4 bette noch mal drüber und SB called wieder WTF
 
Alt
Standard
03-05-2013, 11:50
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man sich die Namen der Gegner nicht merken kann/will (und vor allem auf den Microstakes sind das ja ziemlich viele), hat bereits bei nur einem Tisch einen Vorteil, weil er evtl. bemerkt gegen jemanden bereits gespielt zu haben und seine Stats zu sehen, der einem ansonsten gar nicht aufgefallen wäre.

Die Diskussion, was Multitabling bedeutet ist müßig, aber ich lese hier zum ersten Mal, dass jemand 4-tabling nicht als multitabling bezeichnet. Aber jedem so wie er möchte. Für die überwiegende Mehrzahl der Spieler sind 4 Tische PLO 6-max allerdings bereits eine ganze Menge. Persönlich würde ich das von der Anzahl der Postflop Entscheidungen mit mindestens 8-10 Tischen NLFR vergleichen und das ist schon nicht wenig.

Zitat:
seine ranges sind jedoch unbalanced und er spielt halt nicht optimal.
Allerdings merkt man massive Leaks vermutlich irgendwann auch ohne Tracker und Balancing ist auf Smallstakes eh ziemlich überbewertet, weil es kaum Gegner gibt die gut genug sind es auszunutzen bzw. sich überhaupt die Mühe dazu machen, weil sie mit zu vielen anderen (wichtigeren) Entscheidungen konfrontiert sind.

Abgesehen davon kann das Spiel mit Tracker ja nur Vorteile haben, weil man ihn während der Session nicht benutzen muss, wenn man keine HUDs mag und er in der Nachbearbeitung natürlich eine Hilfe ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!