Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bottom Set vs Reg donkbet auf dem Turn

Alt
Standard
Bottom Set vs Reg donkbet auf dem Turn - 22-03-2013, 13:31
(#1)
Benutzerbild von RpG221
Since: Oct 2011
Posts: 164
MP 18/14; Raise1st MP 17%; WtSD 28; AFq (F) 39 (T) 32; AF (F) 2.5 (T) 2.8
CO 27/10 WtSD 27

Bis zum Turn sollte alles soweit standard sein, FlopSize müsste auch passen. Turn macht nun für AK/89 die Straight, wie sollte man gegen die Donkbet von MP und den Shove von CO vorgehen?
Kann ich hier mein Bottom Set aufgrund der action schon folden?
Callen kommt nicht in Frage, da ich auf jedes Diamond/A/K/9 am River eine schwere Entscheidung habe, sollte Villain betten. Also Fold oder Shove?
Denke er wird gegen einen Shove diese Range weiterspielen:

TT/JJ/QQ/KK/AA/89/AK/KdQd/AdQd/QJ/QT/JT.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG+1 ($29.32)
MP1 ($60.28)
MP2 ($29.93)
CO ($10.64)
Hero (Button) ($25)
SB ($25)
BB ($10)
UTG ($46.62)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 bets $0.75, 2 folds, CO calls $0.75, Hero calls $0.75, 2 folds

Flop: ($2.60) , , (3 players)
UTG+1 checks, CO bets $0.25, Hero raises to $2, UTG+1 calls $2, CO calls $1.75

Turn: ($8.60) (3 players)
UTG+1 bets $5, CO raises to $7.89 (All-In), Hero raises to $22.25 (All-In), UTG+1 calls $17.25

River: ($60.99) (3 players, 2 all-in)

Total pot: $60.99 | Rake: $2
 
Alt
Standard
22-03-2013, 16:25
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von RpG221 Beitrag anzeigen
Callen kommt nicht in Frage, da ich auf jedes Diamond/A/K/9 am River eine schwere Entscheidung habe, sollte Villain betten.
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du am River eine schwere Entscheidung hättest, wenn eine dieser Karten kommt und Villain shoved. Glaubst du wirklich er shoved irgendeine Hand in einen leeren Sidepot gegen die bottom set gut ist? Der Mainpot ist protected, da gibts eigentlich wenig Grund einen Bluff auszupacken.

Ich finde den Raise am Flop zu klein. Potsize wäre 3,35$ und auf der Mutter aller drawy Boards würde ich den Raise nicht viel kleiner wählen. Unter 3$ würde ich nicht gehen. Nach der Flopaction kann man eigentlich ausschließen, dass hier jemand anderes ein Set geflopped hat. UTG+1 Range ist ziemlich klar QQ+/AJs oder Draw imo. Mit Sets spielt kein Reg check/call, kleinere PPs werden nach Bet und Raise nicht callen.

Wenn er jetzt am Turn von vorne anspielt, obwohl CO hinter ihm weniger als Pot behind hat, hat er den Turn ziemlich sicher in irgendeiner Form getroffen. Entweder hat er mit QQ Topset gemacht, mit AK/98 die Straight oder er hat mit einer Hand wie oder zusätzliche Equity aufgepickt.

Wenn er nochmal reraisen dürfte (was er nicht kann) oder das AI von CO größer wäre, würde ich die Hand direkt hier entsorgen. Da du allerdings 3:1 auf einen Call bekommst, kann man über den schon nachdenken. Eine schwere Riverentscheidung hast du nur, wenn eine totale Blank kommt und er dann shoved. Was CO hat ist relativ schwer zu sagen, mit dem 40BB Stacks gehts wohl mit vielen Händen rein. Ärgerlich ist, dass er dir evtl. Outs wegnimmt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!