Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1 MM - gefloptes Set und wie weiter...

Alt
Standard
$1 MM - gefloptes Set und wie weiter... - 24-03-2013, 08:44
(#1)
Benutzerbild von TomNets
Since: Aug 2007
Posts: 178
Diese Hand ereignete sich bei einem $1 MicroMillion Turnier (non Turbo) und da ich kaum MTT Erfahrung habe, war ich ab dem Turn etwas hilflos...

Villain spielt auf 98 Hände 24/13/3,2

PokerStars No-Limit Hold'em, 1 Tournament, 60/120 Blinds 15 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG+1 (t1,828)
MP1 (t7,527)
MP2 (t400)
MP3 (t12,718)
CO (t5,740)
Button (t9,823)
SB (t7,446)
BB (t4,375)
Hero (UTG) (t5,273)

Hero's M: 16.74

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets t308, 5 folds, Button calls t308, 2 folds

Standard - denke ich.
Villain gebe ich A7+, any Broadway und mittlere suited connectors, so 89s+ und Pockets 22 - JJ. QQ+ hätte er wohl ge3betet...

Flop: (t931) , , (2 players)
Hero bets t360, Button calls t360

Jippie! Ich treffe mein Set und ein A ist dabei und jetzt möchte ich Value. Da ich ihn nicht vertreiben wollte, setze ich etwas weniger als halben Pot...
Seine Range wird hier denke ich auch schon etwas enger durch seinen call. Ax, Jx, 44, andere nonbeliever Pockets wie TT und zwei Kreuz natürlich. Irgendwelche Gutshots zur straight gebe ich ihm nicht.

Turn: (t1,651) (2 players)
Hero bets t480, Button calls t480

Jetzt wirds eklig mit dem dritten Kreuz und meine Probleme gegannen ^^

River: (t2,611) (2 players)
Hero bets t480, Button raises to t1,560, Hero folds

Klar kommt noch das 4. Kreuz. Spiele jetzt eine Blockbet und folde auf jedes raise. Habe Villain vorher nie bluffen sehen und er hatte 100% bei SD Winnings.

Total pot: t3,571

Results below:
Button didn't show


Wie gesagt, finde die Hand spätestens ab Turn, wen nicht sogar schon ab Flop schlecht gespielt. Wie mache ich es besser?

Vielen Dank und Grüße
 
Alt
Standard
24-03-2013, 09:26
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Flop größer.
So ne Bet kannste machen mit AK auf A83rainbow, wo nur wenige schlechtere Hände callen. Hier called jedes Ass, jeder Flushdraw, einige Broadways und in Anbetracht des Limits auch Müll wie 88, K4etc...
2/3 Pott sollten es schon sein.

Turn größer.
Selbst wenn er hier schon nen Flush haben sollte, hast du 10 Outs. Allerdings ist er auch noch oft auf nem (pair+)Draw oder called mit reinem TopPair.

Check/Fold.
Gegen einen nicht bluffenden Gegner brauchts hier keine Blockbet. Er wird schlechteres nicht mehr callen (wenn er ned als absolute station aufgefallen ist) und nur besseres betten.
 
Alt
Standard
24-03-2013, 15:17
(#3)
Benutzerbild von zerrii_88
Since: Jun 2011
Posts: 331
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Flop größer.
So ne Bet kannste machen mit AK auf A83rainbow, wo nur wenige schlechtere Hände callen. Hier called jedes Ass, jeder Flushdraw, einige Broadways und in Anbetracht des Limits auch Müll wie 88, K4etc...
2/3 Pott sollten es schon sein.

Turn größer.
Selbst wenn er hier schon nen Flush haben sollte, hast du 10 Outs. Allerdings ist er auch noch oft auf nem (pair+)Draw oder called mit reinem TopPair.

Check/Fold.
Gegen einen nicht bluffenden Gegner brauchts hier keine Blockbet. Er wird schlechteres nicht mehr callen (wenn er ned als absolute station aufgefallen ist) und nur besseres betten.
+ 1..
 
Alt
Standard
25-03-2013, 00:53
(#4)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Flop größer.
So ne Bet kannste machen mit AK auf A83rainbow, wo nur wenige schlechtere Hände callen. Hier called jedes Ass, jeder Flushdraw, einige Broadways und in Anbetracht des Limits auch Müll wie 88, K4etc...
2/3 Pott sollten es schon sein.
Ich finde es zweideutig, einerseits kann Villain hier schon einen guten FD oder z.B. QK= SD haben, und würde evtl. mit soviel behind auch eine 2/3 Bet callen, andererseits will ich doch mit einem Set, dass "jeder Müll" von Villain mich called, oder?

Zitat:
Turn größer.
Selbst wenn er hier schon nen Flush haben sollte, hast du 10 Outs. Allerdings ist er auch noch oft auf nem (pair+)Draw oder called mit reinem TopPair.

Statt der kleinen Bet hätte ich bei diesem Turn fast den Pot gesetzt, oder sogar gepusht. Als Bluff auf einen Flush.
Hat er Kreuz Ass, kann ich ihn höchstens hier noch zum Folden bringen, hatter zwei Kreuz, Pech, ich kann ja noch Full House treffen.
Hat er ein anderes Ass, oder ein Set Vierer getroffen, finde ich ebenfalls, er hat schon genug Karten gesehen, und strebe an, dass er pusht oder foldet.

Zitat:
Check/Fold.
Gegen einen nicht bluffenden Gegner brauchts hier keine Blockbet. Er wird schlechteres nicht mehr callen (wenn er ned als absolute station aufgefallen ist) und nur besseres betten.
Im Prinzip sehe ich das auch so, nur will ich mit meinem Set eigentlich nach DEM Flop überhaupt keinen River (schon gar nicht mit Kreuz) mehr sehen, aber am Turn noch etwas Value rausschlagen,

Ich halte (anhand von Villains Stack) auch für möglich, dass er dich einfach nur rausgeblufft hat.
Deswegen hätte ich, wie gesagt, spätestens am Turn auf einen Flush geblufft.
Weil du das versäumt hast, hatte er überhaupt erst die Möglichkeit, evtl. auf dem River zu bluffen.

EDIT:
Im Übrigen, gefloptes Set mit Flush Draw Gefahr und Overcard hatte ich heute grad erst, ist zwar ein fifty-fifty auf der Bubble, aber hätte ich bei nem MTT wohl auch so gespielt.
http://www.intellipoker.de/forum/sho...-auf-2-gejumpt


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"

Geändert von StoneOldNuts (25-03-2013 um 02:04 Uhr). Grund: Link
 
Alt
Standard
25-03-2013, 17:45
(#5)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Flop größer.
So ne Bet kannste machen mit AK auf A83rainbow, wo nur wenige schlechtere Hände callen. Hier called jedes Ass, jeder Flushdraw, einige Broadways und in Anbetracht des Limits auch Müll wie 88, K4etc...
2/3 Pott sollten es schon sein.
Sehe ich auch so. Bette den flop zumindest 55%. Du lässt hier bei deiner betsize gegen die von dir analysierte callingrange deutlich zuviel value liegen, imo.

Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Turn größer.
Selbst wenn er hier schon nen Flush haben sollte, hast du 10 Outs. Allerdings ist er auch noch oft auf nem (pair+)Draw oder called mit reinem TopPair.
Denke am turn callen superviele schlechtere Hände nochmal. Jedes mit wird immer callen, selbst gegen eine größere bet.. Viele weitere one pair Hände mit FD werden auch callen. Also hast du hier immernoch ne klare valuebet. Bette hier wohl nochmals 60%.

Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Check/Fold.
Gegen einen nicht bluffenden Gegner brauchts hier keine Blockbet. Er wird schlechteres nicht mehr callen (wenn er ned als absolute station aufgefallen ist) und nur besseres betten.
Denke auch, dass du jetzt halt immer geschlagen sein wirst. Villain wird wirklich fast nie callen, wenn er kein hat, aber auch selten bluffen, wenn du checkst. Denke also c/F ist die einzig richtige line, am river gegen einen weaken (unknown) Gegner.
 
Alt
Standard
25-03-2013, 20:39
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von StoneOldNuts Beitrag anzeigen
Ich finde es zweideutig, einerseits kann Villain hier schon einen guten FD oder z.B. QK= SD haben, und würde evtl. mit soviel behind auch eine 2/3 Bet callen, andererseits will ich doch mit einem Set, dass "jeder Müll" von Villain mich called, oder?
Nun, was verstehst du unter 'Müll'?

Nen solider Spieler wird hier seine 9er entsorgen, egal ob du 1/3 oder Potsize setzt.
Er wird hier eigentlich nur Ax, FD (oft mit Ax) und Sets weiterspielen, allenfalls mal noch QQ/KK (wenn er preflop nur flattet) - diese Hände callen auch 2/3Pot. Die Broadwaykombis, die hier nen Gutshot hätten, wird er preflop gegen ein Raise aus EP zumeist weglegen und mit 3 cleanen Outs wird er da auch ned groß übern Call am Flop nachdenken.

Dem Fisch wiederum ist die betsize herzlich egal. Der hat 90BB und fühlt sich wie König. Wenn er seine 7er schön findet, dann called er. Und die Toprange called er sowieso.

Man vertreibt hier nix. Man lässt Value liegen. Und der Verlust summiert sich auf den folgenden Straßen.