Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl50 zoom; line und sizing mit AA im 3bet-pot

Alt
Standard
nl50 zoom; line und sizing mit AA im 3bet-pot - 26-03-2013, 13:20
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hey,

openraiser: 18/14/2,0 auf 437H
RFI mp bisher: 27%, vs 3bet: fold 2/8, call 3/8, 4bet 3/8
fold to cbet: 9/17, 3bet-pot: 2/3, WTSD: 20%

overcaller: 18/12/1,8 auf 800H, fold to cbet: 58%


PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($83.54)
SB ($128.87)
Hero (BB) ($67.55)
UTG ($69.25)
UTG+1 ($27.65)
MP1 ($50)
MP2 ($170.52)
MP3 ($67.81)
CO ($59.09)

Preflop: Hero is BB with A, A
2 folds, MP1 bets $1.50, MP2 calls $1.50, 4 folds, Hero raises to $7, MP1 calls $5.50, MP2 calls $5.50

Flop: ($21.25) 3, J, 7 (3 players)
Hero bets $9.50, MP1 calls $9.50, 1 fold

Turn: ($40.25) 4 (2 players)
Hero checks, MP1 checks

River: ($40.25) J (2 players)
Hero bets $33,50,



pre standard,
ich weiß nicht genau, wonach man das flop-sizing richten sollte; wenn ich wüsste, dass nur der o-raiser callt, dann wäre wohl eher ein sizing von 12$ besser, damit man den turn nicht potshippen muss, aber das kann man ja nicht wissen...

am turn will ich etwas schwäche zeigen und ihm ermöglichen, schwächere hände zu shippen (floats sollte er ja keine haben), außer dem J können ja nicht viele schlechte karten kommen...

river: tadaaa! ich shippe trotzdem for value von KK und QQ:


was sagt ihr zu line und sizing?
 
Alt
Standard
26-03-2013, 17:28
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Überlegungen zum Turn:
Der Gegner called den Flop nicht mit weniger als einem Paar, weil er nicht last to act ist.
Du check/callst den Turn mit keiner Hand die nicht QQ+ ist. Wenn du checkst, dann also nur um entweder AK und weitere Bluffs aufzugeben oder weil du QQ+ hast.

Daraus folgt die Frage, ob du glaubst er shoved den Turn um die Equity von Overvards zu seinem Paar rauszufolden. Falls ja, ist c/c Flop evtl. eine gute Idee, falls nein ist das eher keine gute Idee, weil er dann natürlich einfach behind checked, auch mit Händen die einen Shove von dir bezahlt hätten. Denn deine Range zum selbst shoven für weniger als Potsize ist natürlich viel schwächer als die Range mit der du c/c spielst.

Rest der Hand ist imo ziemlich standard und ich finde auch das kleine Sizing am Flop gut auf dem super trockenen Board. Auch damit kommst du hinten raus ja problemlos all-in gegen beide Stacks wenn du möchtest.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
27-03-2013, 14:08
(#3)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
gracias